Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum von WWW.WIN-FOOTBALL.DE
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 89 Antworten
und wurde 4.074 mal aufgerufen
 N F L
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Mr Darcy Offline

Massachusetts Liberal


Beiträge: 499

22.05.2008 18:58
#31 RE: Was wäre wenn... Antworten

Eye To Eye: Bill Belichick (CBS News):


http://www.youtube.com/watch?v=Hyg9BhqESxU

123-Test

Mr Darcy Offline

Massachusetts Liberal


Beiträge: 499

08.09.2008 03:06
#32 RE: Was wäre wenn... Antworten

NBC, CBS und NFL.com vermelden übereinstimmend dass Bradys Saison beendet ist.


Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie egal mir im Moment der Auftaktsieg gegen die Chiefs oder FF ist.

Für mich ist Brady nicht irgendein Spieler. Er ist der Spieler der über meine gesamte Karriere als Footballfan der Fixpunkt und alles überstrahlende Held war. Es tut einfach weh ihn so zu sehen.


In der AFC East erwarte ich jetzt einen echten Dreikampf um den Titel, aber irgendwelche Titelträume sollte man vorerst zu den Akten legen.

123-Test

miamisno1 Offline




Beiträge: 666

08.09.2008 05:24
#33 RE: Was wäre wenn... Antworten

Brady out heißt New England ist ungefähr so gut wie Miami,Atlanta und Detroit...Gegen die schlechteste Mannschaft der NFL hat man noch mit ach und Krach gewonnen aber bereits nächste woche wirds die 1. Klatsche geben...weitere folgen in hoher Anzahl

KILLER-FINS CHAMPIONS OF CHAMPIONS 2009 !!!
G-Liga: Killer-Fins 2009 CHAMPIONS
Keeper:South Champion 2008,2010

Montana Offline

Fighting Irish


Beiträge: 3.425

08.09.2008 08:30
#34 RE: Was wäre wenn... Antworten

So nun geht Dallas undefeated durch die Season, es sei denn Romo ist das nächste Opfer.

Die NFL täte gut daran sich zu überlegen, ob das Clipping auch auf den Frontalangriff unterhalb des Knies der QBs zum Foul erklärt wird.

An alle Passrusher:
Wie schalte ich jeden Quarterback aus?
Mit Helm und/oder Shoulderpad auf das Spielbein unterhalb des Knies des werfenden Quarterback. In 90 Prozent der Fälle reißen vordere Kapsel und vorderes Kreuzband.

Passt auf, ihr Romos, Mannungs etc. die Defense Coordinator werden sich das Video ganz genau anschauen.

__________
Sapere aude!

Buffalo Offline




Beiträge: 937

08.09.2008 10:03
#35 RE: Was wäre wenn... Antworten

Zitat von Montana
So nun geht Dallas undefeated durch die Season, es sei denn Romo ist das nächste Opfer.
Die NFL täte gut daran sich zu überlegen, ob das Clipping auch auf den Frontalangriff unterhalb des Knies der QBs zum Foul erklärt wird.
An alle Passrusher:
Wie schalte ich jeden Quarterback aus?
Mit Helm und/oder Shoulderpad auf das Spielbein unterhalb des Knies des werfenden Quarterback. In 90 Prozent der Fälle reißen vordere Kapsel und vorderes Kreuzband.
Passt auf, ihr Romos, Mannungs etc. die Defense Coordinator werden sich das Video ganz genau anschauen.


Ist ja nichts Neues würde ich mal sagen. Nur weil es einen der besseren QB's getroffen hat ist jetzt nicht zu befürchten das bis Mitte der Saison alle Starter auf der Verletztenliste stehen werden. Vielleicht war Brady auch nur nicht mobil genug nachdem er die komplette Vorbereitung verpasst hat.

ChoosenOne Offline

Minister of Marine Mammals


Beiträge: 2.179

08.09.2008 11:03
#36 RE: Was wäre wenn... Antworten
Eben. Was meinst Du, weshalb Daunte seinen Helm an den Nagel gehängt hat. Es fing alles mit Knieproblemen an. Diese kommen zu 90% vom Kuscheln mit einem DE und gleichzeitiges Umarmen eines LB mit 160 mph (aus der Gegenrichtig, oder schlimmer: senkrecht zur "Haupt-Kuschelrichtung".
Dazu kommt auch, dass Tom noch nie einer der mobilsten QB's war - physiologisch begründet. Also wo soll da die "Gegenkraft" herkommen?

Al Davis sagte mal: "The QB must go down, and he must go down hard!" Daran hat sich nix geändert. Oder warum werden heuer viele DE auf OLB umgeschult? Die Athletik und Kraft in der D# hat nun mal nur das eine Ziel! Und das hat Mr. Davis schön formuliert!

Sicher ist es schade, dass es einen der besten, die dieses Spiel je gespielt haben, getroffen hat. Aber meist stellt sich für einen QB nicht die Frage ob es passiert, sondern wann es passiert! Und erinnern wir uns: seine Karriere begann mit einer ernsten Verletzung von Drew Blödsau...

Tschüss'n!


-----------------------------------------------------

"You don't need a parachute to skydive - you only need a parachute to skydive twice!"

...'cause I'm the chosen One!

Mavs Offline




Beiträge: 2.093

08.09.2008 14:19
#37 RE: Was wäre wenn... Antworten

Boah...ich kann es immer noch nicht fassen dass Tom brady's Saison zu Ende ist. Wirklich unglaublich.

Ich stimme dem zu was Buffalo gesagt hat. Es passiert die ganze Zeit, nur wird es jetzt als groesseres Problem angesehen weil es jemanden wie Brady getroffen hat. Ich denke auch man sollte es zum foul erklaeren den QB unterhalb der leiste anzugreifen, denn das ist wirklich beaengstugend wie leicht das menschliche Knie kaputt gehen kann.

Was New England angeht...ob sie die Playoffs schaffen weiss ich nicht. Vielleicht wird Matt Cassell der naechste Tom Brady. Das waere ironie pur.

winfootball Offline




Beiträge: 4.219

08.09.2008 14:37
#38 RE: Was wäre wenn... Antworten

Knie und Sport haben noch nie zusammengepasst.
Schade um diesen hervorragenden Spieler.

-------------------------------------------------
Immer die aktuellen News bei WIN-FOOTBALL - http://www.win-football.de
und natürlich bin ich auch bei Twitter: https://twitter.com/winfootball

Jürgen Offline

Indian Chief


Beiträge: 3.648

08.09.2008 16:47
#39 RE: Was wäre wenn... Antworten

So dramatisch sah das auf dem NFL.com Videoschnipsel gar nicht aus. Wie man sich täuschen kann. Bin jetzt auch gespannt, was Bellichek machen wird, wahrscheinlich den alten Brady-Plan von anno damals rausholen und ne 1:1 Kopie versuchen. Ein wirklich guter RB wäre da jetzt nicht verkehrt. Abschreiben würd ich die Jungs aus NE aber nicht.

Wenn ich mir so den Spieltag anschaue, wer von den favoriten war denn wirklich überzeugend?

Steelers gegen Houston, sagt doch bereits alles.

Cleveland von Dallas zurechtgestutzt

Jaguars gegen schwachen Young verloren

Colts zu Hause gegen eine No-Offense

San Diego mit Turner bleibt sich treu und vergeigt in letzter Sekunde.

Da war doch kein Auftritt dabei, den die Pats fürchten müßten.

NFC:

Cowboys stark, leider, dito die Eagles, aber die Rams sind schwach.

Giants, glaub ich nicht. Die hatten ihren Lauf und spielen diesmal durchschnittlich.

Von den Indiandern reden wir erst gar nicht.

Lions - wie lange ist da Matt Millen Manager?

Bears - ohne O wird das nix

Saints - abwarten
Tampa - nöö
Atlanta - Alles wieder hinlegen, es waren die Lions.

Panthers - sollte man auf der Rechnung haben

Hawks - wer in Buffalo verliert, gewinnt vielleicht die goldene Ananas, aber kein NFC-CCG.

Arizona - glaub ich, wenn ich es sehe.

49ers - In Nolan we trust but with him we bust. mehr ist da nicht zu sagen.

Rams - Lasset uns beten.

Also nach Spieltag 1 die vorläufigen Favs:

AFC:

Steelers, Bills und??????????

NFC:

Dallas, Eagles, Giants, NOS, Panthers

Hört sich irgendwie total beschissen an, vor allem die Rinderquäler dabei. Aber zum Glück ist ja spätestens in den PO schluß mit der Brut.

Mavs Offline




Beiträge: 2.093

08.09.2008 17:33
#40 RE: Was wäre wenn... Antworten

Die Pats werden sich jetzt aufs laufen mit Laurence Maroney konzentrieren. Ich denke schon dass sie die playoffs schaffen.


Die Cowboys haben ganz klar dominiert. Die Defense war bis auf den noch nicht so konstanten pass rush stark und an der offense gibts sowieso nichts auszusetzen. barber/Jones sind unschlagbar...hoffentlich sind Barber's Rippen ok. Romo war spektakulaer gut. Ein/zwei schlechte Paesse waren dabei, aber TO/Crayton/Witten haben gemacht was sie wollten. Sogar Isaiah Stanback hatte glaube ich 2 oder 3 receptions.

Die Eagles werden leider gut sein. Habe ich von Anfang an behauptet. Dass die Rams aber so schlecht spielen haette ich nie im Leben erwartet.

2kewl4you Offline




Beiträge: 234

08.09.2008 18:58
#41 RE: Was wäre wenn... Antworten

Finds sehr schade das Brady jetzt verletzt ist. Starke Patriots wären für die Spannung natürlich viel besser

Montana Offline

Fighting Irish


Beiträge: 3.425

08.09.2008 23:32
#42 RE: Was wäre wenn... Antworten

MrDarcy ist auch geknickt.

Heute morgen hat meine Sprechstundenhilfe gleich geblickt, das etwas nicht stimmt.
"Was ist denn los, Chef?"
"Ach, Steffie, der Tom Brady ist verletzt und fällt die ganze Saison aus. Wahrscheinlich Karriere vorbei."
"Silke, heute müssen wir den Chef vor allem weiteren Ärger bewahren!"
Klasse, mein Personal - oder?

__________
Sapere aude!

Mr Darcy Offline

Massachusetts Liberal


Beiträge: 499

08.09.2008 23:44
#43 RE: Was wäre wenn... Antworten
In Antwort auf:
MrDarcy ist auch geknickt.



You have a talent for understatement.


Zu deinen Praxisgesprächen:

Wir wollen hier nicht gleich den Worst Case beschreiben.
Das bringt nur Unglück.

123-Test

Jürgen Offline

Indian Chief


Beiträge: 3.648

08.09.2008 23:44
#44 RE: Was wäre wenn... Antworten

Zitat von Montana
MrDarcy ist auch geknickt.
Heute morgen hat meine Sprechstundenhilfe gleich geblickt, das etwas nicht stimmt.
"Was ist denn los, Chef?"
"Ach, Steffie, der Tom Brady ist verletzt und fällt die ganze Saison aus. Wahrscheinlich Karriere vorbei."
"Silke, heute müssen wir den Chef vor allem weiteren Ärger bewahren!"
Klasse, mein Personal - oder?


In echt oder übertreibst du jetzt? Wäre ne große Katstrophe. Der mann hat es einfach drauf. der muß noch nen paar Jährchen.

Mr Darcy Offline

Massachusetts Liberal


Beiträge: 499

08.09.2008 23:50
#45 RE: Was wäre wenn... Antworten

In Antwort auf:
In echt oder übertreibst du jetzt? Wäre ne große Katstrophe. Der mann hat es einfach drauf. der muß noch nen paar Jährchen.



Karriereende fällt aus wegen ist nicht. Basta.

Übrigens:

Simms und Rattay wurden wieder nach Hause geschickt "da sich die Umstände geändert hätten".

(Quelle: ESPN)

123-Test

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
Die aktuellen News immer bei www.win-football.de
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor