Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum von WWW.WIN-FOOTBALL.DE
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 1.038 mal aufgerufen
 N F L
Seiten 1 | 2
MileHighGunslinger Offline




Beiträge: 516

09.01.2013 07:34
NFL PLayoffs 2012 - DIVISIONAL ROUND Antworten

Samstag
Baltimore Ravens @ Denver Broncos
(4.30 pm (22:30 Uhr) CBS/ESPN America)

Sonntag
Green Bay Packers @ San Francisco 49ers
(8.00 pm (2:00 Uhr) Fox/ESPN America)

Seattle Seahawks @ Atlanta Falcons
(1.00 pm (19:00 Uhr) Fox/ESPN America)

Houston Texans @ New England Patriots
(4.30 pm (22:30 Uhr) CBS/ESPN America)

-Gunslinger

- - - - -
FF 2016: Team Castellum Bruninvels
- - - - -

MileHighGunslinger Offline




Beiträge: 516

09.01.2013 08:29
#2 RE: NFL PLayoffs 2012 - DIVISIONAL ROUND Antworten

Die Schlüssel zu jedem Spiel sind meiner Meinung nach die Folgenden:

- Denver muss es wieder schaffen, RB Ray Rice unter Kontrolle zu bekommen und das Schicksal der Ravens in die Hände von QB Flacco legen. Manning wird - außer es kommt zu einem seiner zugegeben auch schon stattgefundenen Playoffausetzer - min 21 Punkte auf die Tafel bringen. Die Ravens Defense mag wiedergenesen sein, hat aber weiterhin in der Mitte (MLB Ray Lewis in Pass-Verteidigung) und auf den Außen (Baltimores Cornerbacks) ihre Schwächen. Kann hingegen das Passing Game Baltimores gegen LB Von Miller und DE Elvis Dumervil bestehen und die Secondary um CB Baily und CB Harris hier und da auseinander genommen werden, hat man ein offenes Spiel. Insgesamt denke ich, dass das Spiel enger wird, als das Regular Season Game der beiden Teams von vor ein paar Wochen. Das Wetter wird gegebenenfalls auch ein Faktor sein, da es laut Wetterkanal um den Gefrierpunkt stattfinden soll. Mile High hat aber einen beheizten Rasen. Mein Tipp: 31-21 Broncos!

- Die Packers haben den besten Quarterback in der Liga, der zusammen mit seinem WR Quartett aus Jennings, James, Cobb und Nelson wieder aus allen Rohren feuern wird. Neben den Broncos und Seahawks gehen nur die Packers mit ähnlichem Schwung in die Playoffs. Die OL ist seit der Umstellung von C Saturday auf dessen flexibleren Ersatz Dietrich-Smith stabilisiert. Die Defense hat durch die Wiederkehr von CB Woodson ebenfalls einen Boost erhalten. Bei den 49ers hingegen habe ich meine Zweifel, ob QB Kaepernick aus einem Defizit heraus Punkten kann. Das Spiel SFs ist um ein starkes Runnig Game aufgebaut. Muss dieses in Angesicht eines Rückstands frühzeitig aufgegeben werden, habe ich wenig Vertrauen in die 9ers Offense. Deren Defense ist aber neben den Seahawks und Broncos die stärkste der Liga. Längere Zeit musste auf DE Justin Smith verzichten werden, welcher die ganze Einheit - ähnlich wie DE J.J. Watt der Texans - erst in Schwung kommen lässt. Ist er im Spiel und macht den Weg für den an seiner Schulter spielenden OLB Aldon Smith frei, ist QB Rodgers unter Druck und San Frans ILB können in der Passverteidgung zusammen mit den Safeties die auf mittlerer Tiefe liegenden Passrouten beeinträchtigen. Ich denke, dass Green Bay das Spiel gewinnen wird. Kaepernick muss sich erst noch unter Druck beweisen. Es kann sein, dass er dem Spiel seinen Stempel aufdrückt und mich dementsprechend für die 49ers in den Conference Championships gegen ATL oder Seattle stimmen lässt, nur muss er das erstmal machen. Bis dahin: Cheese Heads will win!

- Beim Spiel der Seahawks gegen die Falcons könnte ich ebenfalls einen kleinen Paragraphen schreiben, doch mit Blick auf die Playoff-Historie der Falcons verliere ich nur ein paar Stichpunkte: Die Seahawks gewinnen, wenn sie so spielen, wie gegen die Redskins. Der Verlust von DE Clemons kann in Sachen Pass-Rush durch Rookie DE Irvin ausgeglichen werden, wird jedoch Spuren im Kampf gegen das Laufspiel Atlantas hinterlassen. Können hier die Falcons mit einem letzten Hurrah von dem abbauenden RB Turner ansetzen, hat es QB Matt Ryan leichter. Die Secondary der Seahawks ist die beste und größte der Liga, was Falcons WR White und Jones vor Probleme stellen wird. Schüssel zum Spiel der Falcons sind die Elemente 'Ryan unter Druck' und TE Gonzalez. Da man im Zuge Ryans drei verlorener Playoffspiele aus insgesamt drei Partien nicht einfach so unter den Tisch kehren kann, tippe ich erstmal auf die Seahawks. Die Falcons müssen noch zeigen, dass sie es in der Postseason drauf haben. So, jetzt habe ich doch mehr Worte verloren um eigentlich nur zu sagen, dass Atlanta das stete Leverkusen bzw. der FC Bayern 2011 der NFL ist. Go Russell Wilson!

- New England hat das Spiel bereits im Sack? Ganz so einfach ist es nicht. Die Jets hatte vor zwei Jahren in der Regular Season auch gegen die Pats verloren, und sprengten den Laden dann in den Playoffs auch noch gerade in Foxborough. Hier wird ähnlich wie bei den 49ers für die Texans alles davon abhängen, ob sie früh einen Rückstand aufarbeiten müssen. Das Spiel Houstons ist mit deren flinker OL auf Zone und Stretch Running Plays um RB Foster aufgebaut, was Wert auch Schnelligkeit der Linemen legt, damit diese schnell auf das zweite Level der Linebacker gelangen, um jene zu blocken. Kommt es aber zu einem klassischen hin und her zweier Offenses, ist die OL der Texaner zu schmächtig, um QB Schaub die Patriots Defense um eine mittlerweile traditionell löchrige Secondary zerflücken zu lassen (geschweige denn, dass er das ansatzweise könnte). Die Patriots müssen es schaffen, QB Brady sauber zu halten. Die Texans Defense um Monster DE und wohl baldigem Defensive MVP of the Year J.J. Watt hat wieder LB Brooks Reed in der Aufstellung, nachdem dieser seit dem Thanksgiving Spiel verletzt ausfiel. Zusammen mit ihm müssen die Linebacker der Texans im Akkord mit Watt nicht nur Druck auf Brady ausüben, sondern auch die Mitte des Spielfeldes abschirmen. Letzteres gelang ihnen seit dem Saisonaus von LB Brian Cushing nicht mehr, was dazu führte, dass die einst hochgelobte Unit von DC Wade Phillips ins Stocken geriet. Das kann gegen WR Welker und die TEs Gronkowski und Hernandez zur Niederlage führen. Die Texans MÜSSEN in Bradys Facemask gelangen und über die Guards und Center die Pocket kollabieren. Das war zweimalig der Schlüssel der Giants, um gegen die Patriots den Super Bowl zu gewinnen. Kommt der Pass-Rush nur über außen, nimmt Bray ansonten nur ein, zwei Schritte nach vorne, lässt sich um die enger werdenden Seiten seiner OL nach vorner spülen, findet 1,2 Sekunden mehr Zeit und seziert die Texans Defense. Hinzu kommt ein seit Jahren mal wieder adäquates Laufspiel um RB Ridley, der von Zeit zu Zeit Brady selbst entlasten kann. Somit denke ich letztlich, dass Brady erst im AFCCG gegen die Broncos seinen Meister finden wird

-Gunslinger

- - - - -
FF 2016: Team Castellum Bruninvels
- - - - -

habanero Offline




Beiträge: 170

09.01.2013 09:34
#3 RE: NFL PLayoffs 2012 - DIVISIONAL ROUND Antworten

ROB RYAN IST WEG VOM FENSTER!!! YEEEEEEEAAAAHHHHHHHH BAAAAAABYYYYYYY!!!!!!!

Der erste Schritt ist mal getan...

----------------------------------------------------

"Football is not a contact sport - dancing is a contact sport - football is a collission sport"

Vince Lombardi

packman Offline




Beiträge: 275

09.01.2013 21:16
#4 RE: NFL PLayoffs 2012 - DIVISIONAL ROUND Antworten

Hey MHGunslinger,

großes Lob für deine Einschätzungen die ich fast ausnahmslos teile.
Auch bei den Picks bin ich deiner Meinung.
Vor allem auf die Falcons bin ich sehr gespannt. Können die wirklich
ein "großes" Spiel gewinnen?
Deine Broncos sind für mich ganz klarer und haushoher Favorit und
somit bleibt uns vielleicht auch dieser komische Tanz erspart.
Packers at 49ers ist ganz schwer zu sagen. Kommt darauf an wie
ARod in tritt kommt. Sollten die Packers ins hintertreffen geraten
und die 49ers mit ihrem deutlich besseren Laufspiel die Uhr kontrollieren
wird es schwer für die Packers.
Über Tom Brady und die Pats brauche ich nicht viel zu sagen. Hier sehe
ich wenig Chancen für die Texans.

packman

Nassi Offline



Beiträge: 432

13.01.2013 10:19
#5 RE: NFL PLayoffs 2012 - DIVISIONAL ROUND Antworten

Die Schiris die den Ravens quasi die ersten 14 Punkte auf dem Silbertablett servierten(Fragwürdige Passinterference gegen Denver.So statt 3 and Out und Pund aus der Endzone First Down an der 30.Klare Passinterference bei der Interception von Manning nicht gepfiffen) und eine kastastrophale Defense(Zuviele Strafen und Blackouts wie vor dem letzten Ravens Touchdown,Champ Bailey generell)haben die Broncos den Sieg gekostet.
Aber totz der Schiris hätten die Broncos gewinnen müssen.Aber eine unkonzentrierte Defense und zu viele Strafen machten die Ravens zum Sieger!

Das war es für mich diese Saison mit Football!Habe mir das SF vs. Packers Game schon nicht mehr angeschaut und werde auch sonst kein Spiel mehr sehen in dieser Saison.Auch nicht den SB.Mir ist schlichtweg egal wer jetzt noch gewinnt.Zumal kein Team mehr dabei ist für das ich irgendwie Symphatie empfinde.

Was für eine Enttäuschung!

winfootball Offline




Beiträge: 4.219

13.01.2013 11:54
#6 RE: NFL PLayoffs 2012 - DIVISIONAL ROUND Antworten

nu komm schon nassi...
kopf hoch

-------------------------------------------------
Immer die aktuellen News bei WIN-FOOTBALL - http://www.win-football.de
und natürlich bin ich auch bei Twitter: https://twitter.com/winfootball

MatthiasK Offline



Beiträge: 1.121

13.01.2013 12:37
#7 RE: NFL PLayoffs 2012 - DIVISIONAL ROUND Antworten

Was ich nicht verstehen konnte warum man mit 39sec , 2 Timeouts und einen P.Manning abkniet und nicht zumindest versucht in FG Weite zu kommen.


.

The BUS Offline




Beiträge: 1.424

13.01.2013 12:42
#8 RE: NFL PLayoffs 2012 - DIVISIONAL ROUND Antworten

Zitat von MatthiasK im Beitrag #7


Was ich nicht verstehen konnte warum man mit 39sec , 2 Timeouts und einen P.Manning abkniet und nicht zumindest versucht in FG Weite zu kommen.


.


Tja Matthias - dafür musst du schon ein hochbezahlter HC sein um das zu verstehen

The BUS Offline




Beiträge: 1.424

13.01.2013 12:45
#9 RE: NFL PLayoffs 2012 - DIVISIONAL ROUND Antworten

@ Nassi

sei immer gegen die Multibores - da kommt dann freude auf wenn die verlieren

Und nicht so wie gestern nacht

MileHighGunslinger Offline




Beiträge: 516

13.01.2013 13:23
#10 RE: NFL PLayoffs 2012 - DIVISIONAL ROUND Antworten

Das Coaching der Broncos war katastrophal.

Alleine die Anzahl der Fehler deutet darauf hin, dass es neben den Big Plays gegen Bailey und Moore nicht primär an den Spielern lag. DC Jack Del Rio hat eine Saison lang ein geniales Coaching betrieben, nur um im entscheidenden Spiel seine Verteidigung wiederholt in unvorteilhafte Matchups und Schemes zu stecken.

Champ Bailey ist durch Technik und Spiel IQ immer noch einer der besten Cornerbacks der Liga, doch mit 34 Jahren gegen einen der besten Deep Threats der NFL beordert zu werden, ist kompletter Wahnsinn. Torrey Smith konnte mehrmals den Deckel der Verteidigung sprengen und die Reihen hinter laufen.

Warum stellt man Bailey auf einmal gegen Smith auf, wo ein Chris Harris oder Tony Porter alleine schon auf Grund der Jugend besser gegen halten hätten können? Das einzige, was Smith kann, ist tief zu gehen. Nimmt man da durch Manndeckung diese eine Route weg, war es das mit Smith.

In Woche 15 spielte das ganze Spiel über Bailey gegen den größeren, aber langsameren Boldin. Das Duell ging einseitig für Bailey aus. Und von Smith war 60 Minuten gegen Harris nichts zu sehen. Warum ändert man das, bitte?

Kam noch hinzu, dass OC McCoy ein einfallslosen und konservativen Gameplan durch gab. Dann verletzte sich auch noch RB Moreno. RB Hillman konnte zwar das Laufspiel aufrecht erhalten, war aber in Pass Protection aufgeschmissen.

Es gab viele Gründe, warum die Broncos verloren haben. Man kann auch die relative Unerfahrenheit des jungen Broncos Teams anführen. Die Ravens haben seit gut einem Jahrzehnt konstant die Playoffs gebucht, haben alles gesehen, alles erlebt, alles durchlebt. Denver ist dagegen gegen ein Team auf Misson auf die Fresse gefallen. Jetzt müssen die richtigen Schlüsse daraus gezogen werden. Das Fenster mit Manning ist noch 2-3 Saisons offen.

Jetzt hoffe ich auf einen SB Sieg der 49ers oder Seahawks.

-Gunslinger

- - - - -
FF 2016: Team Castellum Bruninvels
- - - - -

Nassi Offline



Beiträge: 432

13.01.2013 14:18
#11 RE: NFL PLayoffs 2012 - DIVISIONAL ROUND Antworten

Zitat von winfootball im Beitrag #6
nu komm schon nassi...
kopf hoch


Nix gibts!A Ruah is jetza!


@Bus

Ich muss dem Gegner von Multibore nicht die Daumen drücken.

Bill Belichick und seine Pats werden sich gegen die mittelmäßige Ravens Offense bestimmt nicht so dämlich anstellen wie die Broncos!
Über die Offense der Pats muss man ja nichts sagen.Wenn die Broncos 35 Punkte gegen Multibore hinkriegen packen das die Pats ganz locker auch.Und ihnen wird das reichen.

Unser Revolverschwinger hat das Ganze mit den Broncos ja sehr gut analysiert.

Zusammengefasst also.Die Pats werden die Ravens locker aus dem Stadion fegen!!!!!

Montana Offline

Fighting Irish


Beiträge: 3.425

13.01.2013 21:35
#12 RE: NFL PLayoffs 2012 - DIVISIONAL ROUND Antworten

Hallo Nassi,

schön dass es Dich noch gibt.
Sei nicht zu traurig. Selbst ich habe gestern mit den Broncos und Manning gefiebert und mich furchtbar über die Schiedsrichter, die Kommentatoren von ESPN (Broncos-Hasser) und das Coaching von Fox geärgert. Den deutschen Kommentar von Sport 1+ konnte man gestern abhaken: Eine absolute Schlafpille der Mann (wie hieß der eigentlich).

Zu Fox
Warum nicht ab und zu ein Reverse, Endaround oder Screen? Stures Running Play.
Und 30 Sekunden vor Schluss lasse ich nicht abknien, sondern Versuche - gerade mit einem QB wie Manning - zweimal in die Endzone bzw Field Goal-Range zu gehen, anstatt in die OT.
Und beim FG der Ravens zum Schluss störe ich den Kicker indem ich meine beiden Auszeiten nutze - vielleicht vergeigt der Kicker ja doch noch.

Das war Coaching von Fox wie von Yogi Löw gegen Italien oder Schweden:
Ganz schwach.

PS:
Heute fühle ich mich 15 Jahre Jünger:
Günther Zapf kommentiert gut gegen die Falcons:
Back to the roots!

__________
Sapere aude!

Boofighter Offline



Beiträge: 382

14.01.2013 12:37
#13 RE: NFL PLayoffs 2012 - DIVISIONAL ROUND Antworten

um direkt mal ein wenig mehr salz in die wunden der broncos fans zu reiben,

Tebow hat mehr Playoffsiege als Manning für die Broncos geholt :)

Wenn es eng wird, dann bringt es Manning einfach nicht... schade. zum 8. mal sein erstes Playoffspiel verloren. kein anderer QB hat mehr als 4...

Snorky Offline




Beiträge: 501

14.01.2013 16:24
#14 RE: NFL PLayoffs 2012 - DIVISIONAL ROUND Antworten

Ich hatte letzte Woche irgendwo gelesen, dass Manning noch nie ein Playoffspiel gewonnen hat, wo die Außentemperatur unter 5 Grad lag! Wettervorhersage ergab das es in Denver bis ca. minus 14 Grad geben wird! Das hat mich dazu bewogen im Tippspiel auf Baltimore zu setzen!

Snorky

WFFL- Champion 2011
Win Football Leage - Champion 2013

winfootball Offline




Beiträge: 4.219

15.01.2013 08:15
#15 RE: NFL PLayoffs 2012 - DIVISIONAL ROUND Antworten

Zitat von Snorky im Beitrag #14
Ich hatte letzte Woche irgendwo gelesen, dass Manning noch nie ein Playoffspiel gewonnen hat, wo die Außentemperatur unter 5 Grad lag! Wettervorhersage ergab das es in Denver bis ca. minus 14 Grad geben wird! Das hat mich dazu bewogen im Tippspiel auf Baltimore zu setzen!

Snorky

gute entscheidung.
ich höre zwar auch viel, aber das ist mir leider entgangen.

-------------------------------------------------
Immer die aktuellen News bei WIN-FOOTBALL - http://www.win-football.de
und natürlich bin ich auch bei Twitter: https://twitter.com/winfootball

Seiten 1 | 2
NFL News »»
 Sprung  
Die aktuellen News immer bei www.win-football.de
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor