Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum von WWW.WIN-FOOTBALL.DE
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 96 Antworten
und wurde 4.944 mal aufgerufen
 N F L
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
miamisno1 Offline




Beiträge: 666

09.01.2012 16:50
#61 RE: Tim Tebow - endlich wieder geerdet Antworten

So jetzt ist er wieder auferstanden,dank einer unterirdischen Steelers D die teilweise wie ein aufgescheuchter Hühnerhaufen über das Feld lief.Das soll nichts an seiner Leistung schmälern,es sah gestern teilweise wirklich nach QB bei ihm aus.Wahrscheinlich ist es auch besser das die Steelers raus sind denn Brady hätte sicher einen neuen Passingrekord gegen den Haufen aufgestellt.Nu denn,freuen wir uns nochmal 6 Tage lang auf Tebow,Tebow und noch mehr Tebow-berichterstattung,bis dann endlich der Spuk ein Ende hat und alles seinen gewohnten Lauf nimmt.

KILLER-FINS CHAMPIONS OF CHAMPIONS 2009 !!!
G-Liga: Killer-Fins 2009 CHAMPIONS
Keeper:South Champion 2008,2010

Boofighter Offline



Beiträge: 382

09.01.2012 17:12
#62 RE: Tim Tebow - endlich wieder geerdet Antworten

nach jedem sieg wird immer die schwäche des gegners als grund des sieges hin gestellt. nur so zur Info: Die Steelers hatten die nummer 1 Def im Pass, Stars wie Polamalu, harrison woodley... und ganz nebenbei hatten sie die Pats in der reg.Saison vernichtet und Tom Bradys Passangriff ganz locker im Griff gehabt.

Der Junge gewinnt einfach wenns drauf ankommt und die Saison die die Broncos spielen ist einfach unglaublich... 1-5 mit Orton dann playoffs und den AFC Champ besiegt.
Tebow wird uns wohl noch ein paar Jährchen erhalten bleiben. Ich finds gut, endlich mal ein frischer Wind und ein gefestigter Charakter neben all den Hirnlosen.

MileHighGunslinger Offline




Beiträge: 516

09.01.2012 19:30
#63 RE: Tim Tebow - endlich wieder geerdet Antworten

Dick LeBeaus D wurde gestern von OC Mike McCoy ganz einfach nach allen Regeln der Kunst outcoached. McCoy hat wirklich ein spitzen Gameplan abgeliefert und die Steelers waren nur darauf fokusiert den Lauf zu stoppen. Die meisten Big Plays kamen nach Play Action Passes und komischerweise konnte die beste Passvereidigung der NFL ihre one on one matchups nicht gewinnen. Auch wurde Tebow nicht einmal gesackt, was für das gestrige Spiel der Denver OL spricht. Verletzungen der Steelers D hin oder her, den Broncos fehlten Moreno, Kuper, Decker und Dawkins. Letzlich sollte man die letzten 3 Wochen von Tebow nicht schöner reden, als sie waren; die gestrige Leistung gleichzeitig aber auch nicht kleiner machen, als sie ist. Tebow hat abgeliefert und zwar in den wichtigen Momenten!

Was neben dem Spiel gestern auch mal am Rande interessant ist zu erwähnen: Rams QB Bradford und Bucs QB Freeman werden nach ihrer desaströsen 2012 Kampagne nicht in Grund und Boden kritisiert. Tebow bei jeder Gelegenheit schon... Was soll das? Man sollte sich als nicht Denver Fan von dem Christenkult und dem 24/7 media cycle um die Person Tebow nicht all zu sehr in seiner Analyse beeinflussen lassen. Verzehrt nur das Ergebnis. Diese pedantische Kritik ist ja schlimmer als zu Zeiten von McNabb in Philly. Dort hatte auch jeder Fan ein stets ambivalentes Verhältnis zu dem QB, der immerhin drei Mal das NFC Championship Game und ein Mal den SB erreicht hatte.

-Gunslinger

- - - - -
FF 2016: Team Castellum Bruninvels
- - - - -

habanero Offline




Beiträge: 170

09.01.2012 20:07
#64 RE: Tim Tebow - endlich wieder geerdet Antworten

Man muss ihn aber bei guten Leistungen auch nicht immer in den Himmel heben...noch ist er kein guter QB...vielleicht wird er mal einer aber noch ist er eben kein "Superstar". Dazu gehört, dass man beständig gut spielt und nicht nur dann wenns drauf ankommt...das kann in vielen Fällen nämlich auch einfach Glück sein (Betonung liegt auf KANN , bevors falsch verstanden wird)...

Und vielleicht liegts ja auch nicht an Tebow, dass Denver da steht wo sie stehen...vielleicht ist ja auch die Mannschaft um ihn herum einfach gut!? (ist ja nicht automatisch überall so wie bei den Colts, dass ohne QB garnichts läuft).

----------------------------------------------------

"Football is not a contact sport - dancing is a contact sport - football is a collission sport"

Vince Lombardi

MileHighGunslinger Offline




Beiträge: 516

09.01.2012 20:35
#65 RE: Tim Tebow - endlich wieder geerdet Antworten

Das Wort Superstar habe ich nicht in den Mund genommen. Das war jemand anderes.

Und ja, gestern haben alle Mannschaftsteile gut gespielt. Das Ding ist folgendes: Die Defense unter Fox und Allen muss den Laden dicht halten, damit Tebow Time überhaupt läuten kann. Doch das Läuten muss dann auch erstmal geschafft werden. Und wenn das in den spielentscheidenden Momenten passiert, muss das anerkannt werden. Aber um mal konstruktive Kritik zu üben: Tebow muss die kurzen bis mittelangen Würfe stark verbessern. Die Tiefen hat er drauf, bei dem Rest ist Spiel nach oben. Dafür wird die Offseason da sein.

-Gunslinger

- - - - -
FF 2016: Team Castellum Bruninvels
- - - - -

habanero Offline




Beiträge: 170

09.01.2012 21:10
#66 RE: Tim Tebow - endlich wieder geerdet Antworten

Zitat
Und wenn das in den spielentscheidenden Momenten passiert, muss das anerkannt werden



Das erkenne ich ja auch an. Ich bin nur der Meinung, dass man daraus nicht schliessen darf, dass es sich gleich um einen guten QB handelt...da fehlt halt einfach noch einiges. Aber vielleicht wirds ja noch.

Genauso bin ich aber auch, was das Gegenteil betrifft, der Meinung, dass man ihn wegen ein paar schlechten Spielen nicht nur runterputzen sollte.

Ich kann ihn von seiner Art her absolut nicht leiden aber seine Fähigkeiten lassen objektiv betrachtet noch einiges an Erfolg zu...

----------------------------------------------------

"Football is not a contact sport - dancing is a contact sport - football is a collission sport"

Vince Lombardi

Boofighter Offline



Beiträge: 382

09.01.2012 21:37
#67 RE: Tim Tebow - endlich wieder geerdet Antworten

Wie kann man ihn nicht leiden? Sein Glaube ist wohl kaum gespielt, dazu zieht es sich zu lange durch sein Leben und dieser unbändige Wille zu siegen ist sehr selten zu finden. In seinem Buch beschreibt er es immer so, dass es ihm egal ist wie er gewinnt, hauptsache ist das das Team gewinnt. Und seit er begonnen hat Football zu spielen wurde ihm gesagt, dass er nocht als QB spielen kann und alles was er tut ist gewinnen.

Aber alles in allem lässt sich sagen, dass die Broncos immerhin wieder ein Sinn in de NFL haben. Sie können in der Offseason sicherlich die richtigen Spieler einsammeln im Draft, um das Spielsystem voranzubringen. Und er wird den Ball nie so gut werfen müssen wie Brady oder Rodgers um ein erfolgreiche Team zuführen.

habanero Offline




Beiträge: 170

09.01.2012 21:50
#68 RE: Tim Tebow - endlich wieder geerdet Antworten

Er ist mir halt einfach unsympathisch. Was soll ich denn machen...? Da hilft auch kein Gegenargumentieren von Dir...

Aus meiner Sicht macht er zu viel Show... ich mag halt eher zurückhaltendere Charaktere.

----------------------------------------------------

"Football is not a contact sport - dancing is a contact sport - football is a collission sport"

Vince Lombardi

miamisno1 Offline




Beiträge: 666

09.01.2012 22:19
#69 RE: Tim Tebow - endlich wieder geerdet Antworten

Die Kritik bezieht sich auch meistens auf sein QB play und das ist bis auf gaaanz wenige ausnahmen klar und deutlich ausgedrückt beschissen.Ob der jetzt dies das oder jenes macht ist mir persönlich egal.Er ist ein Kämpfer wie kein 2.,er hat einen unfassbaren Willen wie kein 2. nur wenn man ihn werfen sieht dann hoffe ich jedesmal das ich mich nicht übergeben muß.Diese Wurfbewegung ist schrecklich und das ist es auch was mich am meisten stört und eigentlich auch das einzige.das sich da noch was ändert halte ich für ausgeschlossen,schließlich ist er kein 16 jähriger mehr sondern ein NFL QB im 2. Jahr.Sowas bekommt man nicht mehr weg.10-21 sind auch wieder unter 50%.Wenn die WR natürlich so viel Raum haben ist klar das die 300+y gut aussehen,hat aber mit Tebow wenig zu tun in dem Fall.

KILLER-FINS CHAMPIONS OF CHAMPIONS 2009 !!!
G-Liga: Killer-Fins 2009 CHAMPIONS
Keeper:South Champion 2008,2010

MileHighGunslinger Offline




Beiträge: 516

10.01.2012 16:37
#70 RE: Tim Tebow - endlich wieder geerdet Antworten

Ein Ästhet, was?

Soll Tebow die Bälle wie Backsteine werfen. Solange sie an den Mann kommen, kein Thema. Rivers wirft wie ein Baseballspieler, Vince Young als hätte er eine Frisbee in der Hand.

Und der hier musste es auch erst lernen. Jetzt ist er in der HOF.

-Gunslinger

- - - - -
FF 2016: Team Castellum Bruninvels
- - - - -

miamisno1 Offline




Beiträge: 666

10.01.2012 16:44
#71 RE: Tim Tebow - endlich wieder geerdet Antworten

Es geht ja hauptsächlich um die Zeitlupenähnliche Ausholbewegung.Klar werfen andere auch nicht schöner, nur zwischen Rivers und Tebow z.b sind es knapp 20% Completions Unterschied und das ist das ausschlaggebende.

KILLER-FINS CHAMPIONS OF CHAMPIONS 2009 !!!
G-Liga: Killer-Fins 2009 CHAMPIONS
Keeper:South Champion 2008,2010

Boofighter Offline



Beiträge: 382

10.01.2012 20:13
#72 RE: Tim Tebow - endlich wieder geerdet Antworten

wieviele Playoffsiege hat Rivers? Gegen wen spielen sie am Wochenende? :P

Webstuffer Offline



Beiträge: 4

11.01.2012 09:21
#73 RE: Tim Tebow - endlich wieder geerdet Antworten

...ist schon merkwürdig, dass mache Spieler so polarisieren und andere überhaupt nicht, vollkommen losgelöst von ihrer persönlichen Leistung oder Rankingwerten.

Mal ganz platt gesprochen, beim spiel Giants - Falkons bin ich eingeschlafen, bei Denver - Pits nicht. Das Spiel hat mich fantastisch gut unterhalten und damit hat es alle meine Ansprüche erfüllt, Tebow hin Tebow her...

Allen viel Spass bei den PO
Web

habanero Offline




Beiträge: 170

15.01.2012 17:07
#74 RE: Tim Tebow - endlich wieder geerdet Antworten

So, wenn nach dem gestrigen Spiel noch einer behauptet Tebow sei ein guter Spieler, hat er wohl nicht alle beisammen...Brady hat da mal richtig gezeigt was ein guter QB ist.

Also vielleicht mal bei einer Meinung bleiben!!! ...nämlich, dass er einfach schlecht ist!!!

Und die 49ers sind auch verdient weiter...meiner Meinung nach kann man nicht von Ausgeglichenheit reden. Die 49ers waren schon klar besser, denn bis auf ein paar gute Spielzüge und die Schlussphase haben die Saints doch nicht viel zu melden gehabt (Wer soviel wirft muss ja zwangsläufig auch einige Treffer dabei haben). Und irgendwer hat auch behauptet die Offense der 49ers war gestern etwas mau! Wieso das denn bitte??????? Sie war zwar nicht überragend aber gut allemal.

----------------------------------------------------

"Football is not a contact sport - dancing is a contact sport - football is a collission sport"

Vince Lombardi

Boofighter Offline



Beiträge: 382

15.01.2012 18:08
#75 RE: Tim Tebow - endlich wieder geerdet Antworten

die niederlage der broncos auf tebow zu schieben ist doch wohl zu billig, oder? die Oline war richtig schlecht und was die als verteidigung aufgeben haben war nur ein schlechter witz :) ach nebenbei war der gegner nur Brady, ein HOF QB.

Nummer 1 Seed gegen einen krassen Außenseiter war leider so eindeutig wie erwartet. Tebow war sicher nicht gut, aber was sollen die Broncos machen außer ein Team aufbauen, das auf ihn baut? HOF Qb fallen nicht vom Himmel und wenn man sich Mühe gibt kann er sich sicher noch verbessern im Pass

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  
Die aktuellen News immer bei www.win-football.de
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz