Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum von WWW.WIN-FOOTBALL.DE
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 72 Antworten
und wurde 3.918 mal aufgerufen
 N F L
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
mindmachine Offline



Beiträge: 120

11.01.2011 07:32
#31 RE: NFL Playoffs 2010 - Lynch bricht 8 Tackles Thread geschlossen

Zitat von Mathias

... und den Amtierenden Meister welches der absoluten Top Favorit war...


Ich hoffe, Mathias hat nicht zuviel im Kaffeesatz gelesen...
Oder war das der Knutwerbespruch der Woche bei IKEA...

Die Saints als der Topfavorit...
man man man soviel kann ich im Leben nicht trinken um
sowas galuben zu müssen...

mind

Montana Offline

Fighting Irish


Beiträge: 3.425

11.01.2011 12:27
#32 RE: NFL Playoffs 2010 - Lynch bricht 8 Tackles Thread geschlossen

Und weiter gehts:

Baltimore at Pittsburgh, Sa. 22:30 Uhr
Green Bay at Atlanta, am So. 02:00 Uhr

Meine Tipps:
Pittsburgh und Atlanta setzen sich klar durch.

Seattle at Chicago So. 19:00 Uhr
New York Jets at New England, So. 22:30 Uhr

Meine Tipps:
Seattle gewinnt in Chicago!!! Die Jets werden zermalmt.

Tom Brady spielt - komischerweise unbemerkt von fast allen hier im Forum - seine bisher beste NFL-Saison.

__________
Sapere aude!

Snorky Offline




Beiträge: 501

11.01.2011 16:58
#33 RE: NFL Playoffs 2010 - Lynch bricht 8 Tackles Thread geschlossen

Die Saison hat schon so viele Überraschungen gehabt, da etwas Vorherzusagen ist echt schwierig! Ich erinnere nur an New England gegen Cleveland!

snorky

WFFL- Champion 2011
Win Football Leage - Champion 2013

Mathias Offline



Beiträge: 25

11.01.2011 20:35
#34 RE: NFL Playoffs 2010 - Lynch bricht 8 Tackles Thread geschlossen

Zitat
Ich hoffe, Mathias hat nicht zuviel im Kaffeesatz gelesen...
Oder war das der Knutwerbespruch der Woche bei IKEA...

Die Saints als der Topfavorit...
man man man soviel kann ich im Leben nicht trinken um
sowas galuben zu müssen...



Die Saints waren der Topfavorit in dem Spiel gegen die Seahawks nicht auf den Super Bowl Sorry wenn das Falsch rüber gekommen ist. Super Bowl Pick sind die PAtriots wie ich schon auf seit (öööhhmm) 1 (war es glaube ich) geschrieben habe ;)

Mathias Offline



Beiträge: 25

16.01.2011 11:35
#35 RE: NFL Playoffs 2010 - Lynch bricht 8 Tackles Thread geschlossen

Bei Atlanta Greenbay bin ich leider eingeschlafen aber wooooow Pitsburgh Baltimore der Grund warum man Football so liebt. Sehr körperbetontes Spiel.
Ein Touchdown wie zum 14:7 für Baltimore kann einer Manschaft das Genick brechen und das passierte den Steelers gestern auch bis zur Hablzeit.
Nachdem der erste Drive der Zweiten Halbzeit von den Steelers genauso verpufft ist wie die meisten anderen Drives der ersten Halbzeit hatte ich emotional mit dem Spiel schon abgeschlossen - Schade Steelers heute nicht euer Tag versuchts nächstes Jahr nochmal. Und dann der Fumble - ZONK Momentum Changed keine 20 Sekunden Später fliegt der Ball wie von alleine in die Endzone zum Touchdown. Plötzlich steht die Defens wie eine eins und lassen nichts mehr zu Baltimore Komplett aus em Spiel raus. TJA DAS IST FOOTBALL!! Das Ende war ja nochmal richtig Spannend mit der COmpletion von Ben 3 Minuten vor ende des Games hat er die Steelers ins AFC Finale gebracht.


Was haltet ihr den von der Challenge zum Funble?? Ich weiss ja nicht was auf den Stadion Monitoren zu sehen ist aber doch meist das TV Bild oder? Ich fande das Mike Tomlin die Flagge viel zu vorschnell auf das Feld geworfen hat. Als er gesehen hat das das als Touchdown gewertet wurde lag die Flagge schon, normalerweise kommen solche Flaggen doch immer erst nachdem die Zeitlupe 2 oder 3 mal zusehen war. Bei der ersten Wiederhohluhn habe ich direkt gedacht das das ein Touchdown für Baltimore ist.

Stellt sich generell die Frage wie man sich bei solchen entscheidungen verhalten soll? In den Sauren Apfel beißen und 7 Punkte ohne Challange kassieren oder die letzte Challenge für ein Spiel u.u Spiel entscheidenden Spielzug aufbewahre? Da es diesmal keine Strittigen entscheidungen mehr gab hat er zwar alles Richtig gemacht, aber ein Schlechter Ball Spot oder fragwürdiger Catch (offense wie Defense) wenige Minuten vor Spielende währe u.u wichtiger gewesen als der Touchdown im ersten Quarter

Sadress Offline



Beiträge: 705

16.01.2011 16:19
#36 RE: NFL Playoffs 2010 - Lynch bricht 8 Tackles Thread geschlossen

48:21! Destroyed, only chickenwings left!!!

Superbowl: GB vs NE incomming!?!

Montana Offline

Fighting Irish


Beiträge: 3.425

17.01.2011 01:55
#37 RE: NFL Playoffs 2010 - auch Patriots raus Thread geschlossen

So,
nun hoffe ich auf ein Super Bowl Green Bay gegen Pittsburgh.

Obwohl Chicago mit Obama als Ober-Fan und Zuschauer gegen Pittsburgh hätte auch was: Das halbe Stadion leer - wegen der Sicherheit.
Palin hat Obama bestimmt doch auch im Fadenkreuz auf ihrer Website und in Dallas ist schon einmal ein demokratischer Präsident erschossen worden ...

Hauptsache die ekeligen Günen Maschinen werden von den Steelers richtig weichgekocht, eingeschmolzen und als Dacias wieder auf den Markt geworfen.
Die Trash-Talker zu Trash verarbeitet, das ist stimmig.

__________
Sapere aude!

The BUS Offline




Beiträge: 1.400

17.01.2011 08:33
#38 RE: NFL Playoffs 2010 - auch Patriots raus Thread geschlossen

Zitat von Montana
So,
nun hoffe ich auf ein Super Bowl Green Bay gegen Pittsburgh.

Hauptsache die ekeligen Günen Maschinen werden von den Steelers richtig weichgekocht, eingeschmolzen und als Dacias wieder auf den Markt geworfen.
Die Trash-Talker zu Trash verarbeitet, das ist stimmig.



Bin der gleichen Meinung - nachdem die Partriots nun mit hängenden Köpfen die große Fottball-Plattform verlassen mussten wäre die interssantste SB-Paarung

GREEN BAY vs STEELERS

und da steht der Sieger nun mal gar nicht fest und es könnte nen richtig spannender Superbowl werden.

Also lasst uns die Daumen drücken!

mindmachine Offline



Beiträge: 120

17.01.2011 09:45
#39 RE: NFL Playoffs 2010 - auch Patriots raus Thread geschlossen

Zitat von Montana
So,
nun hoffe ich auf ein Super Bowl Green Bay gegen Pittsburgh.



Ich auch! Meine zwei Lieblingsmannschaften.
Obwohl ich nicht weiß, ob die Jets so ein Segen sind..

Die waren ja gestern ziemlich gut. Und wir haben
vom 19.12. noch etwas gut zumachen...

mind

ChoosenOne Offline

Minister of Marine Mammals


Beiträge: 2.179

17.01.2011 10:58
#40 RE: NFL Playoffs 2010 - auch Patriots raus Thread geschlossen

Also mit dem Trash-Talking wäre ich ja mal vorsichtig. Die Steelers sind da kein Musterbeispiel für das Gegenteil! Auf dem Feld haben sie sich am Samstag auch ziemlich gehen lassen: viele kleine Nicklichkeiten, Kopfstöße etc. - kannte man ja sonst nur von den hier wohl allen verhassten Ravens. Auch ein Hines Ward diskutiert gern mal "über Mütter und Töchter anderer" und grinst dabei wie ein Hasskasper! Die Steelers sind also IMHO kein Deut besser als andere Bad Teams! Aber wer weiß, was die Samstag genommen haben...
Ich mag die Jets - natürlich - auch nicht, aber was da gestern in Foxborough gelaufen ist, das war perfektes Outcoaching! Großes Kino, Mr. Ryan!!! Tom Brady hat sich gewehrt wie ein Großer, der er numal ist! Und hätten die Herren Hushmanzadeh, Branch und sogar Crumpler die Alge auch mal einen der perfekt geworfenen Pässe festgehalten, dann hätte das auch anders ausgehen können! Die Jets haben sicher am Limit gespielt - aber das sind nunmal die p/o! Die Pats eher nicht. Auch das Blocking der Pats in der O-Line sah nicht so gut aus wie sonst. Bezeichnend der Fals Start Penalty von Matt Light bei einem geplantem Scrren-Play. Nervosität? Auch Vollmer hat teilweise recht unsauber und zu hoch geblockt. Aber bei ihm ist Nervosität noch eher zu verzeihen als bei einem Future HoFer wie Light! Bei den Jets haben selbst die Receiver richtig ordentlich geblockt und siehe da, die konnten sogar durch die Mitte laufen.
Aber der Killer für die Pats war die Passverteidigung der Jets. Herausragend! Besonders aus der "QB-Perspektive" mit der Field-Cam hat man das sehr schön sehen können. Brady war einfach gezwungen, die Bälle öfter als sonst einfach wegzuwerfen. Excellent Coverage!
Bin echt gespannt, wie das gegen die Steelers aussieht!
In der NFC hat Chicago in meinen Augen einen klaren Vorteil gegenüber der Packers: Homefield, schnelleres Backfield auf beiden Seiten und die bessere Laufverteidigung. Damit bleibt es an Aaron Rogers hängen. Wenn seine Receiver wieder so stark spielen, wie gegen die Falcons, dann könnte es spannend werden. Sonst:

Jets vs. Bears im Big Game.

Bye the way: Steelers vs. Packers/Bears würde heißen: keine Cheerleader bei SB!!! Das kann doch keiner wollen! Die Jets sind da die einzige Hoffnung...

Tschüss'n!


-----------------------------------------------------

"You don't need a parachute to skydive - you only need a parachute to skydive twice!"

...'cause I'm the chosen One!

MileHighGunslinger Offline




Beiträge: 516

17.01.2011 12:50
#41 RE: NFL Playoffs 2010 - auch Patriots raus Thread geschlossen

Ich hasse die Jets. Ich hasse Cutler. Ich mag nicht sonderlich die Steelers. Was für ein Championship Weekend nächste Woche. Kann man nur noch auf die Packers hoffen.

Im Bezug auf das zweite gestrige Spiel: Hut ab, Rex.

Das Defensive Scheme, dass er an den Tag gelegt hat, war meisterlich. Wie schon gegen die Colts mehr Zone als das Jets typische Man-to-Man. Revis und Cromartie hatten gestern sehr gute 60 Minuten, aber mal ehrlich, wenn man nicht mal den Quarterback blitzen muss, um die Pocket zum Einsturz zu bringen, hat man es als Verteidigung um einiges leichter. Gegen die Steelers sehe ich Sanchez jedoch klar im Nachsehen. Pittsburgh, egal ob in der Offense oder Defense, hat einfach Playoffsiege in die DNS codiert.

Auch muss ich mal für Monti eine Lanze brechen. Zwar habe ich keinen "Mancrush" für alles was mit B anfängt und mit rady oder elichick aufhört, ABER das Spiel hat gezeigt, dass die Patriots D noch ein wenig braucht, um für eine auch mal stagnierende Offense die Eisen aus dem Feuer holen zu können.

Ich mahne jetzt schon: Die Patriots Offense ist sehr jung, die Patriots Defense (besonders LB und Secondary) sind sehr jung. Hinzu kommen in der nächsten Draft durch Trades von Spielern wie Seymour und Moss zwei Picks pro Runde 1, 2 und 3! Die Patriots befinden sich im Umbruch, um die die Gravitationspunkte Brady und DT Wilfork. Bevor Brady in den Ruhestand geht, gebe ich ihm noch mindestens einen weiteren Ring! Von mir habt ihr es somit zuerst gehört...

Um mal was zu den angeblich so übermächtigen Bears zu sagen. Cutler hatte gestern mindestens zwei GROßE Fehlentscheidungen, die von den Packers mit Sicherheit auch zu Interceptions verwertet werden. Wie bereits zu Zeiten in Denver, pro Spiel mehrere meisterliche Würfe, und dann wieder Favre'sche Schlaganfälle. Der Realitätstest für Chicago kam nicht gegen die Seahawks, er kommt gegen Green Bay!

Letztlich sehe ich den Positionsvergleich so:

Rodgers > Cutler
Forte > Starks
Packers WR > Bears WR
Bears OL > Packers OL
Bears DL > Packers DL
Bears LB = Packers LB
Packers Sec > Bears Sec

3 zu 3 zu 1

Das Wetter wird keine Rolle spielen, Green Bay liegt auf einem noch nördlicheren Breitengrad. Der Unterschied wird neben dem Kampf in den Trenches das Spiel der jeweiligen Quarterbacks sein, und hier sehe ich große Vorteile für Rodgers.

Mein Tipp: Packers gewinnen. Hoffentlich...

-Gunslinger

-Gunslinger

- - - - -
FF 2016: Team Castellum Bruninvels
- - - - -

mindmachine Offline



Beiträge: 120

17.01.2011 14:58
#42 RE: NFL Playoffs 2010 - auch Patriots raus Thread geschlossen

Zitat von BroncoGunslingerNo6
Ich hasse die Jets. Ich hasse Cutler. Ich mag nicht sonderlich die Steelers.
-Gunslinger



@Guns
aber wer mag schon die Denver Ponys, oder so...

Ist das Teil einer Anti-Angst-Thearpie???



mind

MileHighGunslinger Offline




Beiträge: 516

17.01.2011 15:46
#43 RE: NFL Playoffs 2010 - auch Patriots raus Thread geschlossen

Ich werde jedes Team (bis auf Orange and Blue) während ihrer Hochphase nicht mögen.

Der von mir gerade eben definierte Yankees-Komplex: Man sollte zwar ein wiederholtes Gewinnen des Super Bowl anerkennen, aber man muss es ja im Namen der Einseitigkeit und Monotonie nicht unterstützen.

Als die Patriots ihre Hochphase Mitte des letzten Jahrzehnts hatten, war ich auch am Super Bowl Sonntag für die Eagles und Giants. Im Vergleich dazu war ich 2001 Patriots Fan, als die Rams kurz davor waren, wieder die Lombardie-Trophy zu gewinnen. Ich gönne es einem Team mit Spielern ohne bisherigen großen Erfolg mehr als einem Team, welches den Erfolg bereits hatte.

Welche Leistung letztendlich als größer zu bewerten ist - das wiederholte Gewinnen des Favoriten oder das unerwartete Gewinnen des Underdogs - ist egal.

Letztlich glaube ich, dass man meistens eher mit dem Underdog sympathisiert. Außer, wenn man tatsächlicher Fan des Favoriten ist. Bandwagoning und ähnliche Phänomene machen aber keinen echten, tatsächlichen Fan aus.

Sportlich möchte ich nicht, dass die Steelers gewinnen. Das hingegen ist bei den Jets und Bears anders. Da habe ich persönliche Gründe, weil ich die Art von Großmaul Rex Ryan und den in der Pubertät stecken gebliebenen QB der Bears nicht mag.

Wer die Denver Ponys mag? Fans die eine Verbindung nach Denver, den Staat Colorado, oder zu den Rocky Mountains haben- sprich der Größteil der Bevölkerung von jeweils Colorado, Utah, Wyoming, Idaho und Montana.

- Gunslinger

-Gunslinger

- - - - -
FF 2016: Team Castellum Bruninvels
- - - - -

The BUS Offline




Beiträge: 1.400

17.01.2011 15:57
#44 RE: NFL Playoffs 2010 - auch Patriots raus Thread geschlossen

Ich sehs wie Gunslinger - wenn nicht gerade die Steelers im SB sind (bin schon sehr lange Fan und hab auch schon schlechtere Zeiten erlebt)so drücke ich immer dem underdog die Daumen - ausser es ist ein team das ich -sagen wir es mal gemäßigt - weniger gut leiden kann.

Also wenn die Steelers es wieder erwarten nicht schaffen sollten dann bin ich doch für die Packers!

mindmachine Offline



Beiträge: 120

17.01.2011 17:34
#45 RE: NFL Playoffs 2010 - auch Patriots raus Thread geschlossen

@Guns

Falls Du damit meinst, ich wäre ein reiner "Modefan"...
Schwerer Irrtum - ich bin Fan der Steelers seit 1981!
Also auch zu wesentlich schlechternen Zeiten.

Und die Denver Ponys waren "Satire"

Und mir sei es erlaubt, andere Teams nicht zu mögen,
die Du magst und umgekehrt! Amen!

mind

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Die aktuellen News immer bei www.win-football.de
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor