Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum von WWW.WIN-FOOTBALL.DE
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 52 Antworten
und wurde 2.517 mal aufgerufen
 N F L
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Montana Offline

Fighting Irish


Beiträge: 3.425

29.08.2009 11:28
Miami Dolphins Antworten

Und hier der Extra-Thread allein für Choosie, mich und alle Dolphins-Fans

Dolphins-Mitbesitzer: Venus und Serena Williams


Serena und Venus Williams* haben abseits des Tennis-Courts als Geschäftsfrauen einen spektakulären Coup gelandet. Die US-Schwestern sicherten sich einen Minderheitenanteil am Football-Team der Miami Dolphins. Über die Höhe ihres finanziellen Engagements machte der Klub, bei dem mehrere Prominente wie Latino-Queen Gloria Estefan* ebenfalls zu den Mitbesitzern gehören, keine Angaben.

In der Vorwoche hatte die Weltranglistenzweite Serena Williams das Interesse an einem Einstieg bei den Delfinen damit begründet, dass die Schwestern sich "als Marke weiter entwickeln wollen".

* Deshalb also die Wildcat-Offense ...

---

__________
Sapere aude!

ChoosenOne Offline

Minister of Marine Mammals


Beiträge: 2.179

29.08.2009 12:57
#2 RE: Miami Dolphins Antworten

Naja, wildcat...? Eher zahme Kätzlein, deren Krallen schon abgewetzt sind.
Warum nicht - wo doch nächsten Dienstag mein Hausarzt wieder im Dienst ist - Jennifer Morrison und Olivia Wilde. Letztere hätte durchaus etwas von einer WILDCAT! (Caution: male fantasy overload!)



Tschüss'n.

Tschüss'n!


-----------------------------------------------------

"You don't need a parachute to skydive - you only need a parachute to skydive twice!"

...'cause I'm the chosen One!

miamisno1 Offline




Beiträge: 666

22.09.2009 05:45
#3 RE: Miami Dolphins Antworten

Alles beim alten...0-2 Start,schlechte Passverteidigung und grottiges Tackling.Schon ein Wunder wie man bei 45min. Ballbesitz verlieren kann.Der Manning hat sein Geld heute im sitzen verdient,während die D sich einen abgeschwitzt hat.Nächste Woche gibts ne Klatsche in S.D. und die Saison ist gelaufen.Peinlich.

KILLER-FINS CHAMPIONS OF CHAMPIONS 2009 !!!
G-Liga: Killer-Fins 2009 CHAMPIONS
Keeper:South Champion 2008,2010

Mavs Offline




Beiträge: 2.093

22.09.2009 07:43
#4 RE: Miami Dolphins Antworten

Eh, langsam, diese Chargers beeindrucken mich keineswegs. Das ist was moeglich...

ChoosenOne Offline

Minister of Marine Mammals


Beiträge: 2.179

22.09.2009 10:00
#5 RE: Miami Dolphins Antworten

Zitat von miamisno1
Alles beim alten...0-2 Start,schlechte Passverteidigung und grottiges Tackling.



Nun, ich bin mindestens genauso enttäuscht, wie Du. Aber eigentlich haben die Fins genau das getan, um ein Team wie die Manning Colts zu schlagen! Sie haben zwei big plays zugelassen, die zum TD führten - das ist nun mal immernoch die Klasse von Manning, da muss man nicht viel diskutieren. Und besseres - oder besser - ordentliches Tackling, hätte wenigstens den ersten Einschlag verhindert. Ich glaube der wirklich gravierende Unterschied und damit mMn auch der Grund für diese doch recht unglückliche Niederlage ist, die Reife. Die Fins haben die Line auf beiden Seiten dominiert, neben Wildcat und konventionellen Angriffen lief der Angriff ordentlich. Auch die Experten haben einstimmig gesagt: das war die Blaupause für einen Sieg in der NFL. Aber die individuellen Fehler machen es dann aus. Ted Ginn Jr. wird sicherlich noch lange schlaflose Nächte nach dem verpassten TD-catch haben. Aber das komplette DB-field wird sich dieses L ankreiden lassen müssen, auch die Coaches. By the way, die clock control am Ende hätte sogar ich besser hinbekommen, und Chad hätte mit mehr Ruhe eine größere Chance gehabt - ihm unterlief immerhin diesmal kein Fehler!

Ich denke dieses Spiel zeigt folgendes Bild:

1. Die Fins haben gezeigt, dass sie es verdient haben im MNF zu spielen - das ist eminent wichtig für die Akzeptanz, die in den letzten Jahren doch sehr gelitten hat!

2. Die offense hat sich weiterentwickelt (positiv), vor allem die OL - damit ist eigentlich das Potenzial vorhanden, auch im Januar zu spielen (2010 noch nicht)

3. Das Team befindet sich im Jahr 2 des Aufbaus, nach der 11-5 Saison konnte eigentlich nur eine Art Absturz erfolgen, weil überwiegend junge Spieler zu der Leistungsexplosion führten, aber genau diese müssen nun lernen "auf dem Feld zu maturieren" (blöde Formulierung, aber mir fällt nix besseres ein) Hier muss nun der Coaching Stuff zeigen, was er drauf hat. Hatte schon das defensive backfield angesprochen - hier muss unbedingt gearbeitet werden, dass die Jungen da nicht frei drehen (CB's sind da ja so eine merkwürdige Art Mensch...)

Eine winning Season wird schwer - vor allem bei dem Schedule! Der ist wirklich ein Hammer, aber vielleicht genau das Richtige um zu wachsen! Siege sollten gegen die Bills, Jets, Jags und Bucs machbar sein - aber eigentlich war es das schon. Panthers in Carolina, bei den Titans, zu Hause gegen den Champ, die Saints...? Im Moment nicht!

Obwohl ja zu Hause gegen die Texans auch noch eine Rechnung zu begleichen ist!
Wenn am Sonntag in SD gewonnen werden sollte, wäre eine 8-8 drin, aber mehr wird es dieses Jahr definitiv nicht.

Tschüss'n!


-----------------------------------------------------

"You don't need a parachute to skydive - you only need a parachute to skydive twice!"

...'cause I'm the chosen One!

Montana Offline

Fighting Irish


Beiträge: 3.425

22.09.2009 20:20
#6 RE: Miami Dolphins Antworten

Na, na Jungs ich sehe noch nicht so schwarz.
Solange rechnerisch die Play Offs noch drin sind ...

__________
Sapere aude!

miamisno1 Offline




Beiträge: 666

22.09.2009 21:38
#7 RE: Miami Dolphins Antworten

Kein Tag um Witze zu machen.Das tut weh,ich kann es immer noch nicht fassen.45min Ballbesitz, 400y Offense, 15-21 bei 3rd downs und verloren.Das man den Clark so schlecht gedeckt hat(praktisch überhaupt nicht)ist mir ein Rätsel.Das schlechte tackling bei den ersten beiden tds ist erschreckend.Dann noch der letzte Drive wo man sich fragte ob die überhaupt noch wollen.Mehr als 3 Minuten und die kommen keine 80y vom Fleck.Da lässt man die Uhr zur 2min. warning runterlaufen obwohl man noch einen Spielzug machen muss und dann als Chad tief wirft läßt Mr. Drop Ginn den Ball fallen.Tackling und Bälle fangen,2 Dinge die Vorraussetzung sind um einmal Den SB zu gewinnen.Ich seh schwarz mit diesem Team.Da muß nach viel aufgerüstet werden.Vor allem LB und DBs.Der Crowder lief paar mal übern Platz als ob er nen Sonnenstich hätte.Da fällt mir nix mehr ein.Und das schon am 2. Spieltag...

KILLER-FINS CHAMPIONS OF CHAMPIONS 2009 !!!
G-Liga: Killer-Fins 2009 CHAMPIONS
Keeper:South Champion 2008,2010

ChoosenOne Offline

Minister of Marine Mammals


Beiträge: 2.179

23.09.2009 08:47
#8 RE: Miami Dolphins Antworten

Zitat von miamisno1
Der Crowder lief paar mal übern Platz als ob er nen Sonnenstich hätte....



Warst Du schon mal im Spetember in Florida? Kann dir nur sagen, es ist verdammt heiß und Luftfeuchte um die 100% ... und dann erst am Daytona Beach...lecker, lecker.. ähem, ich schweife ab!

Nee, das is natürlich keine Ausrede für die Jungs. Aber die Fehler die passiert sind, sind wirklich "nur" individuell und für mich durch gutes Coaching zu beheben. Die Herren, die in einigen Situationen versagt haben, wissen das und wissen auch aus der letzten Saison, dass sie es eigentlich können... Das ist eine Lernphase und ich würde das nicht sooooo schwarz sehen, wie das die Fans der Rams und Lions tun müssten. Das Potenzial des Teams haben wir letztes Jahr gesehen, nuun müssen die Jungs sich halt zu Männern entwickeln. Und da sind wir wieder bei den Betreuern, ähem Coaches....

Tschüss'n!


-----------------------------------------------------

"You don't need a parachute to skydive - you only need a parachute to skydive twice!"

...'cause I'm the chosen One!

Montana Offline

Fighting Irish


Beiträge: 3.425

23.09.2009 16:39
#9 RE: Miami Dolphins Antworten

In Antwort auf:
Spetember in Florida? Kann dir nur sagen, es ist verdammt heiß und Luftfeuchte um die 100% ... und dann erst am Daytona Beach...lecker, lecker.. ähem, ich schweife ab!


Choosi, das Spring Break ist doch eher als September - im September sind dann die MILFs und Matures dran - oder?

__________
Sapere aude!

ChoosenOne Offline

Minister of Marine Mammals


Beiträge: 2.179

23.09.2009 17:02
#10 RE: Miami Dolphins Antworten

Du meinst: die reifen Früchte? Ja! Aber hallo! Was meinste, wovon die Luftfeuchte...

Spring Break is da eher was für notgeile....

...ich schweife ja schon wieder ab...

Tschüss'n!


-----------------------------------------------------

"You don't need a parachute to skydive - you only need a parachute to skydive twice!"

...'cause I'm the chosen One!

miamisno1 Offline




Beiträge: 666

23.09.2009 19:21
#11 RE: Miami Dolphins Antworten

Zitat von ChoosenOne

Zitat von miamisno1
Der Crowder lief paar mal übern Platz als ob er nen Sonnenstich hätte....


Warst Du schon mal im Spetember in Florida? Kann dir nur sagen, es ist verdammt heiß und Luftfeuchte um die 100% ... und dann erst am Daytona Beach...lecker, lecker.. ähem, ich schweife ab!
Nee, das is natürlich keine Ausrede für die Jungs. Aber die Fehler die passiert sind, sind wirklich "nur" individuell und für mich durch gutes Coaching zu beheben. Die Herren, die in einigen Situationen versagt haben, wissen das und wissen auch aus der letzten Saison, dass sie es eigentlich können... Das ist eine Lernphase und ich würde das nicht sooooo schwarz sehen, wie das die Fans der Rams und Lions tun müssten. Das Potenzial des Teams haben wir letztes Jahr gesehen, nuun müssen die Jungs sich halt zu Männern entwickeln. Und da sind wir wieder bei den Betreuern, ähem Coaches....



Ja was haben die denn 7 Monate gemacht?Tackeln ist für mich Grundanforderung und wers nicht beherrscht hat in der NFL nix zu suchen(na ok vielleicht in Detroit oder so). Und wenn man bedenkt das die Colts D 45 min. aufm Platz war ist die Leitung unserer D noch erbärmlicher.

KILLER-FINS CHAMPIONS OF CHAMPIONS 2009 !!!
G-Liga: Killer-Fins 2009 CHAMPIONS
Keeper:South Champion 2008,2010

ChoosenOne Offline

Minister of Marine Mammals


Beiträge: 2.179

25.09.2009 10:07
#12 RE: Miami Dolphins Antworten

Zitat von miamisno1

Ja was haben die denn 7 Monate gemacht?Tackeln ist für mich Grundanforderung ...



Tja, Trainingscamp ist halt Trainingscamp und full-speed game ist full-speed game. Das kannst Du auch in 7 Monaten nicht in die Birne eines Youngsters hämmern und davon ausgehen, dass er das zu 100% umsetzt. Deshalb sage ich ja: hier muss / müssen die Coaches ran. Wären ihre Jungs schlecht, wären die schon längst durchs Roster-Raster (boah,ey) gefallen. Die Leistungsdichte in der NFL ist verdammt hoch! Glaub mir, es steckt in den Köpfen - und das wird noch! Immer positiv denken und negativ testen lassen....

Tschüss'n!


-----------------------------------------------------

"You don't need a parachute to skydive - you only need a parachute to skydive twice!"

...'cause I'm the chosen One!

miamisno1 Offline




Beiträge: 666

28.09.2009 02:03
#13 RE: Miami Dolphins Antworten

Wieder verloren...Vermeidbar wie gegen die Colts.Ähnlich stark angefangen,nur kurz vor dem Td ein Fumble.Wildcat hat bestens funktioniert,die Uhr wurde wiederkräftig runtergelaufen aber die Punkte fehlten wieder.Die D hatte in der 1. HZ auch ordentlich gespielt,bis sie in der 2. HZ wieder rückfällig wurde und Bigplays nach beliebigen Wünschen erfüllte.Rivers kam sich bestimmt vor wie ein Kind im Candyshop.Das einzige was bisher immer funktionierte war die run D,da gibt es 0 auszusetzen,der Sproles war nie ein Faktor.Als Krönung hat sich Pennington dann verletzt und das ausgeglichene Spiel mit leichten Dolphins Vorteilen war am Ende.Die Offense funktionierte nicht mehr und die D brach dann auch ein.Am Ende steht eine 0-3 Bilanz.Das wars dann für diese Saíson...

KILLER-FINS CHAMPIONS OF CHAMPIONS 2009 !!!
G-Liga: Killer-Fins 2009 CHAMPIONS
Keeper:South Champion 2008,2010

Boofighter Offline



Beiträge: 382

28.09.2009 09:37
#14 RE: Miami Dolphins Antworten

Ja sehe ich auch so. Die Fins haben letzte Saison über ihrem Limit gespielt und einen leichten Spielplan gehabt. Dieses Jahr haben sie viel zu viele Turnover und zu gute Gegner. So gut sind die Fins noch nicht um trotzdem zu siegen. Gegen die Colts und Chargers und Falcons kann man schnell mal verlieren. Naja ich schätze eine 6-10 Bilanz wird am Ende herausspringen.

ChoosenOne Offline

Minister of Marine Mammals


Beiträge: 2.179

28.09.2009 13:30
#15 RE: Miami Dolphins Antworten

Die erste HZ habe ich ja immer im Netzt verfolgt - oh, wie peinlich! Zweimal nach langen drives: 1st&Goal und dann Fumble, FG! Klar haben sie gut die Uhr kontrolliert, aber wenn es zur HZ eine zwei Scores Führung ist, dann ist das ja auch in Ordnung. Aber hey, ich muss doch ein Play-book für Goal-to-go-Situationen haben! HAben die Coaches das ins Klo gespült?
Es lief genau wie gegen ATL, und auch das Spiel war machbar!
Es macht derzeit kein Spass, ein Fin zu sein....

Tschüss'n!


-----------------------------------------------------

"You don't need a parachute to skydive - you only need a parachute to skydive twice!"

...'cause I'm the chosen One!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Die aktuellen News immer bei www.win-football.de
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor