Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum von WWW.WIN-FOOTBALL.DE
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 596 mal aufgerufen
 N F L
Jürgen Offline

Indian Chief


Beiträge: 3.648

08.01.2008 16:29
Joe Gibbs says goodbye antworten

Nun ist es doch passiert. Joe Gibbs tritt nach 4 Jahren seiner 2. Amtszeit vorzeitig zurück.

Danke für die 4 Jahre. Immer noch besser als der Mist der 12 Jahre davor.

Spannende Frage, wird es Gregg Williams oder geht Danny Boy nach einem großen Namen Cowher? Was würde dann aus Saunders? Cowher liebt Run Baby Run, nix für Portis, zu wenig durable.

Gedanken zum Thema?

Montana Offline

Fighting Irish


Beiträge: 3.425

08.01.2008 16:45
#2 RE: Joe Gibbs says goodbye antworten
Jürgen, war zu erwarten. Gibbs ist ausgebrannt.
Mein Tipp für Dein Team:
Hoffen, dass die Seahawks jetzt die Flatter aus den Playoffs machen und
Holmgren ein Angebot vorlegen, dass er nicht ablehnen kann.
Seine Frau ist eine gynäkologische Nurse und um Washington gibt es einige der besten Krankenhäuser der USA. Die gehen immer nur zusammen irgendwo hin. Müsste der Redskins Owner bedenken. Von seinen Gameplans her, würde Holmgren gut zu Euch passen.

__________
Sapere aude!

Jürgen Offline

Indian Chief


Beiträge: 3.648

08.01.2008 16:56
#3 RE: Joe Gibbs says goodbye antworten

In Antwort auf:
Jürgen, war zu erwarten. Gibbs ist ausgebrannt.
Mein Tipp für Dein Team:
Hoffen, dass die Seahawks jetzt die Flatter aus den Playoffs machen und
Holmgren ein Angebot vorlegen, dass er nicht ablehnen kann.
Seine Frau ist eine gynäkologische Nurse und um Washington rum gibt es einige der besten Krankenhäuser der USA. Die gehen immer nur zusammen irgendwo hin. Müsste der Redskins Owner bedenken. Von seinen Gameplans her, würde Holmgren gut zu Euch passen.


Holmgren? Zu alt. Cowher? Völlig andere Philosophie als Saunders. Macht keinen Sinn jetzt schon wieder zu ändern oder etwa doch? Garrett? Zu jung für einen HC. Williams? Kriegt er den HC-Job wirklich gebacken? Nicht jeder wird in Versuch II ein Bill B. Siehe Norv Turner. Russ Grimm? Reds-OLine-Legende und hard nose approach.

Sehe eigentlich nur zwei Möglichkeiten. Entweder weitermachen mit dem Personal, dann GW als HC oder einen anderen Weg einschlagen. Dann weg mit Portis, Moss, Jansen, Springs, Daniels, Griffin usw. Selbst, wenn man nur 2., 3. oder 4. Rounder bekommt, immer noch besser als teure auf dem sinkenden Ast befindliche Veteranen.

Montana Offline

Fighting Irish


Beiträge: 3.425

08.01.2008 17:05
#4 RE: Joe Gibbs says goodbye antworten
In Antwort auf:
Holmgren? Zu alt.

Jürgen, ich bitte Dich. Der Mann ist 60 Jahre alt.
Und dann halte Dir mal seine Trainerstationen vor Augen.
Ich schätze ihn ein, als einen der besten Coaches der NFL.
Der alte Knabe hat Montana und Steve Young und Brett Farve gecoacht.

http://en.wikipedia.org/wiki/Mike_Holmgren

__________
Sapere aude!

Buffalo Offline




Beiträge: 937

08.01.2008 23:18
#5 RE: Joe Gibbs says goodbye antworten

Ich als Insider würde nicht sagen das GW als HC bei den Bills gescheitert ist. Man hat ihm genau wie Phillips zu wenig Zeit gegeben den Umbruch im Team zu Ende zu führen. Mit Flutie hatten sie mit Sicherheit nicht den besten QB aber er hat sich zerissen und alles aus sich raus geholt, der Grund warum er so beliebt war. Danach mit Rob Johnson (kennt den noch einer?) auf's falsche Pferd gesetzt. Bledsoe war nur eine Saison gut. In der ganzen Zeit ist im Prinzip das ganze restliche Team aus Altersgründen und durch Free-Agency weggebrochen. Nur erfahrenen HC wird die nötige Zeit für einen systematischer Aufbau (Umbruch) eingeräumt. GW hat eine 2. Chance verdient.

Andreas

Sadress Offline



Beiträge: 705

12.01.2008 12:46
#6 RE: Joe Gibbs says goodbye antworten

Die Frage ist, was der Owner "D. Snyder" will. Ob er immer noch an seiner "Alt = Gut" Philosophie festhällt oder er jemand jüngerem die Chance gibt (siehe PIT).

petergth Offline




Beiträge: 485

12.01.2008 13:54
#7 RE: Joe Gibbs says goodbye antworten

Hallo !
Ich bin neu in diesem Forum.
Für Fottball habe ich mich schon immer interessiert, habe aber noch nicht die Ahnung.
Leider kann ich nur Footballsendungen in englisch über NASN empfangen.
So fehlen mir einige Hintergrundinformationen.
Ich hoffe, daß ich in diesem Forum und über win football mehr erfahren kann und mich perspektivisch aktiv am Forum beteiligen kann.
Ich sympatisiere mit den Pittburg Steelers.

Jürgen Offline

Indian Chief


Beiträge: 3.648

12.01.2008 14:33
#8 RE: Joe Gibbs says goodbye antworten

Willkommen im Forum. Wir sind alle mal klein angefangen. Wissen kommt mit der Zeit.

In deutsch gibt es ab letzter Woche Zusammenfassungen auf TW1 immer Sonntags um 14:00

Steelers ist keine schlechte Wahl, da hast du hier gleich einige Gleichgesinnte wie Steel oder The Bus.

Montana Offline

Fighting Irish


Beiträge: 3.425

12.01.2008 15:30
#9 RE: Joe Gibbs says goodbye antworten
Hallo Petergth,
willkommen im Forum!
Um Dich ein bißchen auf dem American Football vorzubereiten, stehen in "Football erklärt" einige Texte als PDF zum Download bereit. Einfach ausdrucken und durchlesen.
American Football ist eine der faszinierendsten, intelligentesten und spannendsten Sportarten. Zudem äußerst telegen.

PS:
Die amerikanischen Kommentare sind meist wesentlich besser als die deutschen Kommentare, zumindest die Kommentare der ARD. In TW1 sind die Kommentare gut, allerdings gehen mir beim dem Dialekt immer die Schuhe auf.
Vielleicht überträgt premiere mal irgendwann wieder die NFL. Da kann man sich ohne Bauchschmerzen die Kommentare des Herrn Renner anhören.

__________
Sapere aude!

winfootball Offline




Beiträge: 4.219

12.01.2008 20:52
#10 RE: Joe Gibbs says goodbye antworten

Zitat von Montana
Hallo Petergth,
willkommen im Forum!
Um Dich ein bißchen auf dem American Football vorzubereiten, stehen in "Football erklärt" einige Texte als PDF zum Download bereit. Einfach ausdrucken und durchlesen.
American Football ist eine der faszinierendsten, intelligentesten und spannendsten Sportarten. Zudem äußerst telegen.
PS:
Die amerikanischen Kommentare sind meist wesentlich besser als die deutschen Kommentare, zumindest die Kommentare der ARD. In TW1 sind die Kommentare gut, allerdings gehen mir beim dem Dialekt immer die Schuhe auf.
Vielleicht überträgt premiere mal irgendwann wieder die NFL. Da kann man sich ohne Bauchschmerzen die Kommentare des Herrn Renner anhören.

Ja und mit Bauchschmerzen die des Zapf
Auch von mir ein willkommen Peter, hier wirst Du geholfen

-------------------------------------------------
Immer die aktuellen News bei WIN-FOOTBALL - http://www.win-football.de
und natürlich bin ich auch bei Twitter: https://twitter.com/winfootball

 Sprung  
Die aktuellen News immer bei www.win-football.de
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor