Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum von WWW.WIN-FOOTBALL.DE
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 431 mal aufgerufen
 N F L
Montana Offline

Fighting Irish


Beiträge: 3.425

19.11.2009 23:41
Eine Lanze brechen für Belichik's No-Punt-Offense antworten

Alle schimpfen über Belichik und seine Entscheidung im SNF gegen die Colts bei 4th and 2 den Versuch auszuspielen. Der akribische Trainer liest wohl einfach zu viel über Football und manchmal macht zu viel lesen eben auch blöde ... warum?

In der Liste der 50 besten Erfindungen des Jahres im TIME Magazin findet man in der Ausgabe vom 23. November 2009 auf Seite 60 (European Edition):

In Antwort auf:

The No-Punt-Offense
As Sports Illustrated explained in a recent story, Kevin Kelley, coach of the Pulaski Academy football team in Little Rock, Ark., has called for only a single punt in the past two years. Like a seasoned gambler, Kelley has figured out that punting on fourth and long near your own end zone decreases the odds of the other team's scoring by only a relatively slim amount. So going for it will pay off in the long run: Pulaski won a state championship last year and is in the hunt this year too.

__________
Sapere aude!

miamisno1 Offline




Beiträge: 666

20.11.2009 00:28
#2 RE: Eine Lanze brechen für Belichik's No-Punt-Offense antworten

Es war doch alles richtig,wenn der Rb den Ball gleich fängt ist das Spiel aus.Ich verstehe die Kritik nicht,ist ja nicht das 1. Mal das die Pats den 4. ausgespielt haben.Dieses konservative Punten geht mir eh auf die XXXX. Außerdem hätte Manning sowieso den Td gemacht,die 50y wären auch kein Problem gewesen.

KILLER-FINS CHAMPIONS OF CHAMPIONS 2009 !!!
G-Liga: Killer-Fins 2009 CHAMPIONS
Keeper:South Champion 2008,2010

Boofighter Offline



Beiträge: 382

20.11.2009 07:12
#3 RE: Eine Lanze brechen für Belichik's No-Punt-Offense antworten

Ja sehe ich auch so. Ich hätte peyton auch nicht den ball gelassen und mit brady ist ein First down immer drin.
Finde es nur erstaunlich, wie wenig auf das spiel an sich eingegangen wird. Die Pats waren klar das bessere team und kommen sowieso in die Playoffs. Nochmal werden die Colts nicht mit so einem Sieg davon kommen.

Mavs Offline




Beiträge: 2.093

21.11.2009 08:13
#4 RE: Eine Lanze brechen für Belichik's No-Punt-Offense antworten

Also ne...ich kann die Kritik schon verstehen.


SO tragisch wie es jetzt alle darstellen finde ich es nicht, aber was der Bill gemacht hat, das fand ich nicht richtig.

Das Schlimme daran ist, welche Nachricht man damit seiner Defense schickt. Du sagst ihnen, ich vertraue euch nicht, wir muessen das jetzt ohne euch beenden.

Als Spieler der Defense, wuerde mich das schon ziemlich anstacheln.


Im Endeffekt...von der eigenen 29? Niemals. Es ist ja nicht so, als brauchten die Colts nur ein FG. Sie mussten ein TD machen. Ich haette meiner Defense die Chance gegeben, sich zu beweisen.

ChoosenOne Offline

Minister of Marine Mammals


Beiträge: 2.179

21.11.2009 12:55
#5 RE: Eine Lanze brechen für Belichik's No-Punt-Offense antworten

Zitat von Mavs
Das Schlimme daran ist, welche Nachricht man damit seiner Defense schickt. Du sagst ihnen, ich vertraue euch nicht, wir muessen das jetzt ohne euch beenden.
Als Spieler der Defense, wuerde mich das schon ziemlich anstacheln.



Das ist Quatsch! Genauso gut gibts Du Deiner Offense das Gefühl: "Ihr packt das, ich vertraue Euch!" Und wenn einer so oft den Vierten ausspielt, wie Belichick, dann kommt auch eine D# damit klar!
Das einzig Merkwürdige an der Aktion, wie auch die beiden anderen Versuche davor: sie gingen über die rechte Seite, warum? Der Mathis hat da die ganze 2.HZ mächtig Druck gemacht! Also warum nicht dreimal über links laufen, abknien, fertig! Zudem wäre ständig die Uhr gelaufen. Das ist kein typisches Belichick-play-calling gewesen! Trotzdem wissen wir alle, dass die Pats daraus sehr schnell lernen. Sie werden daher nicht nur die AFC East gewinnen (und damit als einziges Team dieser Division )sondern auch in den p/o noch was reißen. Habe das Gefühl, es gibt ein Re-Match in Indy, might by the CCG!

Tschüss'n!


-----------------------------------------------------

"You don't need a parachute to skydive - you only need a parachute to skydive twice!"

...'cause I'm the chosen One!

Montana Offline

Fighting Irish


Beiträge: 3.425

22.11.2009 00:30
#6 RE: Eine Lanze brechen für Belichik's No-Punt-Offense antworten

In Antwort auf:
Re-Match in Indy, might by the CCG


Sehe ich auch so.
Die Patriots sind wieder da und könnten den Super Bowl erreichen.
Und ein Super Bowl Patriots vs. Saints - das wär doch mal was für die Freunde des fliegenden Pigskin - oder?

__________
Sapere aude!

miamisno1 Offline




Beiträge: 666

22.11.2009 01:31
#7 RE: Eine Lanze brechen für Belichik's No-Punt-Offense antworten

Ne, Dolphins - Cardinals wäre mir lieber !

KILLER-FINS CHAMPIONS OF CHAMPIONS 2009 !!!
G-Liga: Killer-Fins 2009 CHAMPIONS
Keeper:South Champion 2008,2010

 Sprung  
Die aktuellen News immer bei www.win-football.de
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor