Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum von WWW.WIN-FOOTBALL.DE
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 495 mal aufgerufen
 Football im TV
frank Offline



Beiträge: 155

27.03.2006 15:45
Der tolle Kooperationspartner A R D Antworten

Hallo FOOTBALLER!

Ach was waren wir Anfang des Jahres froh, als uns offenbart wurde, dass die ARD ins Footballgeschäft einsteigt. Auch die NichtNASN, Premiereaboinhaber und Sonstwie glücklich versorgten sollten die Chance erhalten *the real Sport* schauen zu dürfen.

Natürlich muss soetwas erst wachsen und wenn man im Rheinland wohnt und Fire in Berlin spielt muss man halt RBB (Radio Berlin Brandenburg) empfangen können, was bei mir im Kabel nicht verfügbar ist. Aber wir wollen uns ja garnicht beschweren und das junge Pflänzchen Übertragung in holder Obhut wachsen lassen.

Vermutlich hat aber kein ARD-Oberer den NFL-Bossen gesagt, dass sie einen Dackel-Vertrag eingegangen sind. Wie sonst läßt es sich erklären, dass der Partner schön hinten mit dem (Regionalprogramme)-Schwanz wedelt, aber gleichzeitig mit der (ARD-Sportschau)-Schnauze FETT in die Wade beißt?

Was passiert war?

Zur Ankündigung der Spitzenbegegnung HSV - BVB flätelte dieser *Den-mag-ich-sowieso-nicht*-Typ (so ca. Sinngemäß), dass in der vorigen Woche die AOL-Arena Austragungsort des American Football Spiels der Hamburg Sea Devils war...
(Juhu, Freude, die bringen bestimmt ein paar Bilder, als Appetithappen - an dem hätte ich mich aber gewaltig verschluckt, denn)
...und die haben den ganzen Rasen so umgepflügt, das kein Halm mehr neben dem Anderen stand und der HSV sich genötigt sah flugs Anfang der Woche aus Holland neuen Rollrasen kommen zu lassen, um ihn Dienstag zu verlegen, damit er bis zur Spitzenpartie am Samstag...

BOOOOOMMMMMMM!

Klar, eh, jawoll, mitten inne Sportschau, wenn die meinungsbildende deutsche Elite midde Flasch Bier auffem Sofa hockt, mal schnell die bösen Footballer präsentieren - KLASSE - das ist doch mal ein prima Kooperationspartner.

Danke Blödmann - äh - Beckmann

Ach so - A R D steht für *aber richtig druff*

Gruß Frank

nethar ( Gast )
Beiträge:

27.03.2006 22:04
#2 RE: Der tolle Kooperationspartner A R D Antworten

Beckmann hat von nichts ne Ahnung !!! man müsste diese Kommentare den NFL verantwortlichen zukommen lassen Die ARD ist halt doch nur ein Sender für ab 60 Jährige

Montana Offline

Fighting Irish


Beiträge: 3.425

27.03.2006 23:46
#3 RE: Der tolle Kooperationspartner A R D Antworten
Und das Beste ist: Dieser Football-Ignorant UND Fußball-Zerlaberer R. Beckmann wird für alle ARD-Seher das Endspiel der Fußball-WM 2006 kommentieren - ECHT WAHNSINN!
Bei der ARD sitzen Sie in der letzten Reihe...
Montana

Jürgen Offline

Indian Chief


Beiträge: 3.648

28.03.2006 10:17
#4 RE: Der tolle Kooperationspartner A R D Antworten

Auf Premiere wird es sicher Marcel Reif machen und für den Gourmet-Fan gibt es ja noch die gute alte BBC, die ja seit Jahren unverschlüsselt auf 28,2 Ost sendet.

 Sprung  
Die aktuellen News immer bei www.win-football.de
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor