Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum von WWW.WIN-FOOTBALL.DE
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 99 Antworten
und wurde 7.101 mal aufgerufen
 N F L
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Jürgen Offline

Indian Chief


Beiträge: 3.651

22.10.2007 21:32
#16 RE: New England Patriots Antworten
In Antwort auf:
LOL.
Das will ich sehen, Mavs.
Wenn Du Wort hältst, dann werde ich dieses Jahr zu Weihnachten keinen Turkey essen, 20 Kilo abnehmen und werde 1 Jahr nicht auf die den FCB schimpfen!!!


Also 20 Kilo weniger ist so schlecht nicht. Meine fehlenden 15 Kilo vom Oktober letzten Jahres stehen mir ganz gut.

Aber um Mavs glaube ich, muß ich mich mal kümmern. Er scheint leicht emotional zu reagieren. Aber irgendwie auch kein Wunder als Boys- u. Bayern Fan. Und gerade schießen die ostholländischen Eselstreiber das 1:0 [Wat nen Schiet].

Mein neues Avatar weist doch schon den Weg.
MileHighGunslinger Offline




Beiträge: 516

22.10.2007 21:38
#17 RE: New England Patriots Antworten
Wenn die Eiszeit kommt, werden die Fülligen die Weltherrschaft an sich reißen, während wir dünnen zu Grunde gehen...

-Gunslinger

- - - - -
FF 2016: Team Castellum Bruninvels
- - - - -

Buffalo Offline




Beiträge: 937

22.10.2007 22:14
#18 RE: New England Patriots Antworten

3. Januar 1993
Buffalo Bills - Houston Oilers
3 zu 35 noch 13:15 im 3. Quarter zu spielen, das Ende dürfte den meisten von euch bekannt sein. 41 - 38 haben die Bills in Overtime gewonnen. The greatest comeback in NFL history. Also nix da mit 3 Scores.

Ausserdem haben sich die Fins ziemlich gebärdet nur weil ihnen ein- zweimal etwas gelungen ist, wie vor dem 2. TD Pass auf Moss, als Brady gesackt wurde. Da war der natürlich sauer, hätte man ihm einen 2. Football gegeben hätte er wohl auch 2 TD's geworfen.

Andreas

2kewl4you Offline




Beiträge: 234

22.10.2007 22:20
#19 RE: New England Patriots Antworten

Nur um das mit den Fülligen wissenschaftlich richtig zu stellen: Die werden leider als Erste sterben

Jürgen Offline

Indian Chief


Beiträge: 3.651

22.10.2007 22:30
#20 RE: New England Patriots Antworten

In Antwort auf:
Nur um das mit den Fülligen wissenschaftlich richtig zu stellen: Die werden leider als Erste sterben


Da ham ja noch ma Glück gehabt. Aber warum leider, kennst du Marius Müller-Westernhagens Song über die Dicken nicht? Immer feste druff. Sollen mehr Sport treiben, die faulen Säcke.

PS: Ehemalige Moppel wie ich sind die Schlimmsten.

Montana Offline

Fighting Irish


Beiträge: 3.425

23.10.2007 00:13
#21 RE: New England Patriots Antworten

In Antwort auf:
Nur um das mit den Fülligen wissenschaftlich richtig zu stellen:
Die werden leider als Erste sterben

Stimmt nicht ganz so:
Die höchste Lebenserwartung haben die leicht Übergewichtigen.
Normalgewichtige sterben etwas eher, noch schneller sterben die richtig Adipösen (BM > 30) und am frühesten nippeln die nippeligen Anorexia-Model-Typen ab.

__________
Sapere aude!

Mavs Offline




Beiträge: 2.093

23.10.2007 06:41
#22 RE: New England Patriots Antworten

In Antwort auf:
LOL.
Das will ich sehen, Mavs.
Wenn Du Wort hältst, dann werde ich dieses Jahr zu Weihnachten keinen Turkey essen, 20 Kilo abnehmen und werde 1 Jahr nicht auf die den FCB schimpfen!!!


Das will ich sehen.

ChoosenOne Offline

Minister of Marine Mammals


Beiträge: 2.179

23.10.2007 09:24
#23 RE: New England Patriots Antworten
Zitat von Buffalo
Ausserdem haben sich die Fins ziemlich gebärdet nur weil ihnen ein- zweimal etwas gelungen ist, wie vor dem 2. TD Pass auf Moss, als Brady gesackt wurde. Da war der natürlich sauer, hätte man ihm einen 2. Football gegeben hätte er wohl auch 2 TD\'s geworfen.
Andreas


Ich weiß zwar nicht was Du da gesehen hast, aber egal. Ein Shawn Merriman hat bei seinem Sack gegen Brady einen Indianertanz aufgeführt - und da lagen sie mit 17 hinten! Joey dagegen blieb ja wohl relativ cool - da hat man schon Anderes von ihm gesehen! Anyway, warum soll sich so eine alte D# nicht mal über solche Kleinigkeiten freuen. Bei diesem Alter sind nur wenige Big-Plays drin, die können nicht die ganze Zeit eine Offense dominieren, wie sie das noch vor einigen Jahren taten. Bei diesem Backfield hätte auch ein Cleo Lemon einen Randy Moss in double-coverage bedienen können, trotzdem ist Brady neben Payton, the Big-Bro ein Ausnahme-QB, keine Frage.

Zum Thema Running Up the Score. Es gibt diesen Codex tatsächlich - auch in Divisionsduellen. (Totaler Blödsinn, was hier einige behaupten - kein Team fühlt sich besser, wenn es dem Rivalen einen TD mehr einschänkt. Wenn aber das letzte Viertel ohne die meisten Starter absolviert werden und ein lockerer Sieg drin ist, spürt das auch ein Gegner, was ein ausreichendes Maß an Demütigung ist. Ausnahmen sind Shutouts - das bezieht sich aber im Wesentlichen auf Ballkontrolle und D# - logioscherweise!)

So zum Comeback der Bills: Da war fast noch eine ganze HZ zu spielen und beim Gegner war nicht abzusehen, dieses Spiel schon abgeschenkt zu haben (fast nur Passspiel, No-Huddle usw.) Was haben die Fins gemacht im dritten Viertel? Die sind fast die ganze Uhr runter gelaufen! Wenn ein Gegner bei 3 Scores hinten kurz vor Ende des dritten Viertels läuft - he quits! Du glaubst doch nicht im Ernst, das Cam "Cam" Cameron noch an einen Sieg gegen diese Pats geglaubt hat?
Noch 'was zu diesen Comebacks mit mehr als 3 Scores: wie häufig sind die?

Und für Dich habe ich natürlich ein kleines Schmankerl, weil wir doch (vor)gestern ja fast nochmal so ein Comeback sehen konnten: Sage Rosenfells in Woche 13 (2005) nach 3-23 trailing zum 24 - 23 gegen die .... tatatataaaaaa ... Bills!

Huch, neee bin ich wieder fies!

Und denkt dran immer schön sachlich bleiben.

Im Übrigen (so behaupten einige der Sportexperten) soll Belichick einer der wenigen Football-Coaches sein, die diesen Codex nicht akzeptieren.

Tschüss'n!


-----------------------------------------------------

"You don't need a parachute to skydive - you only need a parachute to skydive twice!"

...'cause I'm the chosen One!

Montana Offline

Fighting Irish


Beiträge: 3.425

23.10.2007 09:46
#24 RE: New England Patriots Antworten

In Antwort auf:
Im Übrigen (so behaupten einige der Sportexperten) soll Belichick einer der wenigen Football-Coaches sein, die diesen Codex nicht akzeptieren.

Codex = Blödsinn, denn welcher Codex wird schon akzeptiert.
Entweder Gesetz oder lascher Codex.
Oder fährt jemand von Euch nur 130 km/h auf der Autobahn,
weil es die Richtgeschwindigkeit (= Codex) ist?

__________
Sapere aude!

ChoosenOne Offline

Minister of Marine Mammals


Beiträge: 2.179

23.10.2007 11:13
#25 RE: New England Patriots Antworten
Tja Monti, wenn Du Sport machen würdest, dann würdest Du auch wissen, dass es durchaus "Regeln" gibt, die (normalerweise) eingehalten werden, obwohl sie in keinem Regelwerk stehen. Meist ist dieser Codex an eine Art Fairplay-code gekoppelt. Oder hast Du noch nie Fußballer gesehen, die den Ball ins Aus schießen, wenn ein Spieler verletzt ist, im Radrennen gestürzte/technisch gehandicapp'te attackiert werden, der Regelment-Führende keine Einzeletappen ersprintet, im Pro-Football keine Punkte erzielt/erzwungen werden, die nicht notwendig sind...
Klar gibt es immer welche, die sich einen Dreck darum scheren - ist ihr gutes Recht! Dann dürfen sie aber auch von Niemanden besondere Wertschätzung erwarten.
Es gab auch schon einmal ernsthaft Überlegungen, ob nicht das Abknien beim Extrapunkt eine durchaus faire Geste in solchen Situationen wäre. Ein Extrapunkt ist halt immer extra - den braucht man ja dann eigentlich nicht mehr!

Übrigens Monti gehen mit Sport auch 20 Kilo weg!

Und weder die Fetten noch die Spacken werden überleben - sondern die, die fit sind!
Prosit!

Tschüss'n!


-----------------------------------------------------

"You don't need a parachute to skydive - you only need a parachute to skydive twice!"

...'cause I'm the chosen One!

Montana Offline

Fighting Irish


Beiträge: 3.425

23.10.2007 14:40
#26 RE: New England Patriots Antworten
Stop, Choosi mal nicht zu hämisch werden:
Ich habe Sport-Abitur mit "1" und war mal
1) A-Jugend Fußballer Leistungsklasse.
2) Bin zudem Unfall- und Sportchirurgisch ausgebildet.
Treibe immer noch aktiv Sport (Tennis).
Und daher weiß ich:
ad 1:
Man lernt schon in der Jugend intensiv das versteckte und taktische Foulspiel, dann wie schon die alten griechischen Olympioniken wußten:
Nur der Sieg zählt und das Dabeisein ist ein Nichts.
ad 2:
Es gibt ganz tolle - medizinisch höchst spannende und interessante Sportverletzungen, die einem Arzt wunderbar einträglich das tägliche Einkommen auf unbegrenzte Zeit sichern - weil nicht heilbar und chronifizierend.
Frag mal den nächsten Sportarzt oder Orthopäden.
Geradazu prädestiniert hierzu sind folgende "gesundheitsfördernde" Sportarten:
1. Fußball, 2. Handball 3. alpiner Skilauf, hier vor allem im Zusammenhang mit Alkoholgenuß - einfach göttlich für den Notarzt ... und 4. Jogging.
Und von wegen Sport ist soziologisch gut für die Entwicklung junger Menschen: Nirgendwo wird den lieben Kleinen das gesundheitsschädliche Suchtverhalten so permanent vor die Augen geführt, wie in fast allen Sportvereinen:
Saufen und Rauchen.

Deshalb halte ich es mit der Altersweisheit eines gewissen
Mr. Churchill: "No sports!", denn Sport ist Mord.

PS: Schon die letzten Sportarztrechnungen für die Familie bezahlt?

Und noch ein Nachtrag zum Thema Sport:
In puncto Fairness im Sport weiß ich aus eigener Erfahrung durch Spiele gegen andere Nationen, daß die Engländer, die unfairsten Sportler überhaupt sind:
Verliert man gegen sie, war man einer der stärksten Gegner, gegen den sie je gewonnen haben (das überhöht den englischen Sieg).
Gewinnt man aber gegen die Engländer ist der Sieg immer durch unfaire Mittel, falsche Schiedsrichterentscheidungen oder Foulspiel zustande gekommen
(siehe jetzt Russland - England in der EM-Quali oder McLaren in der Formel 1).

__________
Sapere aude!

ChoosenOne Offline

Minister of Marine Mammals


Beiträge: 2.179

23.10.2007 16:47
#27 RE: New England Patriots Antworten
...und den nicht gegebenen Try beim Rugby-Finale gegen die Springbocks!
Aller guter Dinge sind eben drei!

Wenn Du soviel Sport treibst, wie Du schreibst, sollten 20 Kilo nicht nötig sein!

War ebenfalls Leistungsfußballer, Deutscher Meister WuShu (Dao, Kurzwaffe) 1994, fahre pro Jahr zwischen 6000 und 10000 km Rad, spiele noch regelmäßig Hallenfußball bis es qualmt, Ski nordisch plus alpin plus Apres (issss klaaaar) kenne auch fast jede sportliche Verletzung aus eigener Erfahrung und werden meinen linken meniscus medialis wohl nie recovern können ....

Fakt ist: mit Sport geht Vieles leichter - alles eine Frage der Einstellung, womit wir beim Thema Jugend sind - und genau daran hapert es!
Und natürlich ist Sport förderlich für Entwicklung - nirgendwo anders wird die Evolution so stark verkörpert! Über Leistungsgesellschaft rede ich hier noch gar nicht!

Und Sportarztrechnung? Ich zahle im Voraus, das reicht!

Wo waren wir doch gleich ... ach ja New England Patriots! Na da sind wir doch etwas vom Weg abgekommen.

Im Übrigen noch eine Anmerkung zu Belichick:
Gegen die Boys war der letzte TD auch nicht mehr nötig, aber egal! Das war auch ein um Klassen besserer Gegner. Das erkennt man daran, dass er sein Team gewinnen lassen wollte und dies seinem Team auch zutraute: geht für den vierten Versuch, um das Spiel zu gewinnen und nicht wie viele andere (puntet das Ei wech, ihr packts doch nicht) - das sind Momente in denen der Coach seinem Team vetraut und Motivation spielt bei dieser Leistungsdichte eine entscheidende Rolle.
So, und da hat der gute Bill seiner D# also nicht zugetraut, einen 3TD-Vorsprung gegen eine fast schon hilflose Offense der Marine Mammals über die Zeit zu bringen? Belehrt mich eines Besseren, aber die 0-21 Klatsche aus dem Vorjahr war der Grund. Ob das aber mit seiner sonst so großen Professionalität vereinbar ist ... naja, jeder hat wohl seine Schwächen!

Tschüss'n!


-----------------------------------------------------

"You don't need a parachute to skydive - you only need a parachute to skydive twice!"

...'cause I'm the chosen One!

Buffalo Offline




Beiträge: 937

23.10.2007 21:54
#28 RE: New England Patriots Antworten

Vom Grundgedanken hast du ja recht Choosie. Die Stimmung im Stadion kam mir nach dem Sack nur so vor, als hätten die Fins einen vermeintlichen Game-Winning-Drive der Pats mit dem Sack verhindert. Wenn Brady das auch so wahrgenommen haben sollte, ist es nur verständlich das er den Fins mal eben zeigen will wo's langgeht. Ich bleibe dabei, in Halbzeit 1 darf gescored werden bis der Arzt kommt. (und eure Sportverletzungen behandelt)
Ich hab übrigens läuten gehört, das es so abgesprochen war zwischen beiden Teams. Ihr gewinnt HZ 1 mit saftigem Vorsprung, wir gewinnen HZ 2 knapp, dann sind unsere Fans halbwegs zufrieden und fangen nicht wieder von der verbaselten Draft an. Als nächstes sollen sie auf der Suche nach einem Team sein, das freiwillig gegen die Rams verliert, damit sie den 1. Pick auch noch versemmeln können.

Das mit 2005 hättest du ja nun wirklich nicht erwähnen müssen, der Stachel sitzt tief. Natürlich waren die Bills auch schon von Comebacks betroffen, aber "the greatest comeback in NFL history" nimmt uns so schnell keiner. Ist doch wie bei den Fins, die sind zwar 0-7, die erste Perfect Season der NFL Geschichte kann ihnen trotzdem keiner mehr nehmen.

zu guter letzt: Seit wann überlebt einer?

Andreas

Sadress Offline



Beiträge: 705

24.10.2007 03:37
#29 RE: New England Patriots Antworten
In Antwort auf:....und wenn die Colts auch mit 20+ Punkten weggeputzt werden poste ich hier eine Woche lang nicht.


LOL.
Das will ich sehen, Mavs.
Wenn Du Wort hältst, dann werde ich dieses Jahr zu Weihnachten keinen Turkey essen, 20 Kilo abnehmen und werde 1 Jahr nicht auf die den FCB schimpfen!!!

Montana - Brady For MVP



ChoosenOne Offline

Minister of Marine Mammals


Beiträge: 2.179

24.10.2007 08:54
#30 RE: New England Patriots Antworten

Zitat von Buffalo
zu guter letzt: Seit wann überlebt einer?
Andreas


Hast Recht, selbst ein Highlander - the last man standing with head high - muss am Ende gehen!

Zu den Bills: als Fan des Div-Rivalen schlechthin, habe ich diese heiße Rivalität nicht ganz verinnerlichen können. Habe beide erwähnten Comebacks natürlich in meinem Archiv, also auch das gegen Houston.

Zu den Fins: ich habe absolut nix gegen einen Top-Pick im April. Dieses mal wirds ja sogar etwas. Aber die ganzen letzten Jahre wurden die besten Angebote einfach nicht genommen, weil sich irgendwie keiner getraut hat, einen völligen Neuaufbau mit allen Konsequenzen durchzuziehen! Da wo die Fins heute stehen, hätten sie mMn sofort nach der Fiedler-"Ära" stehen müssen und wären jetzt sicherer playoff-contender. Das macht mich so ärgerlich, und das man sich schon an Kleinigkeiten erfreuen muss (z.B. das Comeback gegen die Bills, der Shutout gegen die Pats, der grandiose Sieg letztes Jahr in Chicago oder noch länger her: Turkey-Game @ Dallas, wat ein Sieg!) Aber das ist herzlich wenig.

Um mich richtig zu ärgern, muss Du nur MNF gegen die Jets oder Debakel @ Jacksonville erwähnen - dann bin ich für mindestens einen Tag 'raus hier!

Tschüss'n!


-----------------------------------------------------

"You don't need a parachute to skydive - you only need a parachute to skydive twice!"

...'cause I'm the chosen One!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
«« Frage
 Sprung  
Die aktuellen News immer bei www.win-football.de
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor