Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum von WWW.WIN-FOOTBALL.DE
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 67 Antworten
und wurde 2.442 mal aufgerufen
 N F L
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Mavs Offline




Beiträge: 2.093

14.01.2008 19:23
Dallas Cowboys---what's next? Antworten
Wollte mal nachsehen was im naechsten Jahr verbessert werden koennte bei den Cowboys:

QB
Tony Romo ist immer noch der Franchise QB. Er wird noch viel lernen und im Laufe seiner Karriere cleverer spielen. Man muss bedenken...er hat noch nicht mal 30 Starts, also noch keine 2 Saisons.
Er muss lernen wann er den Ball wegzuschmeißen hat, wann er einfach mal 2-3 yards erscramblen soll anstatt den Ball zu forciern, usw. Ich bin voll zuversichtlich, das wird noch was.

WR
Die Receivers, wenn wir Glueck haben hat T.O. noch 3-4 Jahre und Terry Glenn 2-3. Dahinter sind wir aber gut besetzt, auch wenn Crayton im Giants Spiel schlecht aussah...Miles Austin ist sehr talentiert, muss bloß an seinen Händen arbeiten. Sam Hurd ist auch ok. Jason Witten und Anthony Fasano sind als TE's auch ganz gut.

RB
Mit Barber haben wir einen der besten RB's der Liga...also gibts hier keine bedenken. Wenn JJ in der Offseason geht sollten sich die Cowboys einen Jerrious Norwood im Draft holen.

O-Line
O-line finde ich ganz in Ordnung...manchmal unkonstant, aber perfekt ist halt niemand (Außer New England vielleicht)


DL
Die Defensive Line finde ich erste Sahne. Marcus Spears, Chris Canty, und Jay Ratliff haben sich stark verbessert dieses Jahr. Dazu hat man jetzt Tank Johnson...Jason Ferguson kommt vielleicht, vielleicht auch nicht wieder, wer weiss. Bowen und Hatcher als DE's sind 2 gute pass rushers.

LB
Die Linebackers sind spitze. DeMarcus Ware sowieso...Bradie James wird auch immer besser. Greg Ellis...Akin Ayodele ist stabil. Das einzige was mir ein bisschen fehlt ist manchmal ein bisschen mehr Spritzigkeit. :/
Bobby Carpenter, Kevin Burnett, und Anthony Spencer scheinen gute backups.

CB
Cornerbacks...wo soll ich anfangen? Terence Newman wird selten "exposed." Sehr guter cover-corner.
Anthony Henry ist gut gegen die großen WR's der NFL aber ihm fehlt doch ein wenig Speed...
#3 CB Jaques Reeves ist meiner Meinung nach einfach nicht gut genug, fertig. :(
Und als #4 CB hat man Nate Jones...den kennt kein Mensch.

S
Safeties. Ken Hamlin hat super geholfen finde ich. Die Pass Defense ist doch um einiges besser als letztes Jahr, trotz den Verletzungen.
Roy Williams ist immer noch zu langsam und kann nicht wirklich covern...ich finde es ist Zeit da etwas zu aendern. Scheiss drauf dass er ein 5-maliger Pro Bowler ist. Irgendwann muss einfach Schluss sein.

Pat Watkins hat potenzial und ist viel besser in Coverage. Naechstes Jahr wird sein 3. Jahr. Vielleicht Zeit ihm den Starting Job zu geben.

K/P
Kicker und Punter sind einwandfrei. Hoechstens an der Coverage koennte geschraubt werden...
Nassi ( Gast )
Beiträge:

14.01.2008 20:11
#2 RE: Dallas Cowboys---what's next? Antworten

Hey Mavs,die Kuhtreiber raus!
Ich lach mich schlapp!
Wer war schuld?Wieder die Schiedsrichter!

Mavs Offline




Beiträge: 2.093

14.01.2008 20:14
#3 RE: Dallas Cowboys---what's next? Antworten

Eher das eigene Unvermögen. Halt scheiße wenn man den Ball nicht fangen und die O-line nicht blocken kann...

Nassi ( Gast )
Beiträge:

14.01.2008 20:18
#4 RE: Dallas Cowboys---what's next? Antworten

Wenigstens trägst du es mit Fassung!

Montana Offline

Fighting Irish


Beiträge: 3.425

14.01.2008 20:23
#5 RE: Dallas Cowboys---what's next? Antworten

Ich finde im Gegensatz zu den Dolphins haben die Cowboys noch Perspektiven für die Zukunft

__________
Sapere aude!

Mavs Offline




Beiträge: 2.093

14.01.2008 20:24
#6 RE: Dallas Cowboys---what's next? Antworten

Solange Owens und Glenn noch ein paar Jährchen mitmachen auf jeden Fall. Wie gefällt euch meine Signatur?

Montana Offline

Fighting Irish


Beiträge: 3.425

14.01.2008 20:38
#7 RE: Dallas Cowboys---what's next? Antworten

Und meine?

__________
Sapere aude!

Nassi ( Gast )
Beiträge:

14.01.2008 20:39
#8 RE: Dallas Cowboys---what's next? Antworten

Deine gefällt mir deutlich besser Monti!

MileHighGunslinger Offline




Beiträge: 516

14.01.2008 20:43
#9 RE: Dallas Cowboys---what's next? Antworten

Meins gefällt mir besser!

Aber im Ernst, T.O. hat noch ein paar Jährchen, doch Jerry Jones sollte mit zwei Draftpicks in der ersten Runde einen Wide Receiver draften.

Malcom Kelly von OU oder DeSean Jackson aus Cal wären nicht schlecht. Wobei fraglich ist, ob diese bis zur 22. Stelle runter fallen. Limas Sweed von Texas gäbe es auch noch. Zu mindest Sweed sollte für die Boys zu haben sein!

-Gunslinger

- - - - -
FF 2016: Team Castellum Bruninvels
- - - - -

Montana Offline

Fighting Irish


Beiträge: 3.425

14.01.2008 20:49
#10 RE: Dallas Cowboys---what's next? Antworten
Und hier meine nächste Signatur!

__________
Sapere aude!

Montana Offline

Fighting Irish


Beiträge: 3.425

14.01.2008 20:53
#11 RE: Dallas Cowboys---what's next? Antworten

Soweit wollen wir ja nicht zurückgehen - oder?

http://planetrobot.net/caplog/b2EGraphic...sVsCowboys2.jpg" border=0>

__________
Sapere aude!

Buffalo Offline




Beiträge: 937

14.01.2008 21:01
#12 RE: Dallas Cowboys---what's next? Antworten
Zitat von Mavs
Wollte mal nachsehen was im naechsten Jahr verbessert werden koennte bei den Cowboys:
QB
Tony Romo ist immer noch der Franchise QB. Er wird noch viel lernen und im Laufe seiner Karriere cleverer spielen. Man muss bedenken...er hat noch nicht mal 30 Starts, also noch keine 2 Saisons.
Er muss lernen wann er den Ball wegzuschmeißen hat, wann er einfach mal 2-3 yards erscramblen soll anstatt den Ball zu forciern, usw. Ich bin voll zuversichtlich, das wird noch was.



An dieser Stelle gibst du aber schon zu, das Romo hier und da noch seine Problemchen hat, auch wenn du dabei nicht auf das gestrige Spiel eingehst.
Ich denke auch das er gestern insbesondere in der Schlussphase zu hektisch war und ein paar falsche Entscheidungen getroffen hat, O-Line und WR's hin oder her. Wichtig ist das sich das bei ihm nicht als Playoff-Syndrom im Kopf festsetzt. Vorausgesetzt die Boys erreichen mit ihm nochmal die Playoffs, sonst wär's ja egal.

Andreas

PS: Zur Signatur, wer ist das, T.O.? Time Out?
Montana Offline

Fighting Irish


Beiträge: 3.425

14.01.2008 21:09
#13 RE: Dallas Cowboys---what's next? Antworten
Tja,
ein Weilchen wird es für Romo nach dauern, bis er soweit wie der da ist:



So jetzt mal im Ernst - genug der Häme:
Diese Saison haben die Cowboys keine großen Töne gespuckt und waren wohl selbst überrascht bis ins Divisional Playoff zu kommen. Insofern habe ich diesmal etwas Mitgefühl mit den Cowboys, denn die Giants mag ich auch nicht besonders.
Die Schlümpfe fühlen sich jetzt furchtbar obenauf und ich hoffe, dass ihnen die Cheeseheads die Zipfelmützen rupfen ...

Gestern hat die Giants-Defense die O-Line der Cowboys komplett übertrumpft, ohne dass das Coaching-Team eine Antwort darauf hatte. Das zeigte, dass die Cowboys noch nicht so flexibel auf die Giants reagieren konnten, wie die Patriots am letzten Spieltag.

PS:
Wobei dieses Spiel Giants vs. Patriots für mich eines der besten Football-Spiele der letzten Jahre war! In späteren Retrospektiven wird dieses Match mal ein Klassiker, da bin ich mir sicher. Nicht nur wegen der Rekorde der Patriots, sondern weil es einfach ein phantastisches Football Game war.

__________
Sapere aude!

Mavs Offline




Beiträge: 2.093

14.01.2008 21:31
#14 RE: Dallas Cowboys---what's next? Antworten
In Antwort auf:
An dieser Stelle gibst du aber schon zu, das Romo hier und da noch seine Problemchen hat, auch wenn du dabei nicht auf das gestrige Spiel eingehst.
Ich denke auch das er gestern insbesondere in der Schlussphase zu hektisch war und ein paar falsche Entscheidungen getroffen hat, O-Line und WR's hin oder her. Wichtig ist das sich das bei ihm nicht als Playoff-Syndrom im Kopf festsetzt. Vorausgesetzt die Boys erreichen mit ihm nochmal die Playoffs, sonst wär's ja egal.

Ist klar. Aber ich bin mir relativ sicher dass da noch was kommt, mit Erfahrung...manchmal versucht er halt zu viel. Muss er eben lernen.


In Antwort auf:
PS: Zur Signatur, wer ist das, T.O.? Time Out?

Terrell Owens. Der Mann hat sich meinen respekt verdient.


Malcolm Kelly wirds wohl kaum...DeSean Jackson waere interessant, aber naja. Limas Sweed waere nett. Er ist groß und relativ stark, aber halt nicht der schnellste wenn ich mich nicht irre.
Montana Offline

Fighting Irish


Beiträge: 3.425

14.01.2008 21:37
#15 RE: Dallas Cowboys---what's next? Antworten

Ach so Jungs,
falls ihr mal Signs oder Logos braucht:
Guckt da mal: http://www.footballsfuture.com

__________
Sapere aude!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Die aktuellen News immer bei www.win-football.de
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor