Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum von WWW.WIN-FOOTBALL.DE
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 27 Antworten
und wurde 929 mal aufgerufen
 N F L
Seiten 1 | 2
Montana Offline

Fighting Irish


Beiträge: 3.425

01.05.2007 10:44
#16 RE: Tops & Flops der Draft 2007 Antworten
In Antwort auf:
Ich werde natürlich die Browns dieses jahr auch genauer beobachtem, , aber ohne einen HC mit Ahnung kann aus Brady nichts werden.

Das, lieber Dave, ist leider wohl wahr ...

In der kommenden Saison werde ich meine Sympathien wie folgt verteilen:

AFC
1. Tennessee Titans,
2. New England Patriots,
3. Cleveland Browns.

NFC
1. Seattle Seahawks
2. New Orleans Saints,
3. San Francisco 49ers.

Die "Doofen Dolphins" sind für mich erst mal abgehakt.
Choosie dürfte der vorletzte Fan der Heringe hier sein.

__________
Sapere aude!

Gast
Beiträge:

01.05.2007 11:59
#17 RE: Tops & Flops der Draft 2007 Antworten

[quote]In der kommenden Saison werde ich meine Sympathien wie folgt verteilen:

AFC
1. Tennessee Titans,
2. New England Patriots,
3. Cleveland Browns.[/quote]

Ich auch. Aber die Chargers sollten wir noch dazupacken.

[quote]NFC
1. Seattle Seahawks
2. New Orleans Saints,
3. San Francisco 49ers.[/quote]

Seattle? Langweilig, NOS - warum nicht, 49ers - seit Montana da weg ist, schnarch. Also laß uns hier die richtigen Teams aufführen.

1. Indianer
2. NOS
3. St. Louis
4. The Ron Mexico Bulldogs [grin]
5. Cardinals - gönnen würd ich den Fans das ja nach all diesen verlorenen Jahrzehnten.

Jürgen Offline

Indian Chief


Beiträge: 3.661

01.05.2007 12:02
#18 RE: Tops & Flops der Draft 2007 Antworten

Mist, wenn man mit einem anderen Browser hier reingeht. Ich wars.

winfootball Offline




Beiträge: 4.219

01.05.2007 12:04
#19 RE: Tops & Flops der Draft 2007 Antworten
[quote="Montana]Die "Doofen Dolphins" sind für mich erst mal abgehakt.
Choosie dürfte der vorletzte Fan der Heringe hier sein.[/quote]
Wie man gerade auf Total Access sehen konnte, waren die Dolfans, die die Draft "public viewten" um es Neudeutsch zu sagen ENT:::SETZT.
Denen hat die Nichtwahl Quinns körperlich wehgetan.
Ich werde 2007 ganz laut für die Pats schreien und zwar: "Raus mit Moss."
ansonsten werde ich Brady natürlich die Daumen drücken und wirklich zu den Pats halten, trotz Moss.
Ich schaue natürlich auch zu den Boys, aber bin froh, daß es in der NFL keinen Abstiegskampf gibt.
Und, ich hoffe, daß es sich lohnt, ab und zu mal die Cards zu sehen, ich traue ihnen noch nichts zu, aber Leinart hat was.
Um noch ein Team reinzuwerfen, die Saints stehen auf meiner Beobachtungsliste, ok, die Colts auch.

-------------------------------------------------
Immer die aktuellen News bei WIN-FOOTBALL - http://www.win-football.de
und natürlich bin ich auch bei Twitter: https://twitter.com/winfootball

Jürgen Offline

Indian Chief


Beiträge: 3.661

01.05.2007 12:34
#20 RE: Tops & Flops der Draft 2007 Antworten

Und was ist mit den Indianern, der natürlichen Alternative für frustierte Kuhtreiber.

NUT Offline



Beiträge: 39

01.05.2007 13:52
#21 RE: Tops & Flops der Draft 2007 Antworten

die patriots ownen nächste saison!

Charly Manske Offline



Beiträge: 22

01.05.2007 16:04
#22 RE: Tops & Flops der Draft 2007 Antworten

Moss wird mit seinem aufgeblähtem Ego dafür sorgen, daß die Pats zwar in allen Medien omnipräsent sein werden, aber er wird auch (mit-?) verantwortlich dafür sein, daß die Brady-Gang kommende Saison nix reißt.
Die einzige Möglichkeit für die Patriots wird es sein, Moss nach spätestens 3 Spieltagen zu feuern!!!

Jürgen Offline

Indian Chief


Beiträge: 3.661

01.05.2007 16:43
#23 RE: Tops & Flops der Draft 2007 Antworten

Also im Vergleich zu TO ist Randy doch fast ein Waisenknabe. Da sehe ich kaum Probleme. Für den Ring wird er schön ruhig sein, war er doch in Oakland auch, vielleicht lustlos, aber ruhig. Und seien wir ehrlich, bei den Tätern hätte ich auch keinen Bock.

winfootball Offline




Beiträge: 4.219

01.05.2007 18:11
#24 RE: Tops & Flops der Draft 2007 Antworten

Zitat von Jürgen
Und was ist mit den Indianern, der natürlichen Alternative für frustierte Kuhtreiber.

Du weißt doch was ein Cowboy braucht, wenn er einen Indianer trifft: Kimme, Korn, eine ruhige Hand

-------------------------------------------------
Immer die aktuellen News bei WIN-FOOTBALL - http://www.win-football.de
und natürlich bin ich auch bei Twitter: https://twitter.com/winfootball

MileHighGunslinger Offline




Beiträge: 516

01.05.2007 18:25
#25 RE: Tops & Flops der Draft 2007 Antworten

Hey Leute,

man sollte Kitna nicht vorwerfen, dass er nicht werfen kann. Immerhin ueber 4000 y letzte Saison. Sein Alter ist der entscheidende Faktor, aber immerhin haben die Lions in der 2. Runde Drew Stanton gedraftet. Wenn er unter Mike Martz die Zeit zum lernen bekommt, wer weiss? Mad Mike hat Wunderdinge schon mit angeblichen Losern wie Warner und Bulger verbracht. Und Stanton aus Western Michigan ist bei weitem das bessere Prospekt. Der Pick von CJ ist fuer mich mehr als begruendet. Auch wenn Detroit in den letzten fuenf Drafts vier mal WR in den ersten Runden gedraftet hat, und nur Roy Williams von meinen Longhorns voll eingeschlagen ist, Calvin Johnson nicht zu draften waere wie Barry Sanders links liegen zu lassen, nur weil man vier WR in der Vergangenheit gedraftet hat. Calvin Johnson wird einschlagen wie eine Bombe, besonders unter Martz und mit Roy Williams, der die Gegner auch auf sich zieht, und somit beide keine Double Coverage bekommen. Wie haben sie hier gesagt, Calvin hat das Talent von Randy Moss, den Koerper von TO und einen Charakter von Marvin Harrison.

Nebenbei, wenn Moss in New England nicht wieder auf den richtigen Weg kommt und zusammen mit Dante' Stallworth und Brady auf Pro Bowl level spielt, dann weiss ich auch nicht mehr.

Btw, mein Conference Championships 2008: Patriots gegen Indy oder Broncos (yeah, that's right :) - Saints gegen 49ers.

Auf geht's, haut meine Prediction klein ..... KRITIK

c ya,

Gunslinger

-Gunslinger

- - - - -
FF 2016: Team Castellum Bruninvels
- - - - -

Montana Offline

Fighting Irish


Beiträge: 3.425

02.05.2007 15:16
#26 RE: Tops & Flops der Draft 2007 Antworten
Hallo Gunslinger,
wie kommst du plötzlich auf die 49ers?
Dafür, daß die auch bei mir als Geheimtipp gelten,
hat man mich hier (Jürgen) fast gekreuzigt?

PS:
Uncle James zuliebe warte ich ja auch wie jedes Jahr
auf die Resurrection der Redskins - die wollen aber partout
in ihrem spielerische Grab bleiben ...

__________
Sapere aude!

NUT Offline



Beiträge: 39

02.05.2007 16:37
#27 RE: Tops & Flops der Draft 2007 Antworten

ich denk nicht dass randy moss so nen radau bei den pats machen wird schlieslich muss mal als neuling in einem team brav sein und die pats coaches werden schon wissen was sie mit ihm anstellen werden




mein lieblings wide out bei meinen lieblings team
ich geh ma eben jersey kaufen :D

ChoosenOne Offline

Minister of Marine Mammals


Beiträge: 2.179

03.05.2007 10:02
#28 RE: Tops & Flops der Draft 2007 Antworten

Also einer der Gewinner der diesjährigen Draft ist wohl auch ...

der Titelverteidiger! Abseites des ganzen Quinn-Ginn-Fin-Gefasel bauen die Colts ihre Offense noch weiter aus!
In der ersten Runde Gonzalez, einen schnellen und cleveren Slot-Receiver, der gut zu Wayne und Harrison passt. Dazu einen talentierten OT (Ugoh von den Razorbacks). Die D# bekommt noch einen schnellen CB. Das nenne ich eine wirklich gute Auswahl!

Tschüss'n!


-----------------------------------------------------

"You don't need a parachute to skydive - you only need a parachute to skydive twice!"

...'cause I'm the chosen One!

Seiten 1 | 2
«« Trip to USA
 Sprung  
Die aktuellen News immer bei www.win-football.de
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor