Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum von WWW.WIN-FOOTBALL.DE
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 306 mal aufgerufen
 N F L
winfootball Offline




Beiträge: 4.219

20.02.2007 08:45
Chargers haben die Nase schon voll vom Erfolg Antworten

Die Chefs in San Diego haben bei der Wahl ihres neuen Head Coaches voll auf die Erfolglosigkeit gesetzt. Die Verpflichtung von Norv Turner wird das Team keinen Schritt vorwärts bringen, sondern ganz im Gegenteil, sie bedeutet einen großen Rückschritt.
Mag Schottenheimer auch in den Playoffs immer gescheitert sein, Chargersfans wären froh, wenn sie weiterhin bis dort hätten kommen können.
Norv bedeutet einen Turningpoint, und die erfolgreichste Saison der Vereinsgeschichte wird sich so bald nicht wiederholen.
Das Talent der Mannschaft wird Turner so schnell nicht zerstören können. 2007 sind die Playoffs also noch mal in Reichweite, aber dann wird der Turner-Effekt einsetzen und abwärts geht's.

-------------------------------------------------
Immer die aktuellen News bei WIN-FOOTBALL - http://www.win-football.de
und natürlich bin ich auch bei Twitter: https://twitter.com/winfootball

Charly Manske Offline



Beiträge: 22

20.02.2007 12:43
#2 RE: Chargers haben die Nase schon voll vom Erfolg Antworten
HÜLFÄÄÄÄÄÄ............DAS darf doch nicht wahr sein!!!!!
Offensichtlich hat Spanos überhaupt nicht vor, die Chargers jemals zu einem guten ( und schon gar nicht zu einem TOP-) Team der Liga werden zu lassen.
Warum hat er nicht Singletary genommen?????
Naja, immerhin waren sie in dieser Dekade ja bereits kurz in den PO's.......das muß nun wieder für die nächsten Jahre reichen!!!!Stellt sich nur die Frage, wie lange sich Spieler wie L.T., Rivers oder Merriman diese "Personalpolitik" gefallen lassen, bis sie endlich zu einem Team mit Perspektive gehen.
b.t.w., nun werden die Chargers in den kommenden Jahren eben wieder in den Niederungen der Liga herumkrebsen, in Augenhöhe mit den Browns, den Dolphins,den Cardinals und den Texans.
Jürgen Offline

Indian Chief


Beiträge: 3.669

20.02.2007 13:24
#3 RE: Chargers haben die Nase schon voll vom Erfolg Antworten

Kann als alter Bolts-Fan diesen Move auch nicht nachvollvollziehen. Schotty mag in den PO die berühmte weiche Masse an den Fingern haben, aber immerhin kommt er wenigstens in die PO. Turner hat das in DC in 7 Jahren nur 1x geschafft. Danny Boy war zudem nur 2 Jahre sein Owner, eins davon quasi ohne Einfluß und da, Ironie hat es der gute Norv im 6. Jahr tatsächlich geschafft, die PO zu erreichen. Nur, wer das Divisionsfinale gegen Tampa noch in Erinnerung hat, es war praktisch gewonnen, das NFC CCG nur noch knapp entfernt, Turner fand wieder einen Weg es zu verbaseln. Ich glaube immer noch Turner war Teil eines fiesen Planes von Jerry Jones, uns zu schaden.

Persönlich wünsche ich Norv allen Erfolg der Welt, damit ich wenigstens einmal im Leben ein SB der Bolt erleben kann, aber mir fehlt der Glaube. Klar, die Mannschaft ist sehr gut besetzt, zur erneuten PO-Teilnahme mag es reichen, aber zu mehr? Sollte das ganze schon nächste Saison scheitern, muß Smith wohl auch gehen. Der Owner sollte dann gleich mit.

winfootball Offline




Beiträge: 4.219

20.02.2007 13:52
#4 RE: Chargers haben die Nase schon voll vom Erfolg Antworten

meine boys mit phillips, die bolts mit turner.
das muss mir jetzt mal einer erklären, was das soll.
hab ich meinen footballfachverstand verloren, oder sind die besitzer bekloppt?

-------------------------------------------------
Immer die aktuellen News bei WIN-FOOTBALL - http://www.win-football.de
und natürlich bin ich auch bei Twitter: https://twitter.com/winfootball

Jürgen Offline

Indian Chief


Beiträge: 3.669

20.02.2007 14:14
#5 RE: Chargers haben die Nase schon voll vom Erfolg Antworten

In Antwort auf:
meine boys mit phillips, die bolts mit turner.
das muss mir jetzt mal einer erklären, was das soll.
hab ich meinen footballfachverstand verloren, oder sind die besitzer bekloppt?


Du bist fast normal, nur Spanos und Jones scheinen früher in die Altersdemenz zu kommen, als gemeinhin angenommen. Aber was jucken dich noch die Boyzz? Du bist doch jetzt Texaner. Yiipeeeiheeeh.

Charly Manske Offline



Beiträge: 22

20.02.2007 14:28
#6 RE: Chargers haben die Nase schon voll vom Erfolg Antworten
Jürgen, rem. 1995 gg. 49ers ....... das war der SUPER-BOWL!!!!!
Allerdings war der für Bolts-Fans auch nicht wirklich sehenswert
@ dave: Nicht WIR sind nicht normal, sondern die Team-Owner, welche diese Dilettanten anheuern.
Aber, was rege ich mich eigentlich auf????? ...........ist doch schließlich nicht meine Kohle, die da verbrannt wird
Was ich nicht ganz vestehe, ist, daß die Chargers doch umziehen wollen, und da wäre es doch sicher für Spanos eine gute Verhandlungsbasis, wenn er seinem neuen Standort ein potentielles PO-Team präsentiert und keine zercoachte Gurkentruppe, welche Mühe hat, eine ausgeglichene Saison hin zu kriegen.
winfootball Offline




Beiträge: 4.219

20.02.2007 16:17
#7 RE: Chargers haben die Nase schon voll vom Erfolg Antworten

ok charly,
es ist nicht deine kohle, die da verbrannt wird, aber es ist deine freude am team, am spiel, die den bach runtergeht.
und das ist auch nicht schön.

-------------------------------------------------
Immer die aktuellen News bei WIN-FOOTBALL - http://www.win-football.de
und natürlich bin ich auch bei Twitter: https://twitter.com/winfootball

Charly Manske Offline



Beiträge: 22

20.02.2007 16:38
#8 RE: Chargers haben die Nase schon voll vom Erfolg Antworten
Ach, als alter Chargers-Fan bin ich doch nix anderes gewohnt

Meine Freude am Spiel wurde da schon eher vom vermeintlichen Saison-Highlight, dem SB, nachhaltig getrübt. DAS war so ein richtiger Tiefpunkt..........
Und mal ganz ehrlich: wann konnte bei den Chargers in den letzten 27 Jahren denn schon mal SO RICHTIG Freude aufkommen (mal von der 94er Saison abgesehen ).
Vielleicht ist die Verpflichtung von Turner aber auch nur ein Psycho-Trick von Spanos, damit die Fans in S.D. nicht wirklich traurig sind, wenn das Team in 2 oder 3 Jahren dort die Zelte abbricht .
@ Jürgen: Turner findet sicher Mittel & Wege, auch mit diesem personell gut besetztem Team den kommenden PO's erfolgreich aus dem Wege zu gehen.
 Sprung  
Die aktuellen News immer bei www.win-football.de
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz