Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum von WWW.WIN-FOOTBALL.DE
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 1.113 mal aufgerufen
 N F L
Seiten 1 | 2
ChoosenOne Offline

Minister of Marine Mammals


Beiträge: 2.179

12.09.2006 11:21
#16 RE: Der 1.Saison-Sonntag Antworten

Also ich fand den "Tackle" von Zack Thomas gegen Charlie Batch schon sehr grenzwertig, auch wenn Thomas keine Zeit mehr zum Abbremsen hatte (gewollt hätte er sowieso nicht). Aber die Zeitlupeneinstellungen, in denen zu sehen war, wie Greens Helm auf den Boden schmetterte, da ging es einem durch Mark und Pfennig! Das ist wirklich brutal! Dann lieber ein Spiel, das aufgrund ausufernder Jubelarien 15 Minuten länger dauert, aber solche Sachen müssen einfach härter bestraft werden! Bin mal gespannt, ob und was Mike Perreira am Freitag dazu sagt!


...'caus I'm the Cho(o)sen One!

MatthiasK Offline



Beiträge: 1.109

14.09.2006 16:24
#17 RE: Der 1.Saison-Sonntag Antworten



habe ich gerade gefunden:

Zu heftigen Diskussionen geben die Umstände von Greens Verletzung Anlass: Der Quarterback hatte nach einem 5 Yard-Scramble bereits zu sliden begonnen, als er von Robert Geathers mit voller Wucht getroffen wurde. Die meisten Chiefs-Spieler, wie auch Chiefs-Präsident Carl Peterson sind der Meinung, dass Geathers Hit ein Foul gewesen sei: «Der Quarterback kam mit den Füssen voran. Und damit ist er für alle Verteidiger tabu, das sagen die Regeln ganz klar. In meinen Augen war es ein klares Foul.» Nicht alle teilen allerdings diese Meinung, wie eine kleine Umfrage von ESPN unter ehemaligen Football-Spielern, welche heute für diverse Fernsehstationen als Kommentatoren arbeiten, zeigt: Die meisten sind der Ansicht, dass Geahters den Zusammenstoss nicht mehr habe vermeiden können, selbst wenn er es gewollt habe. So sahen es auch die Schiedsrichter und warfen keine Flagge.


Seiten 1 | 2
 Sprung  
Die aktuellen News immer bei www.win-football.de
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor