Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum von WWW.WIN-FOOTBALL.DE
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 322 mal aufgerufen
 N F L
ChoosenOne Offline

Minister of Marine Mammals


Beiträge: 2.179

03.04.2008 11:34
NFL-Regeländerungen Antworten

So, nun ist es ja raus. Auf dem alljährlichen Owners-Meeting wurden einige Issues besprochen und abgestimmt. Dave hat darüber ja in den News berichtet, daher hier keine explizite Neuauflistung der beschlossenen Regeländerungen, die ab der nächsten Saison in Kraft treten.
Was haltet ihr davon?

Force-out-Rule wurde abgeschafft: Finde ich persönlich sehr gut, es gab zuviel Kontroversen und mal ehrlich: ein richtig Guter fängt den Ball in-bounds - period! Außerhalb ist außerhalb, und das ist gut so (frei nach K.W.)

Kein Reseeding der p/o-Teilnehmer, es bleibt also alles beim Alten: der Divisionssieger empfängt ein Wildcard-Team, egal welchen Record dieser aufweist. Da es immer wieder sehr starke und auch sehr schwache Divisionen geben wird, wird sich das ganze über die Jahre ausgleichen. Eine Änderung hatte wohl spätestens im Dezember zu weiteren Diskussionen geführt.

Coin-Toss: Ok, wer den CT gewinnt, sollte sich Ballrecht oder Seite aussuchen dürfen. Hat sich ja bei den Rundkugelschubsern bewährt.

D#-Player mit Funk: Ich denke mal, das wird spätestens dann unübersichtlich, wenn special teams in der crunchtime (da wird der eine oder andere starting-LB bei sein) anstehen oder von der base auf die dime coverage geweckselt wird an vice-versa. Wer's braucht ... Aber nach Spygate ja auch nur fair.

Lange Haare: Weiß gar nicht, ob das schon durch ist. Aber ein Troy Polamalu gehört auch ohne Nummer auf dem Feld erkannt! Und McKanzie gegen Ricky - das hatte was, wenn die sich in die "Haare" gekriegt haben!

Was noch?

Videobeweis bei Figgys: Nach dem Ravens-Browns-Clash nur allzu verständlich!

Face-Mask-Penalty = 15yds.: Naja, das finde ich ganz schön heftig. Vor allem denke ich mal, das dadurch wohl weniger FM's geflaggt werden, ähnlich wie im Fußball die Elfer. Das läuft dann auf Konzessionsentscheidungen hinaus, weil niemand jemanden benachteiligen will. Die Linemen wirds jedenfalls nicht freuen!

Ich finde, Roger hätte mal Regeländerungen zum Cheerleader-outfit durchsetzen sollen: wenn schon die Squads jedes Jahr einen Swimwear-Calendar herausbringen, dann sollten die Fans sie auch genau so wiedererkennen können!

Also, was denkt ihr zu den Änderungen?

Tschüss'n!


-----------------------------------------------------

"You don't need a parachute to skydive - you only need a parachute to skydive twice!"

...'cause I'm the chosen One!

winfootball Offline




Beiträge: 4.219

03.04.2008 13:24
#2 RE: NFL-Regeländerungen Antworten

Die langen Haare dürfen bleiben, sonst hätt ichs in den News erwähnt.

-------------------------------------------------
Immer die aktuellen News bei WIN-FOOTBALL - http://www.win-football.de
und natürlich bin ich auch bei Twitter: https://twitter.com/winfootball

Montana Offline

Fighting Irish


Beiträge: 3.425

03.04.2008 13:48
#3 RE: NFL-Regeländerungen Antworten
Mit den Änderungen kann man leben, finde sie sogar ganz gut.

Out is Out: Vollkommen richtig, ansonsten käme man vielleicht auch noch auf die Idee Receiver mit Lagerfeld-Konstitution aus dem Feld zu pusten ...

Facemask is Facemask: Finger weg vom Gesicht des Gegners. Klar und richtig.

Das Einzige was ich vermisse, ist die Reform der Overtime entsprechend der NFL Europe, bei der beide Teams zumindest einmal während der OT in Ballbesitz kommen. Halte ich prinzipiell für gerechter.

PS:
Lange Haare: Hätte mich Mitte der 70er Jahre selbst tangiert.
Jetzt finde ich es gut, dass Halbglatzen nicht automatisch suspendiert werden ...

__________
Sapere aude!

Mr Darcy Offline

Massachusetts Liberal


Beiträge: 499

03.04.2008 14:07
#4 RE: NFL-Regeländerungen Antworten

Der Punkt Facemask wurde nicht ver- sondern entschärft:

In Antwort auf:
Eliminating the 5-yard face mask penalty. Now, only the serious face mask will be called (and will be assessed as a 15-yard penalty). The major foul will involve twisting or grabbing the face mask.

123-Test

winfootball Offline




Beiträge: 4.219

03.04.2008 16:13
#5 RE: NFL-Regeländerungen Antworten

In dem Fall kann man beides sehen, ver- und entschärft.
Finger am Helm, der Kopf schien doch geruckt zu haben... Facemask.
Früher ein 5-yarder, heute ein 15er.
Wieder eine dieser Auslegungssachen.
Vielleicht werden weniger Facemasks gepfiffen, das glaub ich aber nicht, und wenn dann gepfiffen wird, ist es ein dickes Foul, was es auch sein sollte.

-------------------------------------------------
Immer die aktuellen News bei WIN-FOOTBALL - http://www.win-football.de
und natürlich bin ich auch bei Twitter: https://twitter.com/winfootball

ChoosenOne Offline

Minister of Marine Mammals


Beiträge: 2.179

04.04.2008 09:34
#6 RE: NFL-Regeländerungen Antworten
Also, soweit ich das richtig interpretiert habe, wird das Face-Masking generell als non-incidental und damit intentional - ergo 15yds. and 1st down - bestraft! Nix mit ignorieren der "Abrutscher". Vielleicht liegts an der Kurfassung auf den websites, denn die Diskussion bei NFLTA hörte sich da anders an.

Tschüss'n!


-----------------------------------------------------

"You don't need a parachute to skydive - you only need a parachute to skydive twice!"

...'cause I'm the chosen One!

 Sprung  
Die aktuellen News immer bei www.win-football.de
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz