Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum von WWW.WIN-FOOTBALL.DE
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 89 Antworten
und wurde 4.074 mal aufgerufen
 N F L
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Mr Darcy Offline

Massachusetts Liberal


Beiträge: 499

15.02.2008 15:49
#16 RE: Was wäre wenn... Antworten

Und weiter gehts:

Goodell: Pats have taped since 2000

http://sportsillustrated.cnn.com/2008/fo...l.ap/index.html

123-Test

Montana Offline

Fighting Irish


Beiträge: 3.425

15.02.2008 16:41
#17 RE: Was wäre wenn... Antworten
aus der New York Times:
In Antwort auf:
In the meeting with Specter on Wednesday, and when addressing reporters afterward, Goodell said that the notes dated to 2002. The reason that there were so few tapes, presumably, was because others had been previously discarded or recorded over. The materials were destroyed in Foxborough, Mass., where the Patriots are based, by two league vice presidents, Jeff Pash and Ray Anderson.

On Wednesday, Goodell said Belichick probably had been videotaping opponents’ signals his entire career as a head coach, perhaps dating to his five-year stint with the Browns in the early 1990s.

“He thought that it was permissible to use electronic equipment as long as the information wasn’t used in the same game,” Goodell said. “That’s not my reading of the rules, and that is why I disciplined him so aggressively.”

Das wird ausgehen wie das Horneburger Schießen.
Nicht genaues was man, da die Tapes vernichtet wurden.
Die Liga wird eindeutig feststellen, das "Videotaping" illegal ist,
mit dem großen Zeigefinger winken und auf die Bestrafung der Patriots hinweisen.
Und dann weitermachen wie bisher, unter der Androhung zukünftiger massiver Strafen im Wiederholungsfall.

Was sollte die NFL auch machen - alle Seasons seit 2000 oder gar seit 1995 für ungültig erklären? Jede andere denkbare Möglichkeit, wäre das Ende der NFL wegen endloser Prozesse ...

Und der gute Senator muss sich ein anderes medienwirksames Thema suchen, um seine Karriere weiter zu pushen, denn so einfach lassen sich die Amerikaner ihren Nationalsport nicht kaputtmachen ...

__________
Sapere aude!

Montana Offline

Fighting Irish


Beiträge: 3.425

07.03.2008 22:03
#18 RE: Was wäre wenn... Antworten
SPY GATE und die Folgen

Und? Was habe ich am 15.02.08 vorhergesagt?
In Zukunft wird die NFL besser kontrollieren und härter bestrafen.
Das war's: "Dududududu, bald wird der Papa aber böse."
Mehr passiert nicht.

__________
Sapere aude!

Nassi ( Gast )
Beiträge:

08.03.2008 13:25
#19 RE: Was wäre wenn... Antworten

Zitat von Montana
SPY GATE und die Folgen
Und? Was habe ich am 15.02.08 vorhergesagt?
In Zukunft wird die NFL besser kontrollieren und härter bestrafen.
Das war's: "Dududududu, bald wird der Papa aber böse."
Mehr passiert nicht.


Naja Monti,

Ypsi,sieht immer noch um Längen besser aus als der total unsymphatische brutalst mögliche Lügner und Volksverhetzer Pinocchio Koch!

ChoosenOne Offline

Minister of Marine Mammals


Beiträge: 2.179

08.03.2008 14:13
#20 RE: Was wäre wenn... Antworten

Zitat von Nassi
Ypsi,sieht immer noch um Längen besser aus als der total unsymphatische brutalst mögliche Lügner und Volksverhetzer Pinocchio Koch!


Ich denke mal, beide brennen gleich gut....!

Warum streiken eigentlich die Bundes- und Landespolitiker nicht - da würde keiner was merken und keiner sauer sein!

Tschüss'n!


-----------------------------------------------------

"You don't need a parachute to skydive - you only need a parachute to skydive twice!"

...'cause I'm the chosen One!

Montana Offline

Fighting Irish


Beiträge: 3.425

08.03.2008 20:51
#21 RE: Was wäre wenn... Antworten
@Nassi

Freut Euch, Ihr Hesse:
Esch gähd weidda midde Lügilanti ...

__________
Sapere aude!

Jürgen Offline

Indian Chief


Beiträge: 3.648

08.03.2008 21:53
#22 RE: Was wäre wenn... Antworten
Zitat von Montana
@Nassi
Freut Euch, Ihr Hesse:
Esch gähd weidda midde Lügilanti ...


Auch ne Art sich immer tiefer in die Sche##e zu reiten. Aber es gibt ja immer noch Steigerungsmöglichkeiten. Stell dir vor, in der geheimen Abstimmung (sind ja immerhin 3 Parteien), machen 2 die schleswig-holsteinische Nummer. Dann ist das Chaos komplett und die SPD endgültig am Boden. Wenn Angela dann schlau ist, sprengt sie die Koalition und ruft Neuwahlen aus. Selbst, wenn die SPD nicht mitmachen würde und Beck dann mit den Stimmen der Linken im Bundestag zum Kanzler gewählt würde, spätestens im Hebst 2009 gäbe es einen Erdrutschsieg der Schwarzgelben.
Nassi ( Gast )
Beiträge:

09.03.2008 08:22
#23 RE: Was wäre wenn... Antworten

Zitat von Montana
@Nassi
Freut Euch, Ihr Hesse:
Esch gähd weidda midde Lügilanti ...



Jetzt bist du schon solange hier bei uns im Hessenland gedulded und hast immer noch nicht den Anstand unsere Sprache einigermaßen zu beherrschen!


Freut euch,ihr Hesse:
Es gieht weider met de Lüchelanti!

Es dess da su schwierisch,Monti?

Jürgen Offline

Indian Chief


Beiträge: 3.648

09.03.2008 16:06
#24 RE: Was wäre wenn... Antworten

LOL

Es wird immer besser. Jetzt hat auch der eventuelle Nachrücker für Frau Metzger so seine Zweifel. Siehe hier:

Einer geht noch, einer geht noch ....

Mr Darcy Offline

Massachusetts Liberal


Beiträge: 499

09.03.2008 18:07
#25 RE: Was wäre wenn... Antworten

Und die Grünen haben langsam auch keine Lust mehr:

In Antwort auf:
Grünen-Chef Bütikofer spricht von Mobbing gegen SPD-Rebellin Metzger

Die Grünen rücken von den Bündnisplänen der SPD-Spitzenkandidatin Andrea Ypsilantis in Hessen ab. Parteichef Reinhard Bütikofer verurteilte die Versuche, die abtrünnige Abgeordnete Metzger zum Mandatsverzicht zu bringen und sprach von "Mobbing". Er könne über das "Hin und Her" nur den Kopf schütteln.


http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...,540365,00.html


Köstlich...

123-Test

Montana Offline

Fighting Irish


Beiträge: 3.425

09.03.2008 19:23
#26 RE: Was wäre wenn... Antworten

Die hessischen Sozis scheinen der SED näher zu sein, als wir alle glauben:
Jeder, der der offiziellen Parteilinie (z.B. aus Gewissengründen - Gesetzesphrase: "Der Abgeordnete ist nur seinem Gewissen verpflichtet") widerspricht, wird - ganz demokratisch! - von den Partei-Linken mit Parteiausschluß bedroht!
Bis zum wegsperren - wie in DDR - ist es dann auch nicht mehr weit!

Es ist noch keine 20 Jahre her, und die DDR nähert sich wieder mit Sieben-Meilen-Stiefeln!

__________
Sapere aude!

Jürgen Offline

Indian Chief


Beiträge: 3.648

09.03.2008 19:40
#27 RE: Was wäre wenn... Antworten
Zitat von Montana
Die hessischen Sozis scheinen der SED näher zu sein, als wir alle glauben:
Jeder, der der offiziellen Parteilinie (z.B. aus Gewissengründen - Gesetzesphrase: "Der Abgeordnete ist nur seinem Gewissen verpflichtet") widerspricht, wird - ganz demokratisch! - von den Partei-Linken mit Parteiausschluß bedroht!
Bis zum wegsperren - wie in DDR - ist es dann auch nicht mehr weit!

Es ist noch keine 20 Jahre her, und die DDR nähert sich wieder mit Sieben-Meilen-Stiefeln!


Was mich wundert, keiner fährt denen mal übers Maul. Die Möchtegern-Linke in der SPD habe ich eh gefressen. Schwester Andrea, der Prototyp der .... lassen wir das lieber und ihre Mitstreiter glauben immer noch, wir seien eine Insel völlig abgekapselt vom Rest der Welt. Ich will gar nicht bestreiten, der Kapitalismus zeigt zZt eine wenig schöne Fratze, aber erstens gibt es da ja sowas wie Selbstheilungskräfte und zweitens dürfen wie nicht vergessen worauf unser Reichtum in den 70-90ern auch beruhte, nämlich den biligen Rohstoffen aus den unterentwickelten Ländern. Wenn einige von denen nun durch internationale Arbeitsteilung, ein anderes Wort für Globalisierung, ein Stück vom Kuchen abhaben wollen, dann ist das mehr als verständlich. In einem geschlossenen System ist aber der Gewinn des einen zwangsläufig der Verlust des anderen. Wir werden also alle lernen müssen, es wird weniger und der Staat kann letztlich nur das Verteilen, was eine Volkswirtschaft erwirtschaftet. Nur, wer sagt das unserer schlauen Linken?
Montana Offline

Fighting Irish


Beiträge: 3.425

09.03.2008 19:56
#28 RE: Was wäre wenn... Antworten
In Antwort auf:
Wir werden also alle lernen müssen, es wird weniger und der Staat kann letztlich nur das Verteilen, was eine Volkswirtschaft erwirtschaftet. Nur, wer sagt das unserer schlauen Linken?

Vollkommen richtig. Trotzdem ging Lügilanti mit einem Programm der 70er Jahre auf Stimmenfang in Hessen und auch Die Linke (unter Oskar) betreibt reine Bauernfängerei. Jeder der einigermaßen klaren Verstand hat und rechnen kann, weiß, dass die altsozialistischen Versprechungen des allumfassenden Wohlfahrtsstaates nicht zu finanzieren sind. Der im wahrsten Sinne des Wortes bankrotte Arbeiter- und Bauernstaat (DDR) wird von vielen Illusionisten regelrecht ausgeblendet.

__________
Sapere aude!

ChoosenOne Offline

Minister of Marine Mammals


Beiträge: 2.179

10.03.2008 09:02
#29 RE: Was wäre wenn... Antworten

Mmmmmh, Ypsilon, Becks, Kochen mit oder ohne KRAFT ... hey, Rob Kraft genau: NEW ENGLAND PATRIOTS, darum gings in diesem Threat oder?

Tschüss'n!


-----------------------------------------------------

"You don't need a parachute to skydive - you only need a parachute to skydive twice!"

...'cause I'm the chosen One!

Montana Offline

Fighting Irish


Beiträge: 3.425

10.03.2008 16:15
#30 RE: Was wäre wenn... Antworten
Stimmt!
Wir sollten zurück ins Richtige Leben - zur NFL.

__________
Sapere aude!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
Die aktuellen News immer bei www.win-football.de
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor