Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum von WWW.WIN-FOOTBALL.DE
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 857 mal aufgerufen
 N F L
Seiten 1 | 2
ChoosenOne Offline

Minister of Marine Mammals


Beiträge: 2.179

19.11.2009 08:36
Eine Lanze brechen für... antworten

...Sebastian Vollmer! Dave hats ja in den News schon mal anklingen lassen und wer das SNF-game gesehen und gehört hat (wer nicht, der sollte die Gelegenheit am WE nutzen und diese Partie als Game of the Week schauen!), der hat sicher die zahlreichen Lobpreisungen von Chris Collinsworth mitbekommen. Ich finde, Chris hat da nicht übertrieben und ich würde das Ganze noch steigern um die Behauptung: wären die Pats über Vollmer gelaufen, dann hätten sie in den letzten beiden drives das Spiel nicht mehr aus der Hand gegeben! Im letzten Spielviertel kam eigentlich nur Druck von Mathis, also über die rechte Angriffsseite. Dieser Druck war immens und sehr erfolgreich für die Colts. Auf der anderen Seite war ein gewisser Herr Freeney sowas von abgemeldet! Und Sebastian stand - hätte das vor dem Spiel einer behauptet, dann hätte man ihn wohl mit diesen tollen weißen Jacken ausgestattet - eins gegen eins gegen ihn. Die Kamera hat dann auch mehrfach einen völlig frustrierten Dwight an der sideline gezeigt. Aber auch der Schwenk auf den verletzten Matt Light (mMn ein künftiger HoFer) zeigte auch andere Gesichtszüge: bangt da jemand um seinen Job?
Also, ohne hier was überbewerten zu wollen - es kommen auch noch andere Aufgaben auf Vollmer zu (am So eine 3-4-D# ist wohl auch für ihn eine Herausforderung, gegen die Fins hat er auch nicht so geglänzt, wie gegen die Colts) - aber der Junge hat schon ziemlich eingeschlagen in der Liga! Als LT für Tom Terrific und dann noch starter! Hätte das zu Zeiten von Hippler & Ritzmann mal jemand für möglich gehalten?
Was meint Ihr: wird sich Basti gegen Matt Light auf Dauer durchsetzen können?

Tschüss'n!


-----------------------------------------------------

"You don't need a parachute to skydive - you only need a parachute to skydive twice!"

...'cause I'm the chosen One!

Mavs Offline




Beiträge: 2.093

19.11.2009 16:18
#2 RE: Eine Lanze brechen für... antworten

Ich finde er hat echt stark gespielt! Konstant Dwight Freeney von Brady abgehalten. Das war schon beeindruckend.
Ob er auf Dauer der Starter bleiben wird, bezweifle ich, aber es waere schon toll.

ChoosenOne Offline

Minister of Marine Mammals


Beiträge: 2.179

22.11.2009 12:35
#3 RE: Eine Lanze brechen für... antworten

Na heute abend werden wir ja sehen, wer sich durchsetzt. Jedenfalls kommt mit Shaun Elis der harte Brocken von der left side und Marques Douglas is schon gar kein Dwight Freeney! Sollte also gut laufen. Allerdings kommen da mit Harris und Pace (Gholston ist dieses Jahr ein Griff ins Klo) recht flinke Brocken aus dem LB-Corps angeflogen, die wohl durchaus mal durchbrechen werden. Egal, ich freue mich auf das Spiel. Warnung an alle Verfechter des filigranen, das Score Board brennen lassenden Footballs: es wird wohl eher eine Defensiv-Schlacht!

Tschüss'n!


-----------------------------------------------------

"You don't need a parachute to skydive - you only need a parachute to skydive twice!"

...'cause I'm the chosen One!

Sadress Offline



Beiträge: 705

02.12.2009 10:03
#4 RE: Eine Lanze brechen für... antworten

Jo, war ne klasse Leistung. Leider (für ihn) haben die PATs verloren. Mit nem Sieg wäre er sicherlich in den Medien noch ordendlich gepusht worden. Aber nen Job, wo auch immer, dürfte er sich für die Zukunft fast schon gesichert haben.

Schön dämlich war auch der Joke vn Herrn C. über die "Football.unwissenden.Germans". Naja, Amis halt!

dedo Offline




Beiträge: 38

02.12.2009 12:15
#5 RE: Eine Lanze brechen für... antworten

???

sebastian hat doch garnet gespielt oder?

zumindest hab ich immer #72 Light als LOT gesehen... oder hab ich mich getäuscht?

ChoosenOne Offline

Minister of Marine Mammals


Beiträge: 2.179

02.12.2009 18:16
#6 RE: Eine Lanze brechen für... antworten

Gegen die Saints hat er net gespielt. Hat sich gegen die Jets auch schon verletzt.

Tschüss'n!


-----------------------------------------------------

"You don't need a parachute to skydive - you only need a parachute to skydive twice!"

...'cause I'm the chosen One!

winfootball Offline




Beiträge: 4.219

03.12.2009 14:27
#7 RE: Eine Lanze brechen für... antworten

Zitat von Sadress
Jo, war ne klasse Leistung. Leider (für ihn) haben die PATs verloren. Mit nem Sieg wäre er sicherlich in den Medien noch ordendlich gepusht worden. Aber nen Job, wo auch immer, dürfte er sich für die Zukunft fast schon gesichert haben.
Schön dämlich war auch der Joke vn Herrn C. über die "Football.unwissenden.Germans". Naja, Amis halt!


da muss man drüberstehn.
für die amis leben wir deutschen ja auch in panzern und hoffen darauf, daß bald der kühlschrank erfunden wird.

-------------------------------------------------
Immer die aktuellen News bei WIN-FOOTBALL - http://www.win-football.de
und natürlich bin ich auch bei Twitter: https://twitter.com/winfootball

ChoosenOne Offline

Minister of Marine Mammals


Beiträge: 2.179

03.12.2009 17:22
#8 RE: Eine Lanze brechen für... antworten

Genau, und wo wird weltweit die größte Menge Sauerkraut produziert? Na? Richtig Ohio, Wisconsin....!
Ich sach ja, immer diese Sauerkraut's!

Tschüss'n!


-----------------------------------------------------

"You don't need a parachute to skydive - you only need a parachute to skydive twice!"

...'cause I'm the chosen One!

Sadress Offline



Beiträge: 705

03.12.2009 21:06
#9 RE: Eine Lanze brechen für... antworten

Jau!

Schade, das er sich verletzt hat. Dennoch sollte er gute Chancen für die Zukunft haben, egal wo.

Mavs Offline




Beiträge: 2.093

03.12.2009 21:10
#10 RE: Eine Lanze brechen für... antworten

In Antwort auf:
da muss man drüberstehn.
für die amis leben wir deutschen ja auch in panzern und hoffen darauf, daß bald der kühlschrank erfunden wird.



Fuer die Amis kann man auch mit dem Auto nach Deutschland fahren, von daher...

Montana Offline

Fighting Irish


Beiträge: 3.425

04.12.2009 22:14
#11 RE: Eine Lanze brechen für... antworten

Kinder, Kinder, Kinder

Vorurteile gegenüber Amis und anderen

Frage:
Wieso räumen die debilen Amis seit Jahrzehnten alle wichtigen Nobelpreise ab - Frieden- und Literatur mal ausgenommen, das sind ja die unwichtigen, weil politisch bestimmt - wenn sie wirklich alle so bescheuert sind.

Am deutschen Wesen soll die Welt wieder genesen?
Gott bewahre ...

__________
Sapere aude!

winfootball Offline




Beiträge: 4.219

05.12.2009 10:44
#12 RE: Eine Lanze brechen für... antworten

Zitat von Mavs

In Antwort auf:
da muss man drüberstehn.
für die amis leben wir deutschen ja auch in panzern und hoffen darauf, daß bald der kühlschrank erfunden wird.


Fuer die Amis kann man auch mit dem Auto nach Deutschland fahren, von daher...



und giftgasbestückte raketen aus dem irak können bis nach Dallas fliegen!

-------------------------------------------------
Immer die aktuellen News bei WIN-FOOTBALL - http://www.win-football.de
und natürlich bin ich auch bei Twitter: https://twitter.com/winfootball

ChoosenOne Offline

Minister of Marine Mammals


Beiträge: 2.179

06.12.2009 12:29
#13 RE: Eine Lanze brechen für... antworten

Zitat von Montana
Wieso räumen die debilen Amis seit Jahrzehnten alle wichtigen Nobelpreise ab - Frieden- und Literatur mal ausgenommen, das sind ja die unwichtigen, weil politisch bestimmt - wenn sie wirklich alle so bescheuert sind.



Guck Dir mal bitte an, wer da was gewonnen hat. Wenn es Amis sind, dann emigrierte! Wenn man jetzt Nobelpreis als renomiert ansieht - als Ingenieur habe ich da sowieso meine eigene Meinung zu - dann sind wirklich praxisrelevante Dinge zu Gunsten der europäischen und auch der deutschen Elite rewarded worden! Und - sorry - aber, Nobelpreise wurden egal in welcher Kategorie, immer politisch (vor-)bestimmt. Du solltest Dich in den Grabenkämpfen der Forscher doch bestens auskennen....

Tschüss'n!


-----------------------------------------------------

"You don't need a parachute to skydive - you only need a parachute to skydive twice!"

...'cause I'm the chosen One!

Montana Offline

Fighting Irish


Beiträge: 3.425

07.12.2009 00:45
#14 RE: Eine Lanze brechen für... antworten

Naja, Choosie
einen Nobelpreis für Physik, Chemie oder Medizin politisch sehen???
Für Ingenieurwissenschaften gibt es ja keinen Nobelpreis.
Und warum sind die in die USA emigriert?
Ich kann da nur für die Medizin sprechen: In den USA gibt es meist wesentlich bessere und freiere Forschunsgmöglichkeiten ohne ideologisch bedingte Sparzwänge.
Wobei allerdings zur Zeit die weltbeste Klinik - neidlos anerkannt von den Amis - für die Therapie von Prostatakrebs in Hamburg am Universitätsklinikum Eppendorf (UKE) sitzt. Und irgendwann wird Prof. Huland Ehrenbürger von Hamburg.

__________
Sapere aude!

ChoosenOne Offline

Minister of Marine Mammals


Beiträge: 2.179

07.12.2009 10:22
#15 RE: Eine Lanze brechen für... antworten

Zitat von Montana
...
einen Nobelpreis für Physik, Chemie oder Medizin politisch sehen???



Sicherlich keine Staats-Politik, aber es geht hier immer um Forschungsgemeinschaften und Fördergelder (und das nicht zu gering) und Konkurrenz untereinander - wenn das keine Politik ist?
Ich kann ja nur für die Forschung im Ing-Bereich sprechen, aber was da schon läuft wird sicherlich in anderen Disziplinen noch getoppt!

Aber wir schweifen ab: Es geht ja hier um gebrochene Lanzen...
Sabastian hat wieder nicht gespielt, ist wohl doch ernster die Verletzung. Muss mir das Spiel heute abend noch anschauen, dann weiß ich mehr.

Und Wes Welker - phänomenal! ABer dass die den in South Florida überhaupt noch einreisen lassen...

Tschüss'n!


-----------------------------------------------------

"You don't need a parachute to skydive - you only need a parachute to skydive twice!"

...'cause I'm the chosen One!

Seiten 1 | 2
dankze espn »»
 Sprung  
Die aktuellen News immer bei www.win-football.de
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor