Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum von WWW.WIN-FOOTBALL.DE
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 1.014 mal aufgerufen
 N F L
Seiten 1 | 2
MileHighGunslinger Offline




Beiträge: 516

04.02.2013 16:25
Bester Super Bowl seit 2003 Pats Panthers Antworten

Toller Super Bowl.

Erste Hälfte waren klar die Ravens das besser spielende, besser gecoachte (dazu gleich noch was) und glücklichere Team. In der zweiten Hälft kamen die 49ers mit Kaepernick wieder ran. Letztlich hat die bessere Gesamtleistung aus Spielern und Coaches gewonnen. Das Spiel, dass Ravens HC John Harbaugh zusammen mit OC Jim Caldwell gecoached haben, war erste Klasse. Das fing mit der Strategie, die Spread Offense gegen San Franciscos dominante Verteidigung einzusetzen, an, ging mit den zwei - einmal fast erfolgreich, einmal äußerst clever - Special Team Calls weiter und kulminierte zusammen in einem erfolgreichen Goal Line Stand.

San Francisco hat insgesamt die erste Hälfte einfach zu sehr geschlafen, ob in der Secondary oder im Passspiel. Was aber nicht heißen soll, dass sich die Goldgräber hier unter uns von der Klippe werfen müssen. Die 49ers waren nah dran, sind auf vielen Positionen All Pros, jung (!) und konnte hiere 1A Coaching Staff nochmal ein Jahr zusammenhalten. Auf eine 49ers Offense mit Kaepernick in der Pistol/Read-Option-Formation kann man sich nach einer vollen Offseason als Starter schon freuen. OC Greg Roman wird sich schon nochwas einfallen lassen, um den nächsten Sprung zu schaffen.

Letztlich freue ich mich weniger für Ray Lewis, sondern mehr für den zukünftigen Hall of Fame Safety Ed Reed! Endlich ein Titel so kurz vorm Ende der Karriere.

-Gunslinger

- - - - -
FF 2016: Team Castellum Bruninvels
- - - - -

Montana Offline

Fighting Irish


Beiträge: 3.425

04.02.2013 23:00
#2 RE: Bester Super Bowl seit 2003 Pats Panthers Antworten

Hervorragende Analyse des Football-Experten Gunslinger.
Ein wirklich mitreißender spannender Super Bowl. Klar über dem Durchschnitt und besser als die letzten 9 Super Bowls.
Man merkt, dass Gunslinger reichlich Football-Strategie-Bücher gelesen hat. War ja auch zu erwarten: Er liest seit frühester Jugend die FAZ - und dahinter steckt bekanntlich ein kluger Kopf ...

Wer hätte das vorher gedacht:

Ich muss Abbitte leisten an alle Fans der Ravens.
Ein wirklich Offensiver Gameplan, der alle überraschte und als Ergebnis einen attraktives Spiel zur Folge hatte. Die Ravens sind der verdiente Sieger und die Playcalls von John Harbaugh zum Fake Field Goal-Versuch und der taktische Safety zum Schluss waren schon ganz clevere Calls. Wobei der Safety zum Ende des Spiels allen Football-Insidern klar war - nur den beiden Reportern von sat1 nicht.

TV-Kritik:
Trotz des verpennten Schmankerls von Jon Harbaugh zum Spielende kann ich diesmal die beiden Kommentatoren in sat1 nur loben: Sie haben mit ihrer enthusiastischen Reportage bei den deutschen Zuschauern mit Sicherheit das Interesse für diesen Sport wecken können. Und ein größeres Lob kann ich den Sportreportern nicht aussprechen. Wirklich gut gemacht haben sie es!!! Einfach Klasse. Genau die gesunde Mischung Expertenwissen und Erklärungen für die Laien ohne überhebllich zu wirken oder gar zu langweilig für Football-Kenner. Weiter so.
(nur ihre Namen kann ich mir nicht merken).

Wohingegen die Kommentare des Kollegen auf Sport HD 1+ einfach nur zum Einschlafen waren - wie die ganze Saison über. Zudem kam der Ton aus New Orleans bzw. aus dem Studio in Deutschland blechern rüber, wie aus einer Konservendose.

Der TV-Kommentar auf ESPN (von CBS?) war dagegen diesmal zum Teil nur nerviges Gelaber. Ätzend.

And the winner is: sat1.

__________
Sapere aude!

winfootball Offline




Beiträge: 4.219

05.02.2013 09:08
#3 RE: Bester Super Bowl seit 2003 Pats Panthers Antworten

schade, ich hab das falsche spiel geguckt.
hätt ich doch auch nur dieses gute spiel gesehen, das ihr gesehen habt.
ab mitte zweites viertel hab ich nur noch in vierfacher geschwindigkeit geguckt, um die öde angelegenheit schnell zuende zu bringen.
ok, nach dem stromausfall war es spannend, und da hab ich auch teilweise wieder in normaler geschwindigkeit geguckt, aber ein gutes spiel hab ich trotzdem leider nicht gesehen.
ich glaube der chefkommentator auf sat1 heißt frank buschmann und ist wohl vor allem stefan raab zuschauern und basketballfans ein befriff.
auf seiner facebookseite hatte er schon angekündigt, daß er sich die harsche kritik nach seinem ersten SB einsatz zu herzen genommen hat, und vieles besser machen wollte.
scheint ja, laut monti, geklappt zu haben.
auf dem nfnletwork hat joe theisman als analyst für den worldfeed agiert. wer der chefkommentator war, weiß ich nicht, aber ich war sehr zufrieden mit den beiden, die nicht das geschehen totgelabert haben, so wie letztes jahr.
theisman war sehr objektiv, leidlich witzig und über sein fachwissen braucht man nicht zu diskutieren.

-------------------------------------------------
Immer die aktuellen News bei WIN-FOOTBALL - http://www.win-football.de
und natürlich bin ich auch bei Twitter: https://twitter.com/winfootball

MileHighGunslinger Offline




Beiträge: 516

05.02.2013 11:37
#4 RE: Bester Super Bowl seit 2003 Pats Panthers Antworten

"Man merkt, dass Gunslinger reichlich Football-Strategie-Bücher gelesen hat. War ja auch zu erwarten: Er liest seit frühester Jugend die FAZ - und dahinter steckt bekanntlich ein kluger Kopf ..."

Übertreib mal nicht

Win, ich gebe dir ja teils Recht. Das Spiel war recht fahrig und vor allem die erste Hälfte von schlechtem Spiel auf dem Feld gekennzeichnet. Letztlich war mir aber die Ästhetik egal, und die Spannung in der zweiten Hälfte machte alles wieder wett (in der zudem bei weitem besser gespielt wurde, als in den ersten 30 Minuten).

Was bleibt noch zusagen? Diese Playoffs haben gezeigt, dass Joe Flacco vielleicht nicht zu den Top 3 der Liga gehört, aber in den Playoffs zumindest genauso elite ist, wie Eli Manning.

-Gunslinger

- - - - -
FF 2016: Team Castellum Bruninvels
- - - - -

Snorky Offline




Beiträge: 501

05.02.2013 11:54
#5 RE: Bester Super Bowl seit 2003 Pats Panthers Antworten

@ all,

ich fand den SB gut aber nicht überragend! Wie ich schon vor zwei Wochen geschrieben hatte, sind die 49ers noch nicht reif genug für den Gewinn des SB!
Wobei sie es auf Grund der zweiten HZ es fast noch geschaffet hätten! Die Ravens hätten sich nicht wundern dürfen! Mich hätte echt interessiert wie es ausgegengen wäre, wenn die 49ers 36:34 in Führung gegangen wären? Wenn ich kurz vor der Endzone
bin, 4 Versuche habe und es nicht schaffe, habe ich es auch nicht verdient! Ich denke Baltimore hat den Titel verdient gewonnen! Zwei starke Auftritte in den Playoffs, zudem noch auswärts, ist schon stark! Respekt an beide Coaches wie sie die letzten Jahre ihre Teams nach oben gebracht haben! Davon kann ein Cowboys Fan nur träumen!

TV: mir war der letzte SB auf Sat.1 ein Lehre und habe mir geschworen auf diesen Sender nicht mehr zu schauen!

Auf Sport1+ HD kam der Ton manchmal wie aus der Gieskanne rüber, aber fachlich bestens! Und das beste, keine Werbung!

Snorky

WFFL- Champion 2011
Win Football Leage - Champion 2013

winfootball Offline




Beiträge: 4.219

05.02.2013 13:02
#6 RE: Bester Super Bowl seit 2003 Pats Panthers Antworten

jaja,
spannend war es, das stimmt.
nach dem stromausfall jedenfalls.
bis dahin war ich halt froh, das üble geschehen nur im schnelldurchlauf sehen zu müssen.
der endspurt der niners hat aus einem grottig öden mistspiel doch noch ein nettes spielchen gemacht.
mehr nicht.

-------------------------------------------------
Immer die aktuellen News bei WIN-FOOTBALL - http://www.win-football.de
und natürlich bin ich auch bei Twitter: https://twitter.com/winfootball

Jürgen Offline

Indian Chief


Beiträge: 3.669

05.02.2013 13:28
#7 RE: Bester Super Bowl seit 2003 Pats Panthers Antworten

Nach dem KO Return sah es wirklich nach einem dieser unzähligen langweiligen Blow outs ala Giants/Reds vs Denver oder San Fran vs Denver/Miami/San Diego oder Bären vs Patrioten. Ds ist uns zum Glück wohl auch dank des Stromausfalls erspart geblieben. Aber in der Nachbetrachtung lebte das Spiel zum großen Teil von der Spannung und nun nicht von herausragendem Spiel, ordentlich & manchmal gut, das wars. Soll jetzt nicht als Meckern rüberkommen, denn ich habe da wirklich schon schlimmes erlebt, aber seien wir ehrlich, das Spiel Packers-Steelers oder Denver-Packers Steelers-Arizona war mit seinem vielen Lead Changes noch mal ne Kategorie höher anzusiedeln. Anders wäre es wirklich bei einem Last Minute Sieg der 49ers gewesen.

Aber es war dann doch gute Unterhaltung, aber die gab es doch auch bei den Patrioten Schlümpfe Spielen, nur halt nicht so hoch scorig, dafür aber ausgewogener im Verlauf.

Aber kommen wir zu den spielerischen Kritikpunkten. Nach dem Fumble der Ravens, warum mußte Kaepernick da sofort aufs Ganze gehen? Moving the chains heißt es doch immer. Anstatt hier 3 yards dort 5 und immer wieder schön First downs sammeln wollte man wohl gleich das Momentum nutzen. Nur dafür braucht man auch einen erfahrenen Schlachtenlenker und keinen realistisch gesehen noch Rookie-QB. Joe hatte schon vorher oft knapp verfehlt und so aus der Erfahrung kommt die Sicherheit nicht unbedingt mit mehr Versuchen zurück.

Auch die Schluß-Sequenz mit 4 Versuchen wirft Fragen auf. Warum so konventionell? Für die Ravens D war das nun keine große Herausforderung.

Aber letztendlich kann ich auch mit den Multibore ganz gut leben, Lewis, dessen Art mir persönlich schon immer ein wenig zu ausgesetzt war von seinen Jugendsünden mal ganz abgesehen, wird nun aufhören, Ed Reed hat auch endlich seinen verdienten Ring und Flacco ist kein Elite-QB, sondern eher in der Eli Manning Klasse. Aber und dies muss man schreiben, sie sind da, wenn es drauf ankommt. Das scheint etwas zu sein was der ältere Manning so nicht und Tom Terrific wohl verloren hat.

Und PS: Hab nur ESPN gehört. Ordentliche Crew, besser als Nance & Simms (der wahre Horror). Wenn ich die Wahl habe zwischen Original und deutschem Kommentar, wähle ich immer die US Version. Buschi gefiel mir im Basketball immer ganz gut, aber ich brauch nach 30 Jahren keine Erklärung für Laien mehr.

Montana Offline

Fighting Irish


Beiträge: 3.425

05.02.2013 19:36
#8 RE: Bester Super Bowl seit 2003 Pats Panthers Antworten

Klar gab es schon bessere Super Bowls und es gab auch schon bessere deutsche und amerikanische Kommentare.

Aber ich habe hier in der hessischen Football-Diaspora dermaßen die Werbetrommel für unseren Sport bei Football-Laien gerührt, die dann sogar auf sat1 den Super Bowl geguckt haben. Und im Vergleich zu den vorherigen Übertragungen auf sat1 oder in der ARD haben diesmal die Kommentatoren, die "sexistische" Halbzeitshow mit anschließendem Stromausfall und die spannende Aufholjagd der 49ers doch erheblich Werbung für diesen Sport gemacht.
Die Rückmeldung - selbst unter den weiblichen "Footballjungfern" - war jedenfalls: Diesen Sport kann man doch angucken und Football ist trotz der "Brutalität" erstaunlich unterhaltsam.
Was will man mehr!!!

Neue Fans gewinnt man nur unter den Laien. Wir alten Säcke (Dave, Jürgen, Choosi oder Nassi und ich) müssen ja nicht mehr "bekehrt" werden.
Wir sind und bleiben Football addicts.

__________
Sapere aude!

packman Offline




Beiträge: 275

05.02.2013 21:29
#9 RE: Bester Super Bowl seit 2003 Pats Panthers Antworten

also ich will mich über die Qualität des Spiel nicht beklagen. Da hat es schon schlechtere und weniger spannendere
SBs gegeben.
Ein bisschen gefreut habe ich mich für Joe Flacco. Nach all der Kritik hat er es in den Playoffs gezeigt dass er zu den
besseren Spielern seiner Zunft gehört. Auch Ed Reed, dem Team (ausser Ray Lewis) und Jon Harbaugh habe ich den Sieg
gegönnt.
Eine Frage stellt sich mir aber als langgedienter Fan des eher konservativen Footballs. Hat die Read-Option in der Mehr-
zahl der verwendeten Spielzüge wirklich Zukunft oder ist das ähnlich wie vor ein paar Jahren mit Sparanos Wild-Cat-Form.
ein Strohfeuer und Modeerscheinung auf die sich die Verteidigung einstellen wird und die dann auch schnell wieder
eine sehr begrenzte Anzahl von Spielzügen ausmachen wird.
Und - wie hätte das Spiel mit Alex Smith ausgesehen? Nicht dass ich keine Fan von der unbekümmerten und sympathischen
Art und Weise wäre mit der Colin Kaep. auftritt. Aber die Frage stellt sich mir weil ich von der sehr sachlichen Spielweise
von A.S. sehr überzeugt bin und er damit bestimmt nicht lange ohne Job bleibt.
Zu den Kommentatoren kann ich nur sagen dass ich mir generell keinen deutschen Kommentar auf ARD oder SAT1 mehr
zumute. Zu wenig Wissen und zu viel Gequatsche. Andreas Renner, Günni Zapf und Berrenberg bei damals noch Premiere
fand ich aufgrund des vorhandenen Fachwissens für ganz gut. Die kommentieren doch jetzt auch bei Sport1+.?

Alles in allem ein gelungener Abschluss einer Saison die mir wieder einmal sehr viel Spaß bereitet hat.

Danke Bus - für die Mühe die du dir mit dem Tippspiel machst.
Danke MH-Gunslinger - für deine treffenden und umfangreichen Spielanalysen .

und vor allem

Danke Dave - für die tägliche Recherche und das pflegen deiner wirklich gelungenen Seite.

packman

winfootball Offline




Beiträge: 4.219

06.02.2013 08:10
#10 RE: Bester Super Bowl seit 2003 Pats Panthers Antworten

hach,
das geht runter wie gutes grieschisches olivenöl.
danke packman

-------------------------------------------------
Immer die aktuellen News bei WIN-FOOTBALL - http://www.win-football.de
und natürlich bin ich auch bei Twitter: https://twitter.com/winfootball

The BUS Offline




Beiträge: 1.442

06.02.2013 08:17
#11 RE: Bester Super Bowl seit 2003 Pats Panthers Antworten

Zitat von packman im Beitrag #9


und vor allem

Danke Dave - für die tägliche Recherche und das pflegen deiner wirklich gelungenen Seite.

packman




Dem kann ich mich nur vorbehaltlos anschließen.

Danke Dave und mach weiter so, damit wir in der Football-losen Zeit immer up to date sind!!!

winfootball Offline




Beiträge: 4.219

06.02.2013 10:24
#12 RE: Bester Super Bowl seit 2003 Pats Panthers Antworten

mach ich!

-------------------------------------------------
Immer die aktuellen News bei WIN-FOOTBALL - http://www.win-football.de
und natürlich bin ich auch bei Twitter: https://twitter.com/winfootball

ChoosenOne Offline

Minister of Marine Mammals


Beiträge: 2.179

06.02.2013 15:39
#13 RE: Bester Super Bowl seit 2003 Pats Panthers Antworten

Moins,

so jetzt icke:
Mir war nach den beiden CCG's der Sieger letztlich egal, aber nach den ganzen Possen und den "netten" Interviews in der Media Week, gingen meine Sympathien deutlich eher in Richtung Ravens - und das muss schon was heißen! Es klang ja so, als ob es nur noch über die Höhe des Sieges für die Squared Seven ging! Naja und wenn man dann noch den "besten Reveiver, den das Spiel je gesehen hat" in seinen Reihen weiß...
Das Spiel begann dann genau so, wie ich mir das vorgestellt hatte: schlechtes Tackling der Niners, eine nahezu unverständliche Spielzugauswahl - dazu ein Joe "almost cool" Flacco, der wie in den gesamten p/o nahezu fehlerlos blieb und das Backfield der Niners seziert hat. Die haben sich wahrscheinlich nicht mal das Denver Tape angeschaut!
Gut, dann die Halbzeit-Show zusammen mit dem k/o Return-TD war dann wohl das, was man eine "Lights-Out-Performance" nennt! Wie es dann auch kam...
Dass eine Offense - die fast 90 min nicht auf dem Feld stand, dazu die halftime adjustments der Niners und der beruhigende Vorsprung von 22 Punkten (inklusive Statistik über den Spielausgang) - nicht mehr soviel tun muss, wie in HZ eins war klar. Weniger Risiko, mehr konservativ. Die Offense der Niners hat dann gut die Adjustments umgesetzt und dann den einen Spieler "mehr" auch Vorteil bringend eingesetzt - solange das Feld lang war! In der Red Zone dann ein play, das funktioniert hat, bei x-Versuchen! Peinlich. Ok, dieser Laufspielzug war excellent executed, wie der Ami sagt, aber das wars dann auch. Durch die etwas aggressivere Defensive der Ravens im letzten Viertel, war dann Schluss mit Lustig und der Genauigkeit von Köpenick - ähem, Kaepernick. Da hat er gleich gesehen, wie es nächste Saison laufen wird.
Die Ravens haben im letzten Viertel übrigens den Ball ganz gut bewegt und zwei lange drives hingelegt - das scheint ein gewisser Dave wohl in seinem FF-Wahn nicht gesehen zu haben. Einer davon endete übrigens mit einem ziemlich bösen Hit gegen Flacco, weit außerhalb des Spielfeldes und hätte eigentlich zur Fortsetzung des drives führen müssen. Das zum Thema Schiedsrichterleistung und Benachteiligung der Niners - lächerlich!
Und nur konservativ bei den Ravens war auch nicht: 3rd & inches und dann so ein Catch von Boldin zum 1st down! Wow! Mit dem Safety am Ende haben übrigens alle - nur nicht die Kommentatoren (auf allen Kanälen) - gerechnet. Und warum Ted Ginn jr. nach dem Free Kick nicht auf's Knie geht, um den Offense-Experten eine reelle Chance zu geben erschloss sich mir auch nicht...!
Die Niners haben sicherlich in der nächsten Saison gute Karten - wenn Seattle nicht zu aufmüpfig wird. Ob sich die Read-Option durchsetzen wird? Also Kaepernick ist groß und schnell und kann sicher auch einiges einstecken - aber das haben wir von RG III auch gedacht. Für die Gesundheit ist es besser, den Ball schnell los zu werden. Daran werden auch die Niners nächste Saison arbeiten.
Und bis dahin werden es jetzt laaaaaange 7 Monate.

Ach Dave, wenn Du die Saison so Sch#*&% fandest - dann guck doch Synchronschwimmen...
Da gibt es dann sicher auch eine Fantasy League...

Tschüss'n!


-----------------------------------------------------

"You don't need a parachute to skydive - you only need a parachute to skydive twice!"

...'cause I'm the chosen One!

winfootball Offline




Beiträge: 4.219

07.02.2013 09:30
#14 RE: Bester Super Bowl seit 2003 Pats Panthers Antworten

neee choosi,
einer anderen sportart, selbst einer so tollen, würde ich mich nicht zuwenden.
du weißt, sport ist überhaupt nicht mein ding, außer football (und haie).
und du musst doch zugeben, daß, wenn selbst spieler um spieler aus der liga sagt, daß das kein football mehr ist, der da gespielt wird, daß es die NFL in 30 jahren nicht mehr geben wird, wenn das niveau noch weiter heruntergeschraubt wird, meine ansicht über die saison nicht von ungefähr kommt.
es ist also nicht nur meine meinung, daß in der NFL etwas stinkt.
aber dir steht es natürlich frei, eine gute saison gesehen zu haben.
glaub mir, das hätte ich auch gerne.
und ich gebe die hoffnung nicht auf, daß es nächse saison wieder gute spiele geben wird.
und die beginnt, wo ich das hier schreibe, in 210 tagen und 16 stunden.

-------------------------------------------------
Immer die aktuellen News bei WIN-FOOTBALL - http://www.win-football.de
und natürlich bin ich auch bei Twitter: https://twitter.com/winfootball

habanero Offline




Beiträge: 170

07.02.2013 12:48
#15 RE: Bester Super Bowl seit 2003 Pats Panthers Antworten

Ich geb meinen Senf zum SB mal nicht dazu, da ich zu schreibfaul bin.
Aber trotzdem möchte ich noch etwas angeben ,denn jetzt kann ich ja verraten, was ich die ganze Saison aus Aberglaube verheimlicht habe: Trotz einer Quote von 1:30 habe ich mein Geld vor der Saison auf Baltimore gesetzt...und gewonnen!!!! Karibik ich komme...Luxusleben...nie wieder arbeiten............................zumindest bis Dienstag musste ich das nicht, denn ich hab ja nur 1€ just for fun gesetzt...aber immerhin...

----------------------------------------------------

"Football is not a contact sport - dancing is a contact sport - football is a collission sport"

Vince Lombardi

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Die aktuellen News immer bei www.win-football.de
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz