Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum von WWW.WIN-FOOTBALL.DE
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 73 Antworten
und wurde 1.825 mal aufgerufen
 N F L
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
The BUS Offline




Beiträge: 1.400

05.11.2007 17:17
#46 RE: Pats vs Colts... Antworten

@ Juergen
Naturalmente die Colts oder Steelers (der mußte einfach sein )
Vielleicht ist ja dieses Jahr (dem Klimawandel sei Dank) sonniges, windstilles Wetter bei 18°C beim CCG und dann könnte Manning auch groß auftrumpfen
Zur Diskussion wer nun der größere QB ist - sag ich nur so viel Titel alleine genügen mir nicht ( dann wäre ja Aikman einer der ganz Großen und Ellway eher nicht)- genauso wenig wie Statistiken. Es kommt auf den Gesamteindruck an, und da tuen sich beide für mich über die letzten Jahre nicht weh. Beide sind für mich gleich gut und die Tages und Mannscghaftsform entscheidet jeweils über Sieg oder Niederlage.
@Monti zum Abknien
also ich finde es kein geste der Überlegenheit sondern nur Kalkül.
Stell dir vor Brady hätte noch nen Spielzug gemacht um allen zu zeigen wo der Hammer hängt und er hätte sich bei einem Sack verletzt oder ein turnover fabriziert mit anschließenden Punkten für die Colts - dann wären die Pats die Deppen der Nation - also alles absichern und blos keine Verletzung oder blöden Ballverlust riskieren. Ansonsten geb ich noch Choosie vollkommen Recht.
Auch das was Dave dazu meint hat einige Sympathien.

Mavs Offline




Beiträge: 2.093

05.11.2007 17:22
#47 RE: Pats vs Colts... Antworten
In Antwort auf:
Seit wann schaust du Football? Mir ist vollkommen neu, daß die besten QB ausschließlich an ihren Stats gemessen werden. Terry Bradshaw wurde mal nach seinem QB-Rating gefragt. Vier Ringe war seine Antwort. Muß man da noch mehr sagen. Brady hat im entscheidenen Augenblick die gewinnbringenden Drives gefahren. Genau diese Fähigkeit trennt Statistik-QBs von den Winning-QBs.


Emm, was hat das bitte mit dem zu tun was ich gesagt habe? Ich habe gesagt dass die Colts Defense Brady in den ersten 3 Vierteln komplett gestoppt hat, und das war so. Er war, keine Ahnung, ca. 9/18 fuer 79 yards, ein TD, und ein INT. Also wenn DAS nicht Brady stoppen ist dann weiss ich wirklich nicht weiter.

Du argumentierst dann wieder ueber was ganz anderes. Ich habe nicht gesagt dass Brady scheisse war oder das Statistiken alles sind. Ihr Leute unterstellt einem immer etwas dass er gesagt haben soll.



In Antwort auf:
Brady hat im entscheidenen Augenblick die gewinnbringenden Drives gefahren.

Ist auch in Ordnung. Ich habe nie etwas dagegen gesagt.
Jürgen Offline

Indian Chief


Beiträge: 3.648

05.11.2007 17:30
#48 RE: Pats vs Colts... Antworten

In Antwort auf:
Ach und bei der Gelegenheit,ich kann mir's einfach nicht verkneifen Jürgen.Was macht der F.C. und seine Aufstiegsambitionen


Es entwickelt sich alles wie von mir genial geplant. Die Gegner durch schnarchiges Spiel grandios in Sicherheit wiegen und dann kurz vor Schluß den entscheidenen Hieb setzen. Einziges Problem, haben die Spieler den Plan auch wirklich verstanden?

Ernsthaft, es entwickelt sich eher traurig, obwohl nur 4 Punkte von Platz 3 entfernt, wir schlagen ja nicht mal ehemalige Regionaligateams. Wenn am Freitag nicht gegen Aue gewonnen wird, letztes Jahr 0-1 und Latour durfte gehen, dann brennt der Baum. Diese Woche ist, glaub ich, Jahreshauptversammlung. Wird sicher lustig.

Brady-Manning

Klar ist Manning spektakulärer. Lag aber auch bisher an Harrison & Wayne. Seit Brady richtiges Spielzeug hat, Moss, Stallworth, Welker, sieht das auch nicht schlecht aus. Insgesamt sind es wirklich Nuancen, die beide unterscheiden. Ein Marino war zu seiner besten Zeit auch absolute Weltklasse, nur den Ring hat er trotzdem nicht gewonnen.

Nassi ( Gast )
Beiträge:

05.11.2007 17:42
#49 RE: Pats vs Colts... Antworten
@Jürgen

Zur Jahreshauptversammlung des F.C.,das hier können sie sicher nicht toppen:

http://www.hr-online.de/website/radio/hr...cument_32620730


Zu Manning Vs. Brady:

Erfreuen wir uns doch einfach an spektakulärem stellenweise grandiosem Football für den Rest der Saison!Und vielleicht gewinnt ja noch einer den SB an den jetzt noch keiner denkt(Wie die Steelers vorletzte Saison!)
Montana Offline

Fighting Irish


Beiträge: 3.425

05.11.2007 17:44
#50 RE: Pats vs Colts... Antworten
In Antwort auf:
Zu Manning Vs. Brady möchte ich schon anmerken das meiner Meinung nach Manning den stärkeren Arm hat.

Marino hatte einen stärkeren Arm als Montana - im Super Bowl deklassiert von Joe Cool.
Elway hatte einen stärkeren Arm als Montana - im Super Bowl deklassiert von Joe Cool.

Hätten die Colts nicht letztes Jahr den SB gewonnen, gälte Manning immer noch als der ewige Looser - und ganz zum Schluss gestern wirkte er auf mich auch wieder so.

Vielleicht hatte der gute Peyton nur einmal seine Versagensängste im Griff, eben in der letzten Season. Wer weiß es schon. Brady hat jedenfalls schon 3 mal den Super Bowl gewonnen und würde dieses Jahr mit Joe Montana gleich ziehen. Noch einen weiteren und 5. Ring und er wäre der Allergrößte.

Wacht endlich auf Kinder:
"Your're watching history in the making!"
Davon könnt ihr später dann einmal Euren Enkeln vorschwärmen ...

__________
Sapere aude!

Montana Offline

Fighting Irish


Beiträge: 3.425

05.11.2007 17:57
#51 RE: Pats vs Colts... Antworten
Hey Nassi,
In Antwort auf:
http://www.hr-online.de/website/radio/hr...cument_32620730

jetzt greifst Du aber ganz tief in die Mottenkiste.
Wie war das damals in München im Bürgerbräukeller -
oh, sorry das ist ja 'ne ganz andere Geschichte und hatte mit dem FCB nur den Ort gemein ...

__________
Sapere aude!

Montana Offline

Fighting Irish


Beiträge: 3.425

05.11.2007 18:39
#52 RE: Pats vs Colts... Antworten
@Choosi
In Antwort auf:
Eine zweite Sache (um mal Monti hier den Wind aus den Segeln und ihn von seinem Ross zu heben, bevor er bitterböse stürzt): 10 Strafen in einem solchen Spiel sind ein guter Beweis dafür, dass Dominanz in diesem Spiel absolut nie vorhanden war! Und Demütigung durch Abknien: so einen Schwachsinn habe ich noch nie gehört oder gelesen!

zu 1:
Von Dominanz war auch nicht die Rede - nur der Sieger waren die Pats. Die waren ein bißchen nervös und die Halle mit diesem "unfairen" - nicht muksmäuschenstillem Opern-Publikum - machte die Kommunikation eben etwas schwerer für die Pats. Außerdem bist Du doch sonst immer so rein generisch-mathematisch ultimativ ergebnisfixiert: 20-24 ist ein negatives Resultat für die Colts.
zu 2:
Abknien. Der alte gute Ernst Happel ist mal des Feldes verwiesen worden wegen grober Unsportlichkeit: Der spätere Wundertrainer hatte nämlich in einem Spiel den gegnerischen Abwehrspieler in dessen eigenem Strafraum dreimal umspielt, sich dann auf den Ball gesetzt und ihn dann am verdutzen Verteidiger vorbei ins Tor geschossen. Ähnlich demütigend ist dreimaliges Abknien.

PS:
Und wenn Du so einen Schwachsinn noch nie gelesen haben solltest, scheinst Du nicht viel zu lesen ...

__________
Sapere aude!

Mavs Offline




Beiträge: 2.093

05.11.2007 20:04
#53 RE: Pats vs Colts... Antworten
In Antwort auf:
Vielleicht hatte der gute Peyton nur einmal seine Versagensängste im Griff, eben in der letzten Season. Wer weiß es schon. Brady hat jedenfalls schon 3 mal den Super Bowl gewonnen und würde dieses Jahr mit Joe Montana gleich ziehen. Noch einen weiteren und 5. Ring und er wäre der Allergrößte.


Ja, und Brady hatte schon immer eine supertolle Defense. Peyton Manning hatte vor den letztjährigen Playoffs nicht mal eine durchschnittliche. Sobald er eine gescheite D kriegt, schwupps, da ist der erste Ring. So kann man es nämlich auch sehen





Und bitte hoert mal auf mit diesem Abknien ist Demütigung Schwachsinn...das ist ja wirklich unsinnig. Sowas habe ich in meinem ganzen Leben noch nie gehoert (bla bla bla ich bin noch jung ich weiss...haha). Die Uhr gehoert zum Spiel und fertig ist.
The BUS Offline




Beiträge: 1.400

05.11.2007 21:03
#54 RE: Pats vs Colts... Antworten
@Montana
Und absolut lächerlich und dumm wäre man, einen sicheren Sieg anstatt durch abknien zu sichern durch ein turnover noch in letzter sekunde zu verschenkenDenn dann müßte dein abschlußsatz folgendermaßen heißen:
And the totally looser is - Tom Brady
Der vergleich mit happel hinkt ja wohl dermaßen, daß man mehr als zwei Krücken braucht!
Montana Offline

Fighting Irish


Beiträge: 3.425

05.11.2007 21:35
#55 RE: Pats vs Colts... Antworten
Zitat von Dave:
In Antwort auf:
Abknieen ist der größte Mist, den es gibt.
Das haben die Kommentatoren beim Wembleyspiel auch wieder nicht gerafft, als die Fans buhten.
Für sie war es der Beweis, daß die Zuschauer außerhalb Amerikas keinen Schimmer haben.
Dabei wurde nur diese grobe Unsportlichkeit angeprangert, die abgestellt gehört.
Ein Spielzug ist ein Spielzug und sollte als solcher ausgeführt werden müssen

1. Sehe ich genauso wie Dave. Abknien abschaffen.
2. Noch etwas, dass die NFL endlich ändern sollte:
Übernahme der Overtime Rule der NFL Europe mit jeweils mindestens einem Ballbesitz für jedes Team.

Aber manchmal dauert es eben etwas länger bei den erzkonservativen Clubbesitzern (Beispiele: Challenge und 2-Point-Conversion).

__________
Sapere aude!

Buffalo Offline




Beiträge: 937

05.11.2007 22:05
#56 RE: Pats vs Colts... Antworten

Zitat von candys
Hoffentlich kreigen die pats beim nächsten Spiel kräftig eins auf die mütze.


Das will ich doch sehr stark hoffen und rätselt nicht so lange gegen wen.

Andreas

Jürgen Offline

Indian Chief


Beiträge: 3.648

05.11.2007 22:12
#57 RE: Pats vs Colts... Antworten

Und eine Niederlage gegen ein sog. Garbage-Team ist gar nicht mal so unwahrscheinlich. Aber die Bills sind mittlerweile durch ihr 4-4 viel zu stark. die nehmen die Pats ernst. Tippe da eher auf die Jets oder Miami.

Buffalo Offline




Beiträge: 937

05.11.2007 22:29
#58 RE: Pats vs Colts... Antworten

Zitat von Jürgen
Und eine Niederlage gegen ein sog. Garbage-Team ist gar nicht mal so unwahrscheinlich. Aber die Bills sind mittlerweile durch ihr 4-4 viel zu stark. die nehmen die Pats ernst. Tippe da eher auf die Jets oder Miami.


Genau Jürgen, viel zu stark für die Pats. Wir wollen doch wegen unserer Stärke gewinnen und nicht weil der Gegner schwächelt.

Andreas

Buffalo Offline




Beiträge: 937

05.11.2007 22:59
#59 RE: Pats vs Colts... Antworten

Die NFL hat auch schon reagiert und das Spiel gerade zum Sunday-Night-Game aufgewertet.

Dazu auf buffalobills.com

The Bills are an astounding 9-0 all-time at home on Sunday nights.

Ich hab ja gesagt wir gewinnen.

Andreas

Mavs Offline




Beiträge: 2.093

06.11.2007 06:52
#60 RE: Pats vs Colts... Antworten

Das waere ein Ding wenn die Bills gewinnen


Ich finde auch die OT Regel der NFL ein bisschen blöd. Das hat mehr mit Glück zu tun als sonst was.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Die aktuellen News immer bei www.win-football.de
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor