Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum von WWW.WIN-FOOTBALL.DE
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 173 Antworten
und wurde 7.219 mal aufgerufen
 N F L
Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
MatthiasK Offline



Beiträge: 1.125

27.04.2008 00:45
#136 RE: Jake Long #1 Pick im 2008 Draft Antworten



Meine Bayern? Sach das hier in Franken net so laut.
Die Cluberer Teeren und Ferdern dich.

Gute Nacht. Ich habe ja eh noch bis 06:00 uhr und werde ein Auge drauf haben.

Montana Offline

Fighting Irish


Beiträge: 3.425

27.04.2008 00:48
#137 RE: Jake Long #1 Pick im 2008 Draft Antworten
Nun bin ich vor Schreck doch noch mal da:
Ich hatte es geahnt. Die Redskins klauen () uns WR Devin Thomas.
Herzlichen Glückwunsch an Jürgen. Ein First Round Draft Pick in der 2. Runde.
Sauber.

__________
Sapere aude!

winfootball Offline




Beiträge: 4.219

27.04.2008 08:33
#138 RE: Jake Long #1 Pick im 2008 Draft Antworten

Zitat von Montana
Zitat von Winfootball
Mayock ist verblüffend.
Ich glaub der kann die ganze Draft voraussagen.

Stimmt, der Typ sagt fast jeden Pick im Voraus an.
Und die Patriots scheinen mal wieder ganz clever zu draften.
Mayo scheint ein steal zu sein - die überalterte Defense hat es auch nötig.
Und dann sagt Mariucci auch noch, dass die Pats in 2008 die einfachste Schedule haben. Wieder im Super Bowl? Diesmal gegen Dallas?

Mariucci scheint meine News zu lesen.
Clever, der Mann.
Aber immerhin muss New England wieder nach Indianapolis.
Das wird wieder ein Leckerbissen.

-------------------------------------------------
Immer die aktuellen News bei WIN-FOOTBALL - http://www.win-football.de
und natürlich bin ich auch bei Twitter: https://twitter.com/winfootball

Jürgen Offline

Indian Chief


Beiträge: 3.678

27.04.2008 08:48
#139 RE: Jake Long #1 Pick im 2008 Draft Antworten

Mr. Dave.

Wo bleiben die berüchtigten Nicks. Es juckt mich bereits in den Fingern. Also hau rein.

Montana Offline

Fighting Irish


Beiträge: 3.425

27.04.2008 09:14
#140 RE: Jake Long #1 Pick im 2008 Draft Antworten
Mein kurzer bisheriger subjektiver Überblick zur Draft:
#1: Beste Picks eindeutig bei den Chiefs - und die haben insgesamt 13 Draft-Picks dieses Jahr. Die bauen das gesamte Team um. Jetzt müssten die Chiefs nur noch ihr Schrott-Stadium erneuern ...
#2: Die Patriots. Clevere Trades und gute Ergänzung der Defense.
#3: Dallas hat sich sinnvoll verstärkt.
#4: Die Dolphins haben aus der Not eine Tugend gemacht und sich gut verstärkt.
#5: Das, was die Seahawks gedraftet haben passt auch.

Nicht ganz zu verstehen sind die Picks der Titans: Diese Truppe verzichtet nächste Saison ganz auf das Passing Game. Wahnsinn.

__________
Sapere aude!

Buffalo Offline




Beiträge: 937

27.04.2008 11:03
#141 RE: Jake Long #1 Pick im 2008 Draft Antworten

Meine Bills haben bisher auch das bekommen was sie wollten und brauchten. Jetzt sollte sich nur noch bei den TE was tun. Draft Sieger sind für mich im Moment die Teams (u.a. Chiefs, Falcons) die es am dringensten nötig hatten, ob sich dadurch schnelle Hilfe einstellt wage ich aber zu bezweifeln.

Andreas

winfootball Offline




Beiträge: 4.219

27.04.2008 11:34
#142 RE: Jake Long #1 Pick im 2008 Draft Antworten
Zitat von Jürgen
Mr. Dave.
Wo bleiben die berüchtigten Nicks. Es juckt mich bereits in den Fingern. Also hau rein.

Da kommt nichts.
ich bin mit meinem Team zufrieden und auch schon im Aufbruch.
Um 14 Uhr heisst es "We will rock You" im Musical Dome und da ich kein Auto habe muss ich um 12 Uhr schon los, um pünktlich da zu sein.

Ach so, Du meinst den FC, hatte jetzt an Zynisches zur Draft gedacht, da das hier ja die NFL Rubrik ist.
Da muss ich selber erst überlegen, denn zuletzt war ich da im Januar/Februar so.

-------------------------------------------------
Immer die aktuellen News bei WIN-FOOTBALL - http://www.win-football.de
und natürlich bin ich auch bei Twitter: https://twitter.com/winfootball

ChoosenOne Offline

Minister of Marine Mammals


Beiträge: 2.179

27.04.2008 17:44
#143 RE: Jake Long #1 Pick im 2008 Draft Antworten

Die Fins scheinen es ja auf Kollisionskurs und zusätzliche Brisanz in den Divisionsduellen - da trifft man sich ja schließlich zweimal - angelegt. Nein, es reicht nicht, dass Jake Long schon in the Big House (gegen die Buckeyes) gegen Gholston ran musste (und alles andere als gut aussah!) jetz darf er sich gegen die Gang Green auf das alte Duell freuen! Ob den Jungs aus Michigan die Sonne Floridas gut tut, muss sich wohl erst noch zeigen. Tom Brady wird seinem Nachfolger jedenfalls nicht freudestrahlend um den Hals fallen, weil er ihm 'ne Menge Rekorde geklaut hat - er wird seine Jungs schicken, die Chad um den Hals umdrehen. Bin eigentlich ganz zufrieden, zumal die Fins vorab ja noch bei den Cowboys shoppen waren. Einen guten RB und einen Corner wäre in Runde vier net übel.
Team Nr.2, die Chiefs - was war ich freudig überrascht! Mal schauen, wiviel von den 13 Jungspunden die ersten Cuts überstehen.

Tschüss'n!


-----------------------------------------------------

"You don't need a parachute to skydive - you only need a parachute to skydive twice!"

...'cause I'm the chosen One!

Gast
Beiträge:

27.04.2008 19:51
#144 RE: Jake Long #1 Pick im 2008 Draft Antworten

Die Fins sollte man in Zukunft wohl Dallas 2 nennen -.- .

Sonst sind ja die ganzen Top Picks wie erwartet gelaufen, nur was meine Texaner machen versteh ich nicht [mad] . Die 1st Round Picks warn ja alle so wie erwartet mit RB und CB, aber jetzt... TE in 2nd und noch ein RB in 3rd Round?! Mavs bitte um Hilfe [grin]

2kewl4you Offline




Beiträge: 234

27.04.2008 19:51
#145 RE: Jake Long #1 Pick im 2008 Draft Antworten

Ups, der war von mir

MatthiasK Offline



Beiträge: 1.125

27.04.2008 21:59
#146 RE: Jake Long #1 Pick im 2008 Draft Antworten



Für mich Looser der Draft sind Titanen.
ICh glaub ich brauch nachher erst mal was starkes.

Jürgen Offline

Indian Chief


Beiträge: 3.678

27.04.2008 22:46
#147 RE: Jake Long #1 Pick im 2008 Draft Antworten

Colt Brennan ist jetzt ein Indianer. Überraschung in Runde 6.

MileHighGunslinger Offline




Beiträge: 516

28.04.2008 14:39
#148 RE: Jake Long #1 Pick im 2008 Draft Antworten
Absolute Sieger des Drafts sind (leider) die Chiefs!

Glenn Dorsey, Branden Albert, Brandon Flowers, Jamaal Charles... Die werden in Zukunft zwei Mal gegen meine Pferde spielen.

Absolute Verlierer des Draft sind die Titans!

Unglaublich, Vince kann so schlecht sein wie er will, mit min. einem guten WR hätte man ihn doch helfen können. Limas Sweed wäre perfekt gewesen - war auch noch in der zweiten Runde zu haben. Scheint mir so das die Titans einfach nicht besser werden möchten.

---

Denvers Draft war okay würde ich sagen. LT Clady ist der richtige, um einen wachsenden Cutler die Blind Side frei zu halten. WR Royal war überraschend für mich, da Sweed noch zu haben war. Doch je mehr ich drüber nach denke, desto mehr mag ich auch diesen Pick. Mit den WR Free Agents + Marshall war das einzige was noch fehlte ein KR/PR und guter WR und Speedster. Den haben sie mit Eddie Royal, den NFL Scouts mit Steve Smith vergleichen, gefunden. Shanahan hat es wohl immer noch geärgert, dass er vor zwei Jahren Devin Hester nicht ziehen konnte. In den späteren Runden hat man noch gute Picks mit C Korey Lichtensteiger, RB Ryan Torain und S Josh Barrett gemacht. Junge Spieler, die sich gut entwickeln können.

- Gunslinger

-Gunslinger

- - - - -
FF 2016: Team Castellum Bruninvels
- - - - -

tobang Offline




Beiträge: 756

29.04.2008 00:31
#149 RE: Jake Long #1 Pick im 2008 Draft Antworten
Und nu komm ich und meine Lions.

1st of all: Erster Pick am zweiten Tag, hochgedradet um satte zwei Picks und RB Kevin Smith gewählt. Mein ihr, der wär 10 Minuten später off the board? Hier meine Frage: Wer ist das? Bitte helft mir. Meinung der Experten, Starter am ersten Tag. Okay, kanns kaum erwarten.

Weiter, 1st round: OL verstärken alles schön und gut. G Albert wär verständlich, OT Otah wäre perfekt. Aber wen nehmen die: OT Gosder Cherilus. Hier meine Frage: Wer ist das? Was mich beruhigt, dass in einigen Mocks die Patriots auserkoren waren, diesen Jungen zu verpflichten. Und die Pats können ja bekanntlich draften...

Und weiter, 2nd round: LB alles okay, und ich dachte, wir kriegen Dan Connor (den Ehemann von Roseanne ), aber nein, wer wird gezogen: LB Jordon Dizon. Hier meine Frage: Wer ist das?

Ganz im Ernst, wer kann mir was zu den Dreien sagen?

Und der Hammer in Runde 5: WIDE RECEIVER Kenneth Moore. No further comment.

Den Rest der Gruppe kenn (auch) ich nicht. Ich bin jedenfalls total unzufrieden. Das wiederum ist aber Ende April kein neues Gefühl. Merkwürdiger Weise bewerten die Fachleute den Lions-Draft als Note B. Hmmm Was ist überhaupt mit der Passverteidigung/Secondary? Da tun sich Gräben auf, aber gestopft wird da nichts? Free Agency reicht? Keine Talente? Erste Runde Mike Jenkings oder Kenny Phillips.... Ist das so schwer, Mr. Millen?


Der Steal dieser Draft geht für mich an die Vikes: Den zweiten eigenen Pick erst in Runde 5 haben, und dann Booty bekommen - Hut ab! Der wird Starter in Minnesota.

Best Draft: Chiefs (yippie )
Worst: Titans

Bis Know How bewiesen wurde, stehe ich zu meinem Sig.
Ones more: Fire Millen!

Schöne Grüße aus dem schönen Schweden (Lund)...

Read U all!

Nordische Grüße: The ToBAng
---------------------------------------------------------


1990-2016 Detroit Lions
since 2017 Tennessee Titans

ChoosenOne Offline

Minister of Marine Mammals


Beiträge: 2.179

29.04.2008 10:00
#150 RE: Jake Long #1 Pick im 2008 Draft Antworten

Also meiner bescheidenen Meinung nach haben die Lions gar nicht schlecht gedraftet:
Runde 1: einen soliden RT, der sehr konstant bei den Eagles über vier(!) Jahre war, frag' mal Matt Ryan! Wen hätten die Lions sonst noch nehmen können? Vielleicht Talib als Corner oder Felix Jones als RB? No way, die Lions wollen in der Offense auch über die Mitte powern, daher wohl Kevin Smith alls Power-Back. Und Talib hat off the field das eine oder andere Problem - daher für mich absolut kein würdiger Firstrounder!

Runden 2 und : Neben obigen Power-Back einen Run-stopper und zwei schnelle OLB's - gute Wahl.

Später: Ok die Wahl von Kenneth Moore ist für mich nicht unbedingt nachvollziebar, weil in Runde 2 noch Dexter Jackson drin war. Aber das war der zweite Gesamt-Pick der Lions - zu hoch für den kleinen Speedy. Moore hat ähnliche Qualitäten, wenn auch nicht die spektakuläre performance von Jackson (siehe APP - UM!!!). Für die NFL aber eher fraglich.

By the way haben die Ravens ziemlich gut gedraftet...

Tschüss'n!


-----------------------------------------------------

"You don't need a parachute to skydive - you only need a parachute to skydive twice!"

...'cause I'm the chosen One!

Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
Ratespiel »»
 Sprung  
Die aktuellen News immer bei www.win-football.de
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz